Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Pfndung luft parallel weiter?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Pfndung luft parallel weiter?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Zivilprozerecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cathore
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 08.01.07, 11:48    Titel: Pfndung luft parallel weiter? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Person A zahlt bei einer Bank nach einem Vergleichsangebot der Bank 100 EUR monatlich fr 72 Monate. Vorher wurde ein Betrag X vom Lohn von Person A gepfndet. Nachdem Person A mit der Bank telefonierte und nachfragte warum denn immer noch die Pfndung abgezogen wird vom Lohn wurde ihm gesagt das das halt so ist.

Ist das wirklich so, das eine Lohnpfndung nebenher weiterluft obwohl man die Schulden abzahlt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lljk
Gast





BeitragVerfasst am: 08.01.07, 11:54    Titel: Antworten mit Zitat

Normal ist das die Pfndung ruhend gestellt wird solange die Raten pnktlich gezahlt werden. Ist aber reine Verhandlungssache und keine gesetzliche Bestimmung.
Nach oben
cathore
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 08.01.07, 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

Es wird sich sicher eine Bank nicht auf soetwas einlassen oder?
Durch die Pfndung wird verhindert, das Person A mehr verdienen kann. Es wird ja immer mehr als pfndbarer Betrag einbehalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lljk
Gast





BeitragVerfasst am: 08.01.07, 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

cathore hat folgendes geschrieben::
Es wird sich sicher eine Bank nicht auf soetwas einlassen oder?
Durch die Pfndung wird verhindert, das Person A mehr verdienen kann. Es wird ja immer mehr als pfndbarer Betrag einbehalten.


Die Frage ist doch eher andersrum. Warum sollte sich ein Schuldner auf Ratenzahlungen bei bestehenden Pfndungen einlassen wenn die Pfndung nicht ruhend gestellt wird und er dadurch ansonsten keinerlei Vorteile hat?
Nach oben
Metzing
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beitrge: 8913
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08.01.07, 16:50    Titel: Antworten mit Zitat

Mit anderen Worten: der Schuldner sollte zur Bedingung einer Ratenzahlung machen, da die Kontenpfndung ruhend gestellt wird, weil ansonsten die Ratenzahlungsvereinbarung fr ihn keinen Sinn macht. Der Schuldner sollte sich also sinnvollerweise an den gegnerischen RA wenden und ihn zur Ruhendstellung der Pfndung auffordern.

Beste Gre

Metzing
_________________
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
cathore
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 08.01.07, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr die Antworten! Es hat geholfen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Zivilprozerecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.