Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - .0,- Steuer, trotzdem Sumniszuschlag ?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

.0,- Steuer, trotzdem Sumniszuschlag ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
saya
Interessierter


Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beitrge: 19

BeitragVerfasst am: 18.03.09, 12:47    Titel: .0,- Steuer, trotzdem Sumniszuschlag ? Antworten mit Zitat

Firma A gibt versptet die Steuererklrung ab. Die Steuer wird geschtzt, und mit Zinsen, Sumniszuschlag, weiter mit Pfndungs- und Vollstreckungskosten belastet.
Anschlieend wird die Steuerschtzung durch nachtrglilche eingereichte Steuererklrung hinfllig bzw. auf .0,- festgestellt.

Sind die Sumniszuschlge trotzdem fllig und zu zahlen ?
Weshalb, wenn doch .0,- Steuer anfllt ? Denn der Zuschlag wird ja aus Steuerschuld
ausgerechnet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Redfox
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beitrge: 8443
Wohnort: Am Meer

BeitragVerfasst am: 18.03.09, 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

Habe ich so etwas nicht vor kurzem gelesen.

Ach ja, hier war es --> www.recht.de/phpbb/viewtopic.php?t=171806
_________________
Toleranz sollte eigentlich nur eine vorbergehende Gesinnung sein: Sie mu zur Anerkennung fhren. Dulden heit beleidigen. (Goethe, Maximen und Reflexionen).
無爲 / 无为
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
saya
Interessierter


Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beitrge: 19

BeitragVerfasst am: 18.03.09, 17:06    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank fr den Hinweis.
Habe gefunden und mich dort gewandt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.