Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Musikdownload
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Musikdownload

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sue
Gast





BeitragVerfasst am: 21.09.04, 16:43    Titel: Musikdownload Antworten mit Zitat

Ich habe mir eben die Frage gestellt:

Wenn man Musik runterldt (illegal), man irgendwann erwischt wird und der Computer eingezogen wird, die aber nur ein P2P Programm finden und keine Mp3s; kann man dann eigentlich auch bestraft werden?
Weil keine Beweise gefunden wurden..

Sue
Nach oben
Michael A. Schaffrath
Gast





BeitragVerfasst am: 21.09.04, 19:22    Titel: Re: Musikdownload Antworten mit Zitat

Normalerweise nicht.
Allerdings kann es Monate dauern, bis man die beschlagnahmte Hardware wiederbekommt.

Abgesehen davon wird man beim Nur-Herunterladen nicht "erwischt". Dies kann nur beim Heraufladen passieren. Und dann kann die Gegenseite auch so gengend Beweise sammeln, da Konsequenzen auch dann drohen, wenn man zum Zeitpunkt der Hausdurchsuchung schon gar keinen PC mehr hat...
Nach oben
Sue
Gast





BeitragVerfasst am: 21.09.04, 19:26    Titel: Re: Musikdownload Antworten mit Zitat

Was meinst du mit heraufladen??
Nach oben
Michael A. Schaffrath
Gast





BeitragVerfasst am: 22.09.04, 11:27    Titel: Re: Musikdownload Antworten mit Zitat

Es ist technisch nahezu unmglich herauszufinden, was User A gerade von User B herunterldt - auer man selbst ist User B (was der Musikindustrie aber nichts ntzt, da der Download von "Kdern" nicht verboten ist, da ja die MI die Rechte an den angebotenen Dateien besitzt Winken).
Deswegen wird man alleine wegen des Herunterladens nie ins Kreuzfeuer der Ermittlungen geraten.

Hingegen kann man ohne weiteres herausfinden, was User A gerade zum Download fr andere bereitstellt - und bei denen erfolgt dann auch der Zugriff.
Bei vielen Tauschbrsen stellt man das, was man gerade selbst herunterldt, auch automatisch fr andere bereit (das ist ja das Prinzip), soda es einen schneller treffen kann als man denkt...
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 25.09.04, 18:45    Titel: Re: Musikdownload Antworten mit Zitat

Mit den Augen rollen
Du hast ja keine Ahnung, was man bei einer gelschten, formatierten und neu partionierten HD noch so alles findet ! Am sichertsten wre, mit einem Vorschlaghammer, da Ding plattzuhauen.
Nach oben
Michael A. Schaffrath
Gast





BeitragVerfasst am: 25.09.04, 22:53    Titel: Re: Musikdownload Antworten mit Zitat

Anonymous hat folgendes geschrieben::
Mit den Augen rollen
Du hast ja keine Ahnung, was man bei einer gelschten, formatierten und neu partionierten HD noch so alles findet !


Doch, ich bin nmlich vom Fach. Winken

Die Vorschlaghammer-Methode ist auch nicht perfekt, denn auch aus Bruchstcken kann man noch wieder Daten extrahieren.

Ideal ist daher eine Kombination aus Verschlsselung auf Sektor-Ebene (z.B. DriveCrypt Plus Pack) und beim Lschen ein mindestens 20-maliges berschreiben (SecureWipe o..). Dann findet selbst das FBI nichts Belastendes mehr auf der Platte. Smilie

Abgesehen davon drehte es sich in meiner Antwort nicht um die Frage, was man auf einer gelschten HD findet, sondern um die Frage, unter welchen Voraussetzungen ein Tauschbrsennutzer berhaupt ins Visier der Ermittlungen geraten wrde.
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.