Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Klage gegen Auswrtiges Amt
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Klage gegen Auswrtiges Amt

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verwaltungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mks62
Interessierter


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beitrge: 17

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 11:35    Titel: Klage gegen Auswrtiges Amt Antworten mit Zitat

Hallo!

Bin leider kein juristischer Experte und nicht einmal sicher, ob ich in diesem Forum richtig bin.

Bin als Deutscher in sterreich Opfer einer Misshandlung in einer Klinik geworden. Habe die deutsche Botschaft in Wien bzw. das Auswrtige Amt mehrfach um Hilfe gebeten, doch die blieb stets aus. Fr mich ist das Hilfsverweigerung.
Aus finanziellen und zunehmend gesundheitlichen Grnden, kann ich das Land nicht verlassen.

1.) Welche Mglichkeiten habe ich von sterreich aus, etwas gegen das AA zu unternehmen?
2.) Dem AA liegen meine Atteste, was meinen Gesundheitszustand betrifft vor. Unverndert bliebt Hilfe aus. Ist das rechtens?
3.) Unter welches Spezialgebiet fllt mein Fall? Zivilrecht? Verwaltungsrecht?
4.) Wie und wo beantrage ich Prozesskostenhilfe? Kann ich das von sterreich aus?
5.) Kann mir jemand einen Anwalt empfehlen, der sich meines Falles annehmen wrde?

Wie ist die Rechtslage?

Details meiner Misshandlung:
[Link entfernt]

Zusammenfassung nur Botschaft/AA betreffend:
[Link entfernt]

Vielen Dank fr hilfreiche Tipps!
Gruss Michael

Bitte Forenregeln beachten!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Zunchst empfehle ich einen Blick in die Forenregeln und die Lschung der Links.
Oder meinen Sie, dass die betreffenden Leute es lustig finden dort ihre Fotos, Namen und kompletten Schriftverkehr zu finden?
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beitrge: 6981
Wohnort: "Kchenjunges" Lndle

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

mirerscheint esauch zweifelhaft, obsich die Anfrage im richtigen Forum befindet.

Aber...

...ich habe mir auch nicht die Mhe gemacht, den Sachverhalt mhsam auf irgendwelchen sterreichischen Homepageszusammen zuklauben.Ich halte es gelinde gesagt fr eine Zumutung, wenn man einen Rat will, den ptenziellen Antworter auch noch die relevanten Daten selbst zusammensuchen zulassen.

Kurze knackige Sachverhaltsdarstellung, dann fragen.So kommen wir weiter.
Zitat:

Wie ist die Rechtslage?


Sind die Betroffenen denn mit der Verffemntlichung ihrer Daten einverstanden?
_________________
Vielen Dank auch fr die positiven Bewertungen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ronny1958 hat folgendes geschrieben::

...ich habe mir auch nicht die Mhe gemacht, den Sachverhalt mhsam auf irgendwelchen sterreichischen Homepageszusammen zuklauben.

Dafr msste man auch zwei Wochen Urlaub nehmen Mr. Green
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mount'N'Update
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.09.2007
Beitrge: 1177
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht sollten zunchst einmal die rechtlich zur Verantwortung gezogen werden, die die Misshandlung verbt haben. Da sollte es auch - ohne dass wir das jetzt suchen - einen Paragraphen im sterreichischen Strafrecht geben.
_________________
Ich habe zu diesem Thema vor 15 Jahren eine Langzeitstudie anfertigen lassen, die ist allerdings noch in Arbeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mks62
Interessierter


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beitrge: 17

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Es macht mich nachdenklich, dass ihr euch vorrangig Sorgen um die Misshandler macht und um verffentlichte Fotos und es euch weniger interessiert, was mir dort angetan wurde. Ich hoffe, dass ihr niemals so etwas erleben mt.
Anfang Mrz 2009 hat die Anti-Folter-Kommission des Europaparlaments diese Klinik besucht und dort 3 Tage ermittelt.
Krankenhaus und Folter - sicher ein ganz besonders Paradoxon.

Mount'N'Update, ich danke Dir fr Deinen freundlichen Beitrag. Di schreibst etwas von einer Langzeitstudie? Oder ist das nur eine Signatur?
Wrde mich interessieren.

Gruss Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

mks62 hat folgendes geschrieben::
Es macht mich nachdenklich, dass ihr euch vorrangig Sorgen um die Misshandler macht und um verffentlichte Fotos

Die Verffentlichung von Fotos ohne das Einverstndnis der abgebildeten Person ist und bleibt aber nunmal ein Versto gegen 22 Kunsturhebergesetz und kann mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe geahndet werden.
Die Verffentlichung eines Fotos ohne ein vom Rechteinhaber erteiltes Nutzungsrecht ist und bleibt aber nunmal ein Versto gegen das Urheberrechtsgesetz und kann, so der Rechteinhaber es mitbekommt, ar...teuer werden.

mks62 hat folgendes geschrieben::
Mount'N'Update, [..] schreibst etwas von einer Langzeitstudie?
Mr. Green

mks62 hat folgendes geschrieben::
Oder ist das nur eine Signatur?

Treffer Winken
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mount'N'Update
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.09.2007
Beitrge: 1177
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 21:44    Titel: Antworten mit Zitat

nordlicht02 hat folgendes geschrieben::


mks62 hat folgendes geschrieben::
Mount'N'Update, [..] schreibst etwas von einer Langzeitstudie?
Mr. Green

mks62 hat folgendes geschrieben::
Oder ist das nur eine Signatur?

Treffer Winken


Ich bitte um Entschuldigung, dass meine Signatur (ein Spruch von Piet Klocke) so ernsthaft rberkommt. Verlegen Das war nicht gewollt.
_________________
Ich habe zu diesem Thema vor 15 Jahren eine Langzeitstudie anfertigen lassen, die ist allerdings noch in Arbeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verwaltungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.