Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Copyright einer .gif Datei
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Copyright einer .gif Datei

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Coonie
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 21.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 21.03.09, 01:02    Titel: Copyright einer .gif Datei Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe mal kurz eine Frage zu einem aktuellen Fall.

Jemand erstellt ein Forum ber einen Internetanbieter. Das Forum ist seid dem 7.3.09 online, und der Administrator hat seinem Account ca. 5 Tage nach Erstellung des Forums eine .gif Datei als persnliches Profilbild zugefgt. Bei jedem Beitrag den der Admin verfasst erscheint nun diese .gif Datei. Nun bekommt der Admin eine Email wegen einer Copyrightverletzung. Der Ersteller dieser .gif Datei verlangt einen Schadensersatz zwischen 1000 und 2000, andernfalls werde er rechtliche Schritte einleiten.

Der Admin hatte dieses Bild aus einem Portal fr Katzenzchter Kopiert, wo diese .gif Datei in Verbindung mit dem Ersteller vorkam. Am unterem Ende der Seite auf der diese .gif Datei war, befand sich ein kleiner Copyright Hinwei. Der Admin hat auch sofort nachdem er die Email bekam, die .gif Datei aus dem Forum entfernt.

Wie ist die Rechtslage?

Gru Yvonne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael A. Schaffrath
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.09.2004
Beitrge: 15339
Wohnort: Rom

BeitragVerfasst am: 21.03.09, 02:43    Titel: Antworten mit Zitat

Dann hat der Admin wohl eine Urheberrechtsverletzung begangen, fr die er dem Urheber angemessenen Schadensersatz zahlen mu.

"Zwischen 1000 und 2000 EUR" erscheint jedoch unangemessen hoch, vermutlich ist eher etwas im Bereich von 100 bis 250 EUR angemessen.

Da es mal wieder um streitbare Zchter geht, dazu spare ich mir trotz spter Stunde mal den Kommentar...
_________________
DefPimp: Mein Gott
Biber: N, war nur M.A.S. Aber hier im Forum ist das schon ziemlich dicht dran.

War mein Beitrag hilfreich? Bewerten Sie ihn durch Klick auf die grnen Punkte links unter meinem Namen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Coonie
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 21.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 21.03.09, 03:34    Titel: Antworten mit Zitat

Wrde ein solcher Fall berhaupt vor Gericht kommen? Und wenn ja, msste der Admin dann smmtliche Kosten (Anwalt des Klgers, Prozesskosten, usw.) zahlen?

Muss der Ersteller der .gif Datei nicht erstmal Mahnen und zum Entfernen auffordern? Oder kann er direkt Schadensersatz beanspruchen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 21.03.09, 09:20    Titel: Antworten mit Zitat

Michael A. Schaffrath hat folgendes geschrieben::
"Zwischen 1000 und 2000 EUR" erscheint jedoch unangemessen hoch, vermutlich ist eher etwas im Bereich von 100 bis 250 EUR angemessen.

Ich wei zwar nicht wie es bei Grafiken ist. Sollte es hnlich sein wie bei Lichtbildern, wren 100 bis 250 Euro aber wohl wiederum etwas wenig Sehr glcklich
Lizenzanaloges Honorar plus 100 Prozent Zuschlag wegen unterlassenem Bildquellennachweis plus Zuschlag wegen nicht genehmigter Nutzung (und der kann, unter gewissen Voraussetzungen, bis zum fnffachen des eigentlichen Honorars betragen).

Aber: bei einer Grafik spielt m. W. auch das Erreichen der erforderlichen Schpfungshhe eine Roille, um berhaupt urheberrechtlichen Schutz zu genieen.

Coonie hat folgendes geschrieben::
Muss der Ersteller der .gif Datei nicht erstmal Mahnen

N.
Coonie hat folgendes geschrieben::
und zum Entfernen auffordern?

Wird i. d. R. parallel zur Forderung gemacht, da sich das geforderte lizenzanaloge Honorar auf die bislang erfolgte Einblendung bezieht.
Coonie hat folgendes geschrieben::
Oder kann er direkt Schadensersatz beanspruchen?

Ja.
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adromir
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beitrge: 5610
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 21.03.09, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Vor Gericht wird es dann wahrscheinlich kommen (die Hhe des Streitwertes ist dabei egal), wenn der Admin die Forderung als solche oder in der Hhe nicht anerkennen mchte und beide keine andere einvernehmliche Lsung finden (und der Anspruchssteller seine Forderung natrlich dann vor Gericht durchsetzen will).

Wird dann der Admin auf die Forderung verurteilt, dann hat er die angefallenen Kosten zu tragen (also seine Koste,. die des Gerichtes und der Gegenseite).
_________________
Geist ist Geil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Coonie
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 21.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 21.03.09, 18:04    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn es sein muss, ist der Admin ja bereit zu zahlen. Aber nicht den angegebenen Betrag. 100 - 250 habe ich nun schon von mehreren Leuten gehrt und von daher hofft der Admin natrlich, dass es ein angemessener Betrag ist. Der Admin hat auch im Internet gelesen, dass eine *.gif Datei kein Lichtbild im Sinne des 72 UrhG ist.
Kann man fr so eine Datei nicht einen Wert auch auergerichtlich festlegen und den dann als Schadensersatz zahlen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adromir
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beitrge: 5610
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 21.03.09, 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

Rechnen sie doch mal nach nordlichts Auflistung nach:
250 bliche Lizenzkosten
+100% Aufschlag fr unterlassenen Quellennachweis
+ bis zu 500% Aufschlag fr Widerrechtliche Nutzung.

