Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Grndung einer Limited!
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Grndung einer Limited!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Internationales Recht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Chamilon
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 09.11.2005
Beitrge: 1
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 30.08.06, 09:40    Titel: Grndung einer Limited! Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

es gibt auf [verschiedenen Seiten im Internet] die Mglichkeit eine Ltd. zu Grnden. Kann mir jemand sagen wie Rechtskrftig diese Gesselschaftsform in Deutschland ist und in wie weit sie von der Wirtschaft und dem Wirtschaftsrecht angenommen wird?

Mfg
Michael Hoven

EDIT:
Link entfernt, bitte Forenregeln beachten.
Danke,
Toph
FDR-Mod
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Toph
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.02.2006
Beitrge: 2424
Wohnort: Pfalz

BeitragVerfasst am: 30.08.06, 11:16    Titel: Re: Grndung einer Limited! Antworten mit Zitat

Chamilon hat folgendes geschrieben::
Kann mir jemand sagen wie Rechtskrftig diese Gesselschaftsform in Deutschland ist...

Sehr.
Zitat:
...und in wie weit sie von der Wirtschaft und dem Wirtschaftsrecht angenommen wird?

Weniger.

Im Ernst: Die in England gegrndete Ltd. ist aufgrund verschiedener Urteile des EuGH, selbst wenn sie nur in Deutschland ttig ist und eine in Deutschland bestehende Zweigniederlassung eigentlich ihre Hauptniederlassung ist, in Deutschland als rechtsfhige juristische Person anzuerkennen-und wird dies inzwischen auch.

Da aber auch der Wirtschaft bekannt ist, dass in England Ltd. mit einem Stammkapital von nur 1 Pfund gegrndet werden knnen, betrachten sie die Ltd. eher zurckhaltend, Banken werden z.B. durch die Bank weg fr Kredite Sicherheiten verlangen, die in der Regel der Gesellschafter der Ltd. aus seinem Privatvermgen aufzubringen hat.

Im Wirtschaftsrecht ist das Thema Ltd. noch lange nicht beendet, da geht es noch um die Frage des anzuwendenden Haftungsrechtes, Insolvenzrechtes, Haftungsdurchgriff auf Gesellschafter oder Director...
_________________
" 354 Abs. 1 a Satz 1 StPO bei verfassungskonformer Auslegung mit Grundgesetz vereinbar" Lachen
Bundesverfassungsgericht; Pressemitteilung Nr. 76/2007 vom 6. Juli 2007 zum Beschluss vom 14. Juni 2007 2 BvR 1447/05; 2 BvR 136/05
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Internationales Recht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.