Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - "Aufrumaktion" eines Lehrers
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

"Aufrumaktion" eines Lehrers

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schul- und Prfungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oiram
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 14.03.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 14.03.09, 09:31    Titel: "Aufrumaktion" eines Lehrers Antworten mit Zitat

Hallo,
Bin Schler eines Gymnasiums und fhle mich massiv in meinen Rechten verletzt; folgendes ist geschehen:
Auf einer Freizeit kam ein Lehrer in unser Zimmer und sah die Kleider auf den Taschen gestapelt waren. Daraufhin verlor er vllig die Fassung schrie herum und warf unsere Taschen,Kleider etc im hohen Bogen auf den Gang, gegen die Tr gegenber. Fr unbegreiflich 2 Lehrer schauten dabei zu und hielten ihn nicht auf!
Obwohl bei mir (bin ziehmlich die Ausnahme) nichts kaputt ging, fhle ich mich dennoch sehr gekrnkt und habe das Bedrfniss nach Gerechtigkeit.
Desweiteren hat er einem Freund mit den Worten " Ich knnte dir eine reinziehen" Schlge angedroht.
Wie ist die Rechtslage?

Danke im Voraus Oiram
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Questor
Gast





BeitragVerfasst am: 14.03.09, 10:00    Titel: Antworten mit Zitat

Es sah im Zimmer aus wie im Schweinestall? War es denn wenigstens nach der "Aufrumaktion" des Lehrers ein wenig ordentlicher im Zimmer? Lachen
Wie oft hat er euch denn aufgefordert, das Zimmer aufzurumen?

"Ich knnte dir....." ist fr mich keine Androhung einer Krperverletzung, sondern nur Ausdruck einer starken Verrgerung.
Nach oben
Oiram
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 14.03.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 14.03.09, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Klar das Zimmer war ja danach leer dafr war der Gang voll....
Das Zimmer war vorher gar nicht richtig unordentlich jeder hatte seine Tasche und auf der die Kleider gelegen. Aufgefordert hat er uns nie. Er war zum ersten mal in dem Zimmer. Aber das spielt fr mich alles keine Rolle, es htte wie bei Hmpels unterm Sofa ausehen knnen, ein Lehrer darf meiner Meinung nach nicht so die Fassung verlieren.
Es ist ja auch ein hherer Sachschaden enstanden nur eben nicht bei mir. (Laptop war gut geschtzt.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
0Klaus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.12.2004
Beitrge: 2595

BeitragVerfasst am: 17.03.09, 22:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

die Geschdigten knnen Strafanzeige erstatten oder Privatklage erheben (was wohl mehr Erfolg haben drfte). Darber hinaus kann Schadenersatz geltend gemacht werden. Wegen des Verhaltens ist eine Dienstaufsichtsbeschwerde sinnvoll.
_________________
mfg
Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heini12
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beitrge: 802

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 16:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

eine Dienstaufsichtbeschwerde bringt gar nichts.
Man kann das Land auf Schadenersatz verklagen.
Man knnte nach 340 StGB Strafantrag stellen.
Begrndung PFLZISCHES OBERLANDESGERICHT ZWEIBRCKEN
Az.: 7 O 1150/93 Verkndet am 06.05.1997
Auch wenn der Sachverhalt dort etwas anderes ist, geht es um die Garantenstellung von Lehrkrften.

Mit freundlichen Gren

Heini
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John Robie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beitrge: 1786
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 28.03.09, 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Questor!

Zitat:
"Ich knnte dir....." ist fr mich keine Androhung einer Krperverletzung, sondern nur Ausdruck einer starken Verrgerung.


Fr mich ist eine solche uerung das Eingestndnis vlliger Unfhigkeit.

Freundliche Gre
-John
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schul- und Prfungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.