Bei welcher Summe kommen wir da an?
Ansonsten, wie ich schon Schrieb: Der Admin kann dem Rechteinhaber jetzt schreiben: N, 1000 zahl ich dir nicht, hchstens 250.

Wenn der nun Antwortet: Ich will aber unbedingt 1000 haben und gehe damit vor Gericht!

Dann wird sich wohl ein Richter damit auseinandersetzen mssen, ob die Geforderte Summe von 1000 gerechtfertigt ist.

Der Admin hat also folgende Optionen:
- Er zahlt die geforderte Summe, auf die Gefahr hin zu viel zu bezahlen, hat dafr das Risiko eines Rechtstreites abgewendet
- Er versucht sich aussergerichtlich und gtlich mit dem Rechteinhaber zu einigen ("Bist du vielleicht auch mit 400 zufrieden"), das funktioniert aber nur, wenn man ein Gegenangebot hat, das von der Gegenseite angenommen wird.
- Er verweigert die Zahlung des Geforderten Summe, mit den Ausgangsmglichkeiten, da er recht bekommt und die in dieser Hhe geforderte Summe nicht zu zahlen ist, aber auch mit dem Risiko, da die Summe als Rechtmig erkannt wird und er noch die weiteren Unkosten zu tragen hat.

Welche der drei optionen er in Anspruch nimmt, kann nur der Admin fr sich entscheiden.
_________________
Geist ist Geil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rena Hermann
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beitrge: 2886

BeitragVerfasst am: 21.03.09, 23:21    Titel: Antworten mit Zitat

Coonie hat folgendes geschrieben::
Der Admin hat auch im Internet gelesen, dass eine *.gif Datei kein Lichtbild im Sinne des 72 UrhG ist.

*.gif ist ja nunmal nur ein digitales Dateiformat (wie jpg, tif, eps etc.) und das Dateiformat an sich, genau so ob berhaupt digital verbreitet oder in Printmedien, ist vllig unerheblich fr einen eventuellen urheberrechtlichen Schutz.

Gru
Rena
_________________
The angels have the phone box
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 21.03.09, 23:48    Titel: Antworten mit Zitat

Coonie hat folgendes geschrieben::
Der Admin hat auch im Internet gelesen, dass eine *.gif Datei kein Lichtbild im Sinne des 72 UrhG ist.

Ich habe zwar auch immer dann, wenn ich .gif lese eine Grafik im Hinterkopf, da ich fast ausschlielich mit .jpg, .tif oder RAW-Formaten arbeite, selten mit .gif. Aber Rena Hermann hat natrlich vllig Recht. Auch ein Lichtbild kann ich als .gif abspeichern. Insofern stimmt die eingangs zitierte Aussage natrlich nich, dass eine gif-Datei kein Lichtbild im Sinne des Urheberrechtsgesetzes sein kann.. Sollte es sich bei der .gif-Datei um ein Lichtbild handeln, wrde natrlich auch die in meinem ersten Beitrag erwhnte Schpfungshhe irrelevant sein, da diese bei Lichtbildern nicht gegeben sein muss.
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VersKfm
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 23.03.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und guten Tag,

durch Zufall stoe ich auf diese Diskussion, die fr mich besonders interessant ist, weil ich davon ausgehe, dass ich es bin, dessen Copyright verletzt wurde.

Damit Sie sich ein besseres Bild von der "Grafik" machen knnen ... hier ist sie:

[img]http://www.maine-coon-syndicate.com/BourbonAvatar.gif[/img]

Es handelte sich zunchst um die Fotografie eines meiner Tiere, die ich anschlieend mit geeigneter Software (und einigem Aufwand) zu einer animierten Grafik machte.

Dieser Grafik bediene ich mich vor allem in einem von mir seit etwa 4 Jahren geleiteten Forum und ich habe eine hnliche oder vergleichbare bisher nirgends gesehen. Von einer gewissen Schpfungshhe gehe ich daher aus.

Viele Gre
Peter

PS.: Obwohl BBCode erlaubt ist, erscheint das Bild leider nur als Link ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn es sich um ein Foto handelt ist, wie ich bereits schrieb, die Schpfungshhe irrelevant, da Lichtbilder grundstzlich urheberrechtlich geschtzt sind.

Im brigen (und ganz nebenbei): es gibt in Deutschland kein Copyright! Satt dessen gibt es das Urheberrechtsgesetz.
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael A. Schaffrath
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.09.2004
Beitrge: 15339
Wohnort: Rom

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

VersKfm hat folgendes geschrieben::
Damit Sie sich ein besseres Bild von der "Grafik" machen knnen ... hier ist sie:

http://www.maine-coon-syndicate.com/ [...]


Ach Gottchen, die Katzenzchter mal wieder, klar...

Jaja, bin schon weg und habe nix gesagt... Mit den Augen rollen
_________________
DefPimp: Mein Gott
Biber: N, war nur M.A.S. Aber hier im Forum ist das schon ziemlich dicht dran.

War mein Beitrag hilfreich? Bewerten Sie ihn durch Klick auf die grnen Punkte links unter meinem Namen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 22:36    Titel: Antworten mit Zitat

Michael A. Schaffrath hat folgendes geschrieben::
Ach Gottchen, die Katzenzchter mal wieder, klar...

Den Kommentar hatte ich mir mhevoll verkniffen Teufel-Smilie
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adromir
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beitrge: 5610
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

*manchmal frag ich mich, ob nicht, ob die extremen Gruppen einen Lschungsanspruch haben, wenn ihr Forum zu einem Karnickelzchterforum wird Winken*
_________________
Geist ist Geil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.