Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Minijob - Rechte des Angestellten bei Kndigung usw.
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Minijob - Rechte des Angestellten bei Kndigung usw.

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Arbeitsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Soennchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.04.2005
Beitrge: 109

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 10:30    Titel: Minijob - Rechte des Angestellten bei Kndigung usw. Antworten mit Zitat

Hallo,

wie sieht es aus, wenn jemand auf 400,- EUR Basis ttig ist, sagen wir mal bereits seit einem dreiviertel Jahr, keinen Vertrag in Schriftform erhalten hat.

Die Person arbeitet dort aber an festen Tagen und springt zustzlich oftmals ein. Gehalt bekommt diese Person bar vom Chef ausgezahlt.

Die Firma luft nicht wirklich gut und nun hat der Chef den Minijobler "beschuldigt" Geld aus der Kasse entnommen zu haben. Weil an zwei TAgen die Kasse unregelmig gewesen sein soll und der Chef sich nicht vorstellen kann, wie das Geld verschwunden ist.

Somit hat er dem Minijobler abverlangt, den Firmenschlssel abzugeben und sofort zu gehen.

Er hat aber keine Beweise fr einen Diebstahl und der Minijobler streitet auch ab, Geld genommen zu haben. Es arbeiten dort auch noch andere Personen.

Welche Rechte hat der Minijobler nun?

Kann ihm einfach von jetzt auf gleich gekndigt werden? Mssen da keine Fristen gewahrt werden? Urlaub hatte der Minijobler noch nie, seit er dort arbeitet. Wie sieht es mit anteilmigem Urlaubsanspruch/-geld aus?

Wre schn, wenn jemand weiterhelfen knnte.

Vielen Dank.

Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
matthias.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beitrge: 12402

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

Der Minijobber hat aller Recht wie sie auch normale Arbeitnehmer haben.
S. z.b.:
http://www.400-euro.de/400/arbeitsrecht.html

Eine Kndigung, auch eine fristlose (wg. Diebstahl z.b.) ginge nur schriftlich.

Man knnte natrlich mal bei der Minijobzentrale anrufen und fragen ob einen der AG berhaupt gemeldet hat.
www.minijobzentrale.de

MfG
Matthias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Smiler
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beitrge: 5641
Wohnort: 4928'54.64"N 748'26.90"E

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Der Minijobber hat die gleichen Rechte wie jeder andere Arbeitnehmer.2) Teilzeitbeschftigt ist auch ein Arbeitnehmer, der eine geringfgige Beschftigung nach 8 Abs. 1 Nr. 1 des Vierten Buches Sozialgesetzbuch ausb
Eine Kndigung muss schriftlich, 623 BGB, erfolgen, Kndigungsfristen s. 622 BGB, fr den Fall das der AG den AN eines Diebstahls beschuldigt kme eine auerordentliche Kndigung in Betracht 626 BGB. BGB
Will der AN sich wehren muss er die drei Wochenfrist
einhalten 4 KschG.
_________________
Beitrge erheben keinen Anspruch auf Vollstndigkeit,
zu Risiken und Nebenwirkungen befragen sie den Anwalt ihres Vertrauens.
Und falls wir uns nicht mehr sehen, guten Tag, guten Abend und gute Nacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Soennchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.04.2005
Beitrge: 109

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Dankeschn fr die Antworten.

LG
Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Arbeitsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.