Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Und die Welt sieht zu...
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Und die Welt sieht zu...
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3 ... 20, 21, 22
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beitrge: 1236

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 07:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
Ausserdem ist der Einsatz von Phosphorbomben berhaupt nicht belegt! Durch NIEMANDEN!

Zu deiner Aussage solltest du bitte klarstellen, was fr dich ein Beleg ist und wer fr dich NIEMAND ist.

Die Hilfsorganisationen und Mediziner in Gaza berichten von Verletzung durch Phosphor. Es gibt allerdings kau unabhngige Berichte aus Gaza, da Israel glaube ich immer noch keinen dort reinlsst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carn
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beitrge: 2872

BeitragVerfasst am: 03.02.09, 08:32    Titel: Antworten mit Zitat

Oktavia hat folgendes geschrieben::
Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
Ausserdem ist der Einsatz von Phosphorbomben berhaupt nicht belegt! Durch NIEMANDEN!

Zu deiner Aussage solltest du bitte klarstellen, was fr dich ein Beleg ist und wer fr dich NIEMAND ist.

Die Hilfsorganisationen und Mediziner in Gaza berichten von Verletzung durch Phosphor. Es gibt allerdings kau unabhngige Berichte aus Gaza, da Israel glaube ich immer noch keinen dort reinlsst.


Nachdem die Hamas wenigstens eine mit Phosphor bestueckte Rakete auf ein zivilies Ziel in Israel abgefeurt hat, koennten Phosphorverbrennungen in Gaza auch durch israelische Bombadierungen der entsprechenden Werkstatt ausgeloest worden sein.

Desweiteren koennen erlaubte Phosphorrauchgranaten auch mal unbeabsichtigt jemanden verletzen.


Deswegen ist die reine Tatsache, dass es Phosphorverbrennungen gibt kein Beleg dafuer, dass Phosphorbomben eingesetzt wurden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beitrge: 1236

BeitragVerfasst am: 04.02.09, 20:29    Titel: Antworten mit Zitat

carn hat folgendes geschrieben::
Deswegen ist die reine Tatsache, dass es Phosphorverbrennungen gibt kein Beleg dafuer, dass Phosphorbomben eingesetzt wurden


Ja ne is schon klar in Hiroshima stand ja auch n Atomkraftwerk.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carn
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beitrge: 2872

BeitragVerfasst am: 05.02.09, 08:22    Titel: Antworten mit Zitat

Oktavia hat folgendes geschrieben::
carn hat folgendes geschrieben::
Deswegen ist die reine Tatsache, dass es Phosphorverbrennungen gibt kein Beleg dafuer, dass Phosphorbomben eingesetzt wurden


Ja ne is schon klar in Hiroshima stand ja auch n Atomkraftwerk.


Und sie interessieren Beweise und Fakten nicht.
In Hiroshima gab es nichts, was eine Atomexplosion ausloesen koennte, deswegen muss es irgendwie von aussen bewirkt worden sein.

Aber im Gazastreifen gibt es Dinge die Phosphorverbrennungen ausloesen koennen - irgendwo wurde die Phosphorrakete ja zusammengeschraubt - und es gab vermutlich legalen Einsatz von Phosphor zur Raucherzeugung - was bei Fehlern ebenfalls zu Verbrennungen fuehren kann. Letzteres bedeutet aber nicht zwingend, dass ein Kriegsverbrechen vorliegt.

Bei Gaza gibt es also sehr wohl andere Moeglichkeiten, als die Erklaerung, dass Israel Phosphor als Waffe eingesetzt hat, somit ist die Sachlage nicht eindeutig.
Bei Hiroshima ist die Sachlage hingegen eindeutig, vor allem, da es die Amis selbst offiziell bestaetigt haben.

Wenn sie da keinen fundamentalen Unterschied sehen, dann haben sie einen Knick in der Optik.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ivanhoe
Gast





BeitragVerfasst am: 05.02.09, 09:30    Titel: Antworten mit Zitat

Oktavia hat folgendes geschrieben::
Zu deiner Aussage solltest du bitte klarstellen, was fr dich ein Beleg ist und wer fr dich NIEMAND ist..


Muss ich das? Geschockt
Ich dachte die allgemeine Definition des Begriffes wre gelufig! Traurig
Und Niemand ist eben niemand! Was gibts dazu zu erklren? Mit den Augen rollen
Oder haben Sie Belege, Beweise, Fakten, etc. dafr, dass die Verletzungen durch Phosphor von Israel verursacht wurden? Geschockt
Oktavia hat folgendes geschrieben::
Die Hilfsorganisationen und Mediziner in Gaza berichten von Verletzung durch Phosphor.


