Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Schuldner lst Konten auf und nun?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Schuldner lst Konten auf und nun?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
System
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.04.2006
Beitrge: 617
Wohnort: Weissenfels / Halle

BeitragVerfasst am: 15.03.09, 11:42    Titel: Schuldner lst Konten auf und nun? Antworten mit Zitat

Hallo,

heute habe ich euch auch mal eine Frage mitgebracht,

Glubiger A bekommt vom Schulder C noch Geld fr erbrachte Dienstleistungen. Dieser zahlt nicht, Glubiger A reicht alles bei Gericht ein, und pfndet dann das Konto von Schuldner C. Nachdem sich Glubiger A eine Schuldnerauskunft bzw. eine Abschrift der EV besorgt hat, sieht er, das Schuldner C seine ALG2 Leistungen in BAR erhlt und diese somit gar nicht auf das Konto gelangen. Ein paar Wochen spter erhlt Glubiger A Post von der Bank des Schuldners C, worauf die mitteilt die Geschftsbeziehung mit dem Schuldner sei beendet und die Konten gelscht.

Was knnte Glubiger A denn noch tun? GVZ bringt nichts ein, und fehlende Konten bzw. im Nachgang gelschte rechtfertigen kein Nachbesserungsantrag der EV.

Muss Glubiger A seine Forderung erstmal abschreiben? Denn aktuell kann er nichts pfnden...
_________________
Mit freundlichen Gren

Die abgebene Antwort ist nur meine persnliche Meinung bzw. persnliches Wissen. Keine Rechtsberatung und nicht verbindlich. Sollte meine Meinung geholfen haben, so klicken Sie bitte auf den grnen Punkt unter meinem Namen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 15.03.09, 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

wenn der Schuldner ALG empfnger ist, und keinerlei Vermgen hat, bringt auch die Kontenpfndung meist nichts weil es nichts zu pfnden gibt ( leider ) Bse

http://www.akademie.de/private-finanzen/ueberschuldung-und-verbraucherinsolvenz/kurse/kontopfaendung-richtig-reagieren/index.html

Gru Roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
System
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.04.2006
Beitrge: 617
Wohnort: Weissenfels / Halle

BeitragVerfasst am: 15.03.09, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Tja das wusste Glubiger A ja vorher nicht, da sich Schuldner C als Selbstndiger ausgibt. Von ALG2 hat der Glubiger A erst durch die Abschrift der EV erfahren. Und Glubiger A hat dementsprechend das so genante " Geschftskonto" gepfndet das der Schuldner C bei ihm angegeben hatte fr die Lastschriften.
_________________
Mit freundlichen Gren

Die abgebene Antwort ist nur meine persnliche Meinung bzw. persnliches Wissen. Keine Rechtsberatung und nicht verbindlich. Sollte meine Meinung geholfen haben, so klicken Sie bitte auf den grnen Punkt unter meinem Namen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
report
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 04.09.2005
Beitrge: 3541
Wohnort: Im schnen Rheintal

BeitragVerfasst am: 15.03.09, 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Nachdem sich Glubiger A eine Schuldnerauskunft bzw. eine Abschrift der EV besorgt hat....


Dann kann Glubiger A drei Jahre nach Abgabe der aktuellen EV die Abnahme einer neuen beantragen (es sei denn, die Vermgenssituation des Schuldners hat sich innerhalb dieses Zeitraums verbessert, dann geht es auch frher).
Zwischenzeitlich ist somit wohl nix zu holen.

Gruss
report
_________________
Suchet und ihr werdet finden. Fragt und euch wird geantwortet.
Doch verdammt sind jene, die nicht suchen und dennoch fragen. Selig ist der, der suchet und erst fragt, wenn er nichts gefunden hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 15.03.09, 16:49    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

man kann sich auch einen vollstreckbaren Titel besorgen, der gilt dann 30 Jahre, kostet aber auch wieder Geld und bei manchem Schuldner wre es sinnvoller diese zustzliche Ausgabe zu sparen.


gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Metzing
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beitrge: 8913
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 15.03.09, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

@Roni: Den vollstreckbaren Titel hat er doch schon, sonst knnte er nicht pfnden. Winken
_________________
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 15.03.09, 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

klar, stimmt Verlegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
System
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.04.2006
Beitrge: 617
Wohnort: Weissenfels / Halle

BeitragVerfasst am: 15.03.09, 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

Die EV hat Schuldner C erst im April 2008 abgegeben, somit ist wohl erstmal Essig mit der Forderung. Nagut dann warten und Tee trinken.
_________________
Mit freundlichen Gren

Die abgebene Antwort ist nur meine persnliche Meinung bzw. persnliches Wissen. Keine Rechtsberatung und nicht verbindlich. Sollte meine Meinung geholfen haben, so klicken Sie bitte auf den grnen Punkt unter meinem Namen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.