Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Kurzarbeit - Beitragsbemessung
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kurzarbeit - Beitragsbemessung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Arbeitsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Solalala
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 26.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 26.03.09, 10:06    Titel: Kurzarbeit - Beitragsbemessung Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
leider muss ich mich nun auch mit dem Thema Kurzarbeit auseinandersetzen
Dazu folgende Frage, da ich mich auf dem Gebiet nicht auskenne:
Mein Bruttogehalt liegt ber der Beitragsbemessungsgrenze von 5400.- (AT). Es sind 4 Tage Kurzarbeit im Monat, ber 3 Monate hinweg, angekndigt. Daher liegt auch mein Istentgelt whrend dieser Zeit ber den 5400.-. Wenn ich es richtig verstanden habe, bekomme ich daher gar kein KUG?? Die 4 Tage sind dann wie "unbezahlter Urlaub" zu sehen. Mein Bruttoentgelt wurde sich dann relativ umgerechnet um diese 4 Tage / Monat vermindern. Sehe ich das Richtig? Netto wre das eine doch betrchtliche Summe / Monat.
Knnte mein AG mir denn die geplanten 12 Tage Kurzarbeit (3Monate) nicht in einem Monat komplett vom Brutto abziehen. Dann wrde ich zwar in diesem Monat richtig wenig netto bekommen, insgesamt, ber die 3 Monate gesehen, wre der Ausfall netto gesehen aber geringer (wegen Steuersatz)? Habt Ihr mir evtl. ein paar Tips?
Vielen Dank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
woazn-king
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.09.2008
Beitrge: 231

BeitragVerfasst am: 26.03.09, 11:12    Titel: Antworten mit Zitat

hallo,

ja, leider wrdest du kein kug erhalten, wenn dein reduziertes gehalt noch immer ber der grenze von 5.400 liegt.

theoretisch sollte es schon mglich sein, dass dein chef dir in einem monat 12 tage kurzarbeit abzieht. allerdings muss bei der arbeitsagentur die prozentuale arbeitszeitkrzung angegeben und genehmigt lassen werden. z.b. wenn bei euch 30% krzung beantragt wren, dann wrdest du mit 12 tagen kurzarbeit diesen rahmen sprengen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Arbeitsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.