Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Fristlose Kndigung ?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Fristlose Kndigung ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Mietrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
moggi2001
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 30.03.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 30.03.09, 12:24    Titel: Fristlose Kndigung ? Antworten mit Zitat

auf grund einer wohnungsanzeige bei einer maklerin wurde ein besichtungstermin vereinbart. bei diesem besichtigungstermin wurde ausdrcklich vom interessenten gefragt ob es irgendwelche lrmquellen im haus oder in der unmittelbaren umgebung gibt. diese frage wrde eindeutig verneint und es wurde darauf hingewiesen das es in dem besagten haus sehr ruhig sei. der mietvertrag wurde so auf den 01.04 unterschrieben. da die wohnung leer stand war ein "einzug" vor termin vereinbart. In der ersten nacht bemerkte der mieter das die heizungsanlage des hauses direkt neben dem schlafzimmer ist und in einem rythmus von 30 min anspringt und jeweils 10 min grossen lrm veranstaltet. Der mieter hat seinen vermieter dann am nchsten tag sofort informiert und bat um eine einvernehmliche regelung. der mieter besteht nun auf die 3 monatige kndigungsfrist und der makler ist auch nicht bereit etwas zu unternehmen.
ausserdem verlangt der vermieter bei auszug eine renovierung der wohnung. ist es mglich hier ein sonderkndigungsrecht anzuwenden? kann man die maklergebhr wegen verschweigens von tatsachen zurckverlangen?
vielen dank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werner
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 7530
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 30.03.09, 12:35    Titel: Re: Fristlose Kndigung ? Antworten mit Zitat

moggi2001 hat folgendes geschrieben::
ausserdem verlangt der vermieter bei auszug eine renovierung der wohnung.

Dieses drfte bei einem Formularmietvertrag ziemlich sicher unwirksam sein. Eine Renovierung wird sehr unwahrscheinlich nach 3 Monaten erforderlich sein?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
juggernaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beitrge: 1479
Wohnort: derzeit: Thringen

BeitragVerfasst am: 30.03.09, 12:43    Titel: Re: Fristlose Kndigung ? Antworten mit Zitat

moggi2001 hat folgendes geschrieben::
ist es mglich hier ein sonderkndigungsrecht anzuwenden?

wohl nein.

liegt ein mangel vor, so mu der vermieter erst erfolglos zu dessen beseitigung aufgefordert sein, bevor man an ein "sonderkndigungsrecht" berhaupt nur denken kann (dann gem 543 BGB). auch dieses wre aber wohl fast chancenlos, weil die fortsetzung bis zum nchstmglichen kndigungstermin wohl eher nicht unzumutbar ist/wre - immer unterstellt, der mangel wre (a) beweisbar und (b) schwerwiegend. anders wre das ggf., wenn im mietvertrag etwas anderes vereinbart wre (unwahrscheinlich). eine anfechtung wegen arglistiger tuschung kommt im mietrecht - nach bergabe der mietsache - nur in sehr eng begrenzten ausnahmefllen in betracht, m.e. liegt ein solcher hier nicht vor.

moggi2001 hat folgendes geschrieben::
kann man die maklergebhr wegen verschweigens von tatsachen zurckverlangen?

wohl nein.

"verschweigen von tatsachen" durch den makler setzt wohl voraus, dass dieser von der lauten heizung gewut haben mu? im brigen hat er den vertrag erfolgreich vermittelt, es sei denn, er wrde wegen arglistiger tuschung erfolgreich angefochten - dazu s.o.
_________________
.
juggernaut

wahllos in meine beitrge hineingestreute zahlen sind meistens paragraphen des BGB.
backpulver schnffeln soll ne stobilisierende wirkung ham, auffn piephohn (dittsche)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pcwilli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.01.2006
Beitrge: 4139
Wohnort: Hattingen

BeitragVerfasst am: 30.03.09, 21:43    Titel: Re: Fristlose Kndigung ? Antworten mit Zitat

moggi2001 hat folgendes geschrieben::
der mieter besteht nun auf die 3 monatige kndigungsfrist und der makler ist auch nicht bereit etwas zu unternehmen.
Ich denke mal das hier ein Schreibfehler vorliegt und es "Der Vermieter " heien soll.
Wenn es schriftlich festgelegt wurde das die Wohnung ruhig ist knnte eine Tuschung vorliegen. Liegt nichts schriftliches vor mssen die vom Vermieter oder Makler gettigten Aussagen bewiesen werden. Dann knnte eine auergewhnliche Kndigung, vielleicht und auch nur vielleicht, ber einen Richter in Betracht gezogen werden.

moggi2001 hat folgendes geschrieben::
ausserdem verlangt der vermieter bei auszug eine renovierung der wohnung.
Damit wird er wohl vor keinem Gericht durchkommen. Auer die Wohnung wurde in der Zeit total verwohnt (Messi Wohnung)
moggi2001 hat folgendes geschrieben::
ist es mglich hier ein sonderkndigungsrecht anzuwenden?
Siehe oben.
moggi2001 hat folgendes geschrieben::
kann man die maklergebhr wegen verschweigens von tatsachen zurckverlangen?
vielen dank
Ich denke mal nein, da der Makler nur das weiter gibt was der Kunde ihm zur Weitergabe angibt.
_________________
Zerstreutheit ist ein Zeichen von Klugheit und Gte. Dumme und boshafte Menschen sind immer geistesgegenwrtig. (Zitat von Charles Joseph Frst von Ligne)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Mietrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.