Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Spanien - Unkorrekte Hausverwaltung und Prsident
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Spanien - Unkorrekte Hausverwaltung und Prsident

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Ausland: Steuer und Immobilien
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sasu
Interessierter


Anmeldungsdatum: 13.02.2005
Beitrge: 9

BeitragVerfasst am: 08.06.05, 08:35    Titel: Spanien - Unkorrekte Hausverwaltung und Prsident Antworten mit Zitat

Wir leben schon seit lngerer Zeit im Sden Spaniens in einer greren Eigentumsanlage. Vor 3 Jahren wurde ein neuer Vorsitzender und Verwalter gewhlt, der frei nach Lust und Laune schaltet und waltet: z.B. werden Comