Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - nderung der Teilungserklrung - wer muss zustimmen?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

nderung der Teilungserklrung - wer muss zustimmen?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast






BeitragVerfasst am: 19.09.04, 01:08    Titel: nderung der Teilungserklrung - wer muss zustimmen? Antworten mit Zitat

Hallo Forum.

Eine WEG berlegt, die bisherige Fassung der Teilungserklrung zu berarbeiten / ndern. Die Verteilung von Sondereigentum oder Nutzungsrechten soll beibehalten bleiben.
Nunmehr wird vorgetragen, dass sich eine nderung der TE finanziell nicht lohnen wrde, da nicht nur alle im Grundbuch eingetragenen Eigentmer sondern z.B. auch alle Banken der nderung (gebhrenpflichtig) zustimmen mssten. Stimmt das?
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 20.09.04, 07:46    Titel: Re: nderung der Teilungserklrung - wer muss zustimmen? Antworten mit Zitat

Ja.
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 20.09.04, 07:46    Titel: Re: nderung der Teilungserklrung - wer muss zustimmen? Antworten mit Zitat

Ja.
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 03.10.04, 13:05    Titel: Re: nderung der Teilungserklrung - wer muss zustimmen? Antworten mit Zitat

Woraus ergibt isch die Zustimmungspflicht, da die Eigentums- und Sondernutzungsrechte unangetastet bleiben sollen?
Wegen der unterschiedlichen Interpretation sollen lediglich einige Passagen eindeutiger formuliert und in dieser Auslegung auch fr knftige Erwerber verbindlich gemacht werden.
Nach oben
Nicole
Gast





BeitragVerfasst am: 03.10.04, 15:38    Titel: Re: nderung der Teilungserklrung - wer muss zustimmen? Antworten mit Zitat

Anonymous hat folgendes geschrieben::
Woraus ergibt isch die Zustimmungspflicht, da die Eigentums- und Sondernutzungsrechte unangetastet bleiben sollen?
Wegen der unterschiedlichen Interpretation sollen lediglich einige Passagen eindeutiger formuliert und in dieser Auslegung auch fr knftige Erwerber verbindlich gemacht werden.


Hallo!

Vielleicht schreiben Sie mal, was gendert werden soll; dann kann entschieden werden, ob auch die eingetragenen Glubiger zustimmen mssen.

Gru Nicole
Nach oben
thdoerfler
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 29.09.2004
Beitrge: 2042

BeitragVerfasst am: 04.10.04, 15:55    Titel: Re: nderung der Teilungserklrung - wer muss zustimmen? Antworten mit Zitat

Wichtig ist, ob es sich um eine nderung handelt, die Auswirkungen auf die Grundschulden hat. Werden die Flchenanteile mehr als nur unerheblich gendert, mssen die eingetragenen Glubiger zustimmen.

Der Notar kann beurteilen, ob eine Zustimmungspflicht vorliegt oder ob man die nderung ohne Zustimmung beim Register anmelden sollte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.