Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Doppelte Haushaltsfhrung auch fr Unverheiratete?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Doppelte Haushaltsfhrung auch fr Unverheiratete?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lordmaik
Gast





BeitragVerfasst am: 13.09.04, 20:26    Titel: Doppelte Haushaltsfhrung auch fr Unverheiratete? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ist eine doppelte Haushaltsfhrung auch bei nicht verheirateten mglich? Sind auch Wochenendheimfahrten fr Unverheiratete mglich, sprich zur Freundin? Ich habe zwar in 9 Nummer 5 EStG etwas von Familienheimfahrten gelesen, jedoch nichts von unverheirateten. Wenn dies auch fr unverheiratete mglich ist, dann wsste ich gerne, ob dies auch fr Fahrten vom Erstwohnsitz zum Zweitwohnsitz mglich ist, da ich mich gerade im Konflikt mit meiner "Arbeitsstadt" ber Erst- und Zweitwohnsitz befinde.

Vielen Dank fr die kommenden Kommentare.
Nach oben
schno
Gast





BeitragVerfasst am: 15.09.04, 09:23    Titel: Re: Doppelte Haushaltsfhrung auch fr Unverheiratete? Antworten mit Zitat

Wenn du fr die Arbeitsstelle einen zweiten Haushalt grndest, deinen Lebensmittelpunkt aber am bisherigen Ort beibehltst, hast du natrlich auch einen beruflich bedingten Doppelten Haushalt.

Wochenendheimfahrten kannst du dann auch geltend machen. (Die sind brigens auch ohne Doppelten Haushalt mglich.)

Entscheidend ist, wo sich dein Lebensmittelpunkt befindet. Bei einem verheirateten ist das dort wo die Familie wohnt, bei einem Ledigen eben z.B. die Freundin, Fussballverein etc.

Zu deinem Problem mit dem Wohnsitz:
Es ist hilfreich wenn dein 1. Wohnsitz dort ist wo dein Lebensmittelpunkt ist, aber nicht unbedingt erforderlich. Der melderechtliche Wohnsitz sagt ja nur wo du dich berwiegend aufhltst. Das muss nicht der Lebensmittelpunkt sein.

Lass ruhig deine "Arbeitsstadt" dir einen 1. Wohnsitz eintragen und meld dich danach einfach bei deiner Heimatstadt wieder mit 1. Wohnsitz an. DIE machen das nmlich i. d. R. problemlos.
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.