Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Husl. Arbeitszimmer selbstndig+angestellt
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Husl. Arbeitszimmer selbstndig+angestellt

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ronny5
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 16.03.09, 17:40    Titel: Husl. Arbeitszimmer selbstndig+angestellt Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Jemand ist seit Jahren selbstndig als Programmierer und IT-Berater (Gewerbe) von zu Hause aus ttig. Ausschlielich dafr existiert ein Arbeitszimmer, das bislang auch anstandslos als solches vom Finanzamt anerkannt wurde.

Seit ein paar Monaten wird zustzlich ca. 2 Tage/Woche als Angestellter in einer Firma gearbeitet (Brokram).

Nun will das Finanzamt das Arbeitszimmer nicht mehr voll anerkennen. Wieso nicht? Das Arbeitszimmer hat doch berhaupt nichts mit der Angestelltenttigkeit zu tun, sondern ist nur fr die selbstndige Ttigkeit. Es ist der einzige Raum dafr, also der 100%ige Mittelpunkt des Gewerbes. Man kann seine Kunden doch weder im Schlafzimmer empfangen, noch beim Arbeitgeber.

Wie wird eine solche Sachlage blicherweise bewertet? Gibt es etwas zitierfhiges, mit dem jemand argumentieren knnte?

Gru,
Ron
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raiden
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beitrge: 759

BeitragVerfasst am: 16.03.09, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ich Sie richtig verstehe empfangen Sie Kunden in diesem Raum.

Dies widerspricht grundlegend dem Charackter eines hulichen Arbeitszimmers, weshalb dieser Raum auch eine andere Titulierung bekommt.

Diese Rume unterscheiden sich im Wesentlichen im Hinblick auf Ihre Ausstattung und ihren Charackter gegenber dem hulichen AZ, da sie durch den Publikumsverkehr geprgt sind.

Die anteiligen Aufwendungen fr diesen Raum sind voll abzugsfhig, da es sich nicht um eine huliches AZ handelt.
_________________
MfG Raiden

Niveau ist keine Handcreme
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bavarian tax collector
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.03.2008
Beitrge: 655
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 19.03.09, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ich sehe hier keinen Hinweis auf Publikumsverkehr! Bin ich blind oder war das der Wink mit dem Zaunpfahl? (Viel Freude beim Besuch der BNV!)

taxpert
_________________
Your friendly bavarian tax collector

Motto: "Das Leben ist zum Lachen da, drum nehm' ich Psychopharmaka!" Die rzte: "Jazz ist anders"

"Bitte, Danke und Verzeihung wandern auf die Liste der bedrohten Wrter!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Raiden
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.10.2007
Beitrge: 759

BeitragVerfasst am: 19.03.09, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Man kann seine Kunden doch weder im Schlafzimmer empfangen


Hieraus leitet sich meine Einschtzung ab.
_________________
MfG Raiden

Niveau ist keine Handcreme
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.