Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Interpretation nchstmglich
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Interpretation nchstmglich

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beitrge: 7499
Wohnort: PC

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 16:55    Titel: Interpretation nchstmglich Antworten mit Zitat

Hallo ich habe mal wieder eine Frage zu folgender Stammtischdiskussion:

Wie genau ist eigentlich nchstmglich aus Verbrauchersicht definiert?

Beispiel: A wechselt online seinen Strom, Gas, Telefon weiwas ich Vertrag und bevollmchtigt dabei den neuen Lieferanten bei dem alten zu kndigen.

Dann kommt ja stndig sowas wie "Umstellung zum nchstmglichen Termin"

Ist das nchstmglich zwangsweise Verbraucherfreundlich zu interpretieren, also dann wann der Vertrag mit dem alten DIenstleister endet oder kann sich der Dienstleister dann quasi aussuchen, dass er unmittelbar mit der Lieferung beginnt?
_________________
...fleiig wie zwei Weibrote
0x2B | ~0x2B
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael A. Schaffrath
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.09.2004
Beitrge: 15339
Wohnort: Rom

BeitragVerfasst am: 28.03.09, 03:07    Titel: Antworten mit Zitat

In der Konstellation ("bevollmchtigt dabei den neuen Lieferanten bei dem alten zu kndigen") wrde ich ersteres denken, denn offenbar wollte der A damit ja verstndigerweise nicht erklren, da er gerne eine Weile von zwei Lieferanten gleichzeitig etwas beziehen mchte.

In sofern wre dieser Interpretation zuzuneigen, weil sie nicht nur die verbraucherfreundlichste, sondern auch die lebensnaheste Variante ist.

Anders mag es in der Situation aussehen, da jemand eine Wohnung "zum nchstmglichen Termin" beziehen mchte, obwohl vielleicht parallel noch der Mietvertrag mit dem alten VM luft.
_________________
DefPimp: Mein Gott
Biber: N, war nur M.A.S. Aber hier im Forum ist das schon ziemlich dicht dran.

War mein Beitrag hilfreich? Bewerten Sie ihn durch Klick auf die grnen Punkte links unter meinem Namen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trickbetrger
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.10.2006
Beitrge: 48

BeitragVerfasst am: 28.03.09, 11:02    Titel: Antworten mit Zitat

Michael A. Schaffrath hat folgendes geschrieben::
offenbar wollte der A damit ja verstndigerweise nicht erklren, da er gerne eine Weile von zwei Lieferanten gleichzeitig etwas beziehen mchte.
.

Moin,

wie muesste man sich das denn bei einem Strom oder Gasanbieter vorstellen?

mfg
_________________
windalf hat folgendes geschrieben::
Man knnte also auch mit der Todesstrafe leben.

Wirklich wahr ? Sehr glcklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beitrge: 7499
Wohnort: PC

BeitragVerfasst am: 28.03.09, 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

@MAS
Mehr oder weniger so habe ich auch argumentiert aber belegen kann ich das nicht Mit den Augen rollen

Gibt es da tatschlich noch nichts. Wenn man hier Firmen "anpragern drfte" knnte ich spontan # >3 posten bei denen das so ist...

Zitat:

wie muesste man sich das denn bei einem Strom oder Gasanbieter vorstellen?

Ja da bezahlt er ja nur den einen fr lau ohne Leistung zu beziehen. Das hatte ich auch berlegt spitzfindiger Weise anzumerken. ndert aber wohl im Ergebnis an der Argumentation nichts...
_________________
...fleiig wie zwei Weibrote
0x2B | ~0x2B
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.