Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - bergangsregelung fr die Krankenversicherung?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

bergangsregelung fr die Krankenversicherung?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Renten- u. Sozialrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mieter1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beitrge: 104

BeitragVerfasst am: 17.03.09, 14:36    Titel: bergangsregelung fr die Krankenversicherung? Antworten mit Zitat

Hallo! Wer wei eine Antwort?
Am 14.4.09 endet der Bezug von AlG I. Die Bezieherin, 59 Jahre alt, ledig, erwgt, EU-Rente zu beantragen. Ihre Sachbearbeiterin bei der Agentur fr Arbeit weist sie darauf hin, dass sie ab Tag der Antragstellung sofort in den Hartz-IV-Bezug fallen wrde. Hartz-IVwird aber nicht in Frage kommen, weil sie ein Haus besitzt, in dem sie so oft 2 Wohnungen als Ferienwohnungen vermietet, dass sie knapp ber dem Satz liegt.
Das Problem liegt jetzt darin, dass sie womglich vom Tag der Antragstellung bis zum Bescheid nicht krankenversichert ist.
Wie soll man sich verhalten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yamato
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beitrge: 2207
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.03.09, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

http://bundesrecht.juris.de/sgb_5/__5.html

trifft Abs. 1 Nr. 11 auf Sie zu ?
_________________
ausgezeichnet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mieter1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beitrge: 104

BeitragVerfasst am: 17.03.09, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

was ist denn mit 9 Zehntel des Zeitraums.............gemeint?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefanie145
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.02.2005
Beitrge: 2909
Wohnort: Oerlinghausen

BeitragVerfasst am: 17.03.09, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

es wird der Zeitraum des Berufslebens (in der Regel Beginn Ausbildung, bis Rentenantrag) gebildet und dieser Zeitraum halbiert. In der 2. Hlfte muss man zu 90 % gesetzlich krankenversichert gewesen sein (also z.B. von 10 Jahren 9 Jahren).

Die Prfung ob die Vorversicherungszeit fr die KVdR (auch fr Rentenantragsteller) erfllt ist, nimmt die eigene Krankenkasse vor.

Ich wrde daher empfehlen, Kontakt zur eigenen Krankenkasse aufzunehmen und sich ausfhrlich beraten zu lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mieter1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.06.2006
Beitrge: 104

BeitragVerfasst am: 17.03.09, 15:04    Titel: Antworten mit Zitat

Danke schn - das wird wohl der beste Weg sein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Renten- u. Sozialrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.