Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Beweise vor Gericht?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Beweise vor Gericht?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Zivilprozerecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ocharovashka
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 29.03.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 09:04    Titel: Beweise vor Gericht? Antworten mit Zitat

Kurz zur Sachlage:
Klger verklagt Beklagten wegen beschdigten Lieferung durch mangelhafter Verpackung. Im Schriftlichen Verfahren hat der Beklagte alles bestritten und ist berzeugt seine Pflichten als Versender ordnungsgem erfllt zu haben, der Schaden sei auf unsachgemen Gebrauch durch Transportunternehmen entstanden.
Nun hat das Gericht ein Termin zu Verhandlung angeordnet und hat dem Klger aufgegeben die Ware sowie Verpackungsmaterial und Karton zu dem Termin zu bringen. Nun merkt der Klger, dass der Absenderaufkleber auf dem Karton nicht mehr lesbar ist, da dieser auf Thermopapier bedruckt war und Karton im feuchten Keller aufbewahrt wurde. Auerdem handelt es sich bei der Ware auch noch um Gattungsschuld. Ein Foto des Kartons wo der Absendeaufkleber noch lesbar war gibt es nicht.
Meine Frage: Ist dieser Karton trotz des ausgebliechenen Aufkleber als Beweismittel ok? Die Ware um die es sich handelt ist Gattungsschuld, kann der Klger trotzdem das Gericht berzeugen, dass es sich um die Ware des Verkufers handelt? Bisher hatte der Beklagte geschrieben, dass der Klger bereits kaputte Ware in Besitz hatte und hat gezielt im Auktionshaus nach so einem Gegenstand gesucht, da er noch vor Ende der Auktion nach bestimmten Merkmalen nachfragte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Herzog, Jrg
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beitrge: 1108
Wohnort: Kln

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 13:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ob der Karton, auf dem eigentlich nichts mehr lesbar ist, weil er im feuchten Keller - was man sich htte denken knnen - kaputt gegangen ist, als Beweismittel noch taugt oder nicht, wird allein das Gericht entscheiden. Der Klger K ist selbst dafr verantwortlich, dass seine Beweismittel nicht kaputt gehen. Kmmert sich K nicht darum und stehen ihm keine anderen Beweismittel - Urkunden, Schriftstcke, Zeugen - zur Verfgung, kann K das nicht dem Beklagten B anlasten, dessen gutes Recht es ist, sich in einem Prozess zu verteidigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Zivilprozerecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.