Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Flugversptung von ber 24 Stunden
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Flugversptung von ber 24 Stunden

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LondonGirl
Interessierter


Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beitrge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.06.05, 10:04    Titel: Flugversptung von ber 24 Stunden Antworten mit Zitat

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich hoffe das mir jemand ein paar Tips geben kann ob wir berhaupt Ansprche auf Entschdigung haben und wenn ja welche.

Wir sollten am 26.05. um 23 Uhr Ortszeit mit einer europischen Airline von Singapore ber Amsterdam nach Berlin fliegen. Am Flughafen angekommen wurden wir informiert, dass der Flug auf Grund technischer Defekte gar nicht erst von Amsterdam nach Singapore gekommen ist und unser Flug somit gestrichen wurde und wir erst am nchsten Tag zurckfliegen knnen.

Die Airline hat uns in einem vernnftigen Hotel (wenn auch nicht sonderlich zentral) untergebracht und auch die Mahlzeiten (Abendessen am 26.05. und Frhstck, Mittag und Abendessen am 27.05.) waren o.k. Zustzlich haben wir jeder einen Gutschein fr 10 Euro (Getrnke/Essen - einzulsen an einem Flughafen wo die Airline abfliegt) und 50 Euro Rabatt (wenn wir bis 2007 einen neuen Flug ber die Airline buchen der mindestens 150 Euro pro Person kostet) bekommen.

Der Gutschein nutzt uns nicht wirklich etwas da die Airline von Berlin aus nur einen Innereuropischen Flug anbietet (in eine Stadt die uns nicht wirklich interessiert) und die Chance auf eine Fernreise in den nchsten 2 Jahren mit dieser Airline relativ gering sind.

Angekommen in Berlin sind wir am 28.05. gegen 11 Uhr statt wie ursprnglich geplannt am 27.05. gegen 8.30 Uhr.

Wir wrden zumindestens den Gutschein in Geld ausgezahlt bekommen. Haben wir da Chancen bzw. haben wir evtl. noch weitere Ansprche.

Wrde mich ber Tips freuen.

Vielen Dank im voraus.
LondonGirl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mosaik
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.09.2004
Beitrge: 1055
Wohnort: Anif

BeitragVerfasst am: 07.06.05, 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

einer der noch nicht ausjudizierten Punkte der neuen Entschdigungsverordnung ist, ob sie auch dann anzuwenden ist, wenn es sich um einen Flug vom Ausland in die EU zurck handelt.

Meiner Auffassung nicht.

Das bedeutet, dass die Fluglinie fr Verpflegung und Unterkunft zu sorgen hat und man keine weiteren Ansprche hat (lassen wir einmal Schadenersatzansprche weg, die wahrscheinlich nur auf dem Gerichtswege erstreitbar wren).

Wenn also die Fluglinie darber hinaus auch noch einen 50% Rabatt bei einer Neubuchung angeboten hat, so ist dies mehr, als sie im Moment tun msste. Auf eine Einlsung in Bargeld kann man nicht bestehen.

Gru
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
LondonGirl
Interessierter


Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beitrge: 7
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08.06.05, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Danke erstmal fr die Info. Ich werde wohl trotzdem mal versuchen die Gutscheine ber je 50 Euro (sogar 60 wenn man den frs Essen mitzhlt) ausgezahl zu bekommen.

LondonGirl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.