Das ist nmlich kein Beleg, dass Israel dafr verantwortlich ist!
Dies ist nur ein Beleg, dass es Verletzungen durch Phosphor gegeben hat!
Die Hamas hat nmlich auch Phosphor eingesetzt.
Und wenn Sie meine Zahlreichen Links einmal lesen, dann werden Sie merken, dass die Hamas nicht aus toleranten und friedliebenden Menschen besteht, die gerne zu Verhandlungen mit Israel bereit sind! Mit den Augen rollen
Nach oben
Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.02.2008
Beitrge: 1236

BeitragVerfasst am: 05.02.09, 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Ivanhoe hat folgendes geschrieben::
Das ist nmlich kein Beleg, dass Israel dafr verantwortlich ist!
Dies ist nur ein Beleg, dass es Verletzungen durch Phosphor gegeben hat!
Die Hamas hat nmlich auch Phosphor eingesetzt.
Und wenn Sie meine Zahlreichen Links einmal lesen, dann werden Sie merken, dass die Hamas nicht aus toleranten und friedliebenden Menschen besteht, die gerne zu Verhandlungen mit Israel bereit sind!


Ich wste nicht wo ich geschrieben habe, dass die Hamas tolerant und freidliebend ist oder aus ebensolchen Menschen besteht. Hamas bzw. der kriegerische Flgel der Hamas sind Partisanen die ihre eigene Bevlkerung als Geiseln gegen Israel verwenden.
Nichtsdestotrotz ist die Bombardierung des Gazastreifens durch Israel ein Verbrechen. In Gaza herrrscht eine humanitre Kriese. Das Rote Kreuz hlt sich aus Neutralittsgrnden bei Schuldzuweisungen blicherweise zurck. Wenn allerdings das Rote Kreuz Kritik bt, dann ist die Lage wirklich schlimm.
Israel hat doch den Einsatz von Phosphor schon selbst zugegeben, ist dies kein Beleg?

Ich finde Ihre menschenverachtende Diskussionsweise unangemessen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carn
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beitrge: 2872

BeitragVerfasst am: 06.02.09, 04:23    Titel: Antworten mit Zitat

Oktavia hat folgendes geschrieben::

Hamas bzw. der kriegerische Flgel der Hamas sind Partisanen die ihre eigene Bevlkerung als Geiseln gegen Israel verwenden.

Faszinierend wie viele auf den Propagandatrick der Hamas reinfallen, dass es einen scheinbar radikalen und einen moderaten Fluegel, mit dem Reden sich lohnt, gaebe.
Es ist eine Organisation, mit gemeinsamen Grundsaetzen und Zielen, und hat wie jede Organisation Unterabteilungen die fuer verschiedene Aufgaen zur Erreichung dieser Ziele notwendig sind zustaendig sind.
Oktavia hat folgendes geschrieben::

Nichtsdestotrotz ist die Bombardierung des Gazastreifens durch Israel ein Verbrechen.

So pauschal kann man das nicht stehen lassen. Die Bombadierungen von Werkstaetten und Tunneln, die dem Zweck dienen Zivilisten in Israel mit Raketen zu ermorden, darf Israel bombadieren und zwar auch dann, wenn dabei Frauen, Kinder und Saeuglinge dabei sterben, solange esnicht unverhaeltnissmaessig viele sind. (Wieviel verhaeltniossmaessig viele Tote sind,weis ich auch nicht deswegen der andere thread.)
Oktavia hat folgendes geschrieben::

In Gaza herrrscht eine humanitre Kriese. Das Rote Kreuz hlt sich aus Neutralittsgrnden bei Schuldzuweisungen blicherweise zurck. Wenn allerdings das Rote Kreuz Kritik bt, dann ist die Lage wirklich schlimm.

