Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Groe Privatparty -- Fluchtwege?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Groe Privatparty -- Fluchtwege?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Hotel- u. Gaststttenrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Volkito
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 13:40    Titel: Groe Privatparty -- Fluchtwege? Antworten mit Zitat

Hallo.
...mir ist bewusst, dass meine Anfrage nicht so 100%ig in dieses Forum passt. Es erschien mir aber noch passender, als der Rest. Insofern hoffe ich mal, dass mein Anliegen hier dennoch auf Gegenliebe stoesst ;-|

Wir sind in der Planung fuer eine recht groe Privatparty.
Wir wohnen in einem grossen Haus mit 10 WGs und wollen jetzt alle zusammen eine grosse Feier machen.
Es wird kein Eintritt verlangt und ist eine Privatparty. ...es kann allerdings durchaus sein, dass mehr als 1000 Leute kommen.

Kann mir jemand sagen wie das rechtlich aussieht mit Fluchtwegen etc.?
Das Haus hat 5 Stockwerke die alle beteiligt sind. ...das Treppenhaus wird also vermutlich auch recht voll mit Leuten sein. Ist das erlaubt? Oder gilt das dann als Flcuhtwege versperrt?
Muessen wir eventuell dafuer sorgen, dass die Leute sich nicht im Treppenhaus parken?
Muss man sowas anmelden?


Fuer jegliche Tipps und Ideen waere ich sehr dankbar.

Gruss,
Volkito
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.07.2007
Beitrge: 4335
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Tja, da wrd ich mal sagen, dass da wohl 10 Partys zufllig am gleichen Tag stattfinden.
Sachen gibts..... Winken
Was kosten denn die Getrnke. Bei dem Haufen knnt ich mich doch noch prima dazwischenschmuggeln Cool
_________________
...Sffig wie zwei Weissbiere
Prost | ~Prost
Gesetze sind eine milungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
Wer ist dein Freund?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Volkito
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank erstmal fuer die prompte Anwort!

"Tja, da wrd ich mal sagen, dass da wohl 10 Partys zufllig am gleichen Tag stattfinden."

Wir haben (leider) schon so Handflyer gemacht. Fuer Freunde und Freundes Freunde. Auf denen seht halt, dass das ganze Haus rocken wird.

Wenn wir Schilder im Treppenhaus aufhaengen, dass dieses bitte nur als Durchgang genutzt werden soll, damit der Fluchtweg frei bleibt. Waere es dann wichtig, dass wir das auch durchsetzen oder waeren die Schilder ausreichend?

Ganz ehrlich:
Wenn im 5. Stock irgendwie eine Panik ausbricht braucht es Ewigkeiten die Leute durchs ganze Treppenhaus geschleust zu haben, da ja in jedem Stockwerk neue Leute aus den Wohnungen quillen...


Getraenke bringt jeder selber mit.
Kannst vorbeikommen Smilie
...Memmingen ist allerdings ein Stueckchen weg...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 14:44    Titel: Re: Groe Privatparty -- Fluchtwege? Antworten mit Zitat

Volkito hat folgendes geschrieben::
....es kann allerdings durchaus sein, dass mehr als 1000 Leute kommen.
...

Statt der Fluchtwege wrde ich mir mehr Sorgen ber die Baustatik machen. Wenn nmlich alle 1.000 Leute im obersten Stock sind, knnte die ganz schnell bis in den Keller runterrauschen. Von den Zwischenetagen bleibt dann allerdings nicht viel brig.

Ferner sollte noch das Parkplatzproblem gelst werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Versicherungsmensch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beitrge: 2919
Wohnort: Stadt mit Abtei an einem Fluss

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 14:58    Titel: Re: Groe Privatparty -- Fluchtwege? Antworten mit Zitat

Dipl.-Sozialarbeiter hat folgendes geschrieben::
Volkito hat folgendes geschrieben::
....es kann allerdings durchaus sein, dass mehr als 1000 Leute kommen.
...

Statt der Fluchtwege wrde ich mir mehr Sorgen ber die Baustatik machen. Wenn nmlich alle 1.000 Leute im obersten Stock sind, knnte die ganz schnell bis in den Keller runterrauschen. Von den Zwischenetagen bleibt dann allerdings nicht viel brig.



Gefhrlich kann es bei so vielen Leuten auch werden, wenn in der Nhe eine U-Bahn gebaut wird... *hust*

Wo war diese Party noch gleich?
_________________
Ich kann lnger nicht rauchen als ein Nichtraucher rauchen. Ich bin somit der mental Strkere. (Horst Evers)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Volkito
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Kiel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Volkito
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

@Sozialarbeiter:
Weisst Du von irgendwelchen Faustformeln was so ein "normales" Haus tragen kann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Volkito hat folgendes geschrieben::
@Sozialarbeiter:
Weisst Du von irgendwelchen Faustformeln was so ein "normales" Haus tragen kann?

Diese Frage kann eher ein Baustatiker oder Architekt beantworten. Wobei Holzdecken sicher weniger aushalten als Stahlbetondecken. Das Alter des Gebudes spielt sicherlich ebenso eine Rolle wie eventuelle Vorschden (Bombenschden). Ein normales Haus wird aber nichts tragen knnen, sondern eher die Treppen und Decken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Hotel- u. Gaststttenrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.