Ob der rotes Kreuz/roter Halbmond im Konflikt neutral sind ist leider nicht mehr eindeutig. Auf jeden Fall pfeift die Hamas auf deren Neutralitaet und missbraucht rot-kreuz Wagen und UN-Fahrzeuge in einigen Faellen als Truppen- und Waffentransporter - laut Angaben werden die Fahrer dazu gezwungen, aber das kann natuerlich auch eine Schutzbehauptung sein.
Damit ist die Neutralitaet der Organisationen fraglich, allein schon weil sie sich um das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter sorgen muss - wenn die Hamas voellig ohne Skrupel die eigenen Leute als menschliche Schutzschilde verwendet, kann sie das auch leicht mit rot-kreuz mitarbeitern machen.
(Und so am Rande, as Kriegsverbrechen die Neutralitaet des Roten Kreuzes soweit zu missbrauchen, dass die Gegenseite im krieg nicht mehr sicher sein kan, ob das rote Kreuz denn noch neutral ist, das haben nur ganz wenige bisher geschafft.)
Oktavia hat folgendes geschrieben::

Israel hat doch den Einsatz von Phosphor schon selbst zugegeben, ist dies kein Beleg?

Zur Raucherzeugung, was voellig legal ist.
Ob diese Phosphor zu den Verbrennungen gefuehrt hat ist nicht nachgewiesen und genausowenig ist nachgewiesen ob das auf einen gezielten oder fahrlaessigen Einsatz zurueck geht oder ob es durch legalen Einsatz verursacht wurde.
(Ja, der legale Einsatz von Waffen und Kriegsmitteln kann zu toten und verletzten Zivilisten fuehren, dadurch wird der Einsatz nicht sofort illegal.)
Oktavia hat folgendes geschrieben::

Ich finde Ihre menschenverachtende Diskussionsweise unangemessen.

Ihre Diskussionsweise ist unverschaemt, es ist nicht menschenverachten nach Beweisen zu fragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ivanhoe
Gast





BeitragVerfasst am: 06.02.09, 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

Oktavia hat folgendes geschrieben::

Ich wste nicht wo ich geschrieben habe, dass die Hamas tolerant und freidliebend ist oder aus ebensolchen Menschen besteht. Hamas bzw. der kriegerische Flgel der Hamas sind Partisanen die ihre eigene Bevlkerung als Geiseln gegen Israel verwenden.


Aha! Was ist dann also das Verbrechen? Die Bombardierung militrischer Ziele oder das festhalten der Zivilisten als Schutzschilde?

Oktavia hat folgendes geschrieben::
Nichtsdestotrotz ist die Bombardierung des Gazastreifens durch Israel ein Verbrechen.


Wenn Sie diese Aussage bitte belegen knnten?
Was ist dann der Beschuss Israels mit Raketen?

Oktavia hat folgendes geschrieben::
In Gaza herrrscht eine humanitre Kriese.


Welche nicht alleine Israel zu verantworten hat!


Oktavia hat folgendes geschrieben::
Das Rote Kreuz hlt sich aus Neutralittsgrnden bei Schuldzuweisungen blicherweise zurck. Wenn allerdings das Rote Kreuz Kritik bt, dann ist die Lage wirklich schlimm.


Das bezweifele ich nicht im Geringsten!
Die Lage in Gaza ist aber eben auch Abhngig vom Verhalten der Bevlkerung in Gaza!
Israel ist eben nicht der Aggressor! Israel hat reagiert! Nach vorheriger ausdrcklicher Warnung!
Wenn man die Warnungen allerdings nicht ernst nimmt..........

Oktavia hat folgendes geschrieben::
Israel hat doch den Einsatz von Phosphor schon selbst zugegeben, ist dies kein Beleg?


Fr die Verletzungen? Ich wsste nicht wie!
Der Einsatz von Phosphor ist nicht verboten!!!!
Die Hamas setzt auch Phosphor ein. Ist das kein Beleg, dass die Verletzungen durch die Hamas verursacht wurden?

Oktavia hat folgendes geschrieben::
Ich finde Ihre menschenverachtende Diskussionsweise unangemessen.


Und ich finde Ihre Aussage unverschmt!
Machen Sie sich erst einmal mit den rechtlichen Grundlagen und den vorhandenen Beweisen und Tatsachen vertraut, bevor Sie irgendwelche Propagandaparolen wiederholen. Mit den Augen rollen
Nach oben
spraadhans
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beitrge: 7758
Wohnort: SMS Bayern

BeitragVerfasst am: 20.03.09, 10:09    Titel: Antworten mit Zitat

Kurzes Update zum Thema moralische berlegenheit der Israelischen Armee:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,614286,00.html

Es gibt keinen 'gerechten' oder 'guten' Krieg...
_________________
It's not about left or right, it's about right and wrong.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3 ... 20, 21, 22
Seite 22 von 22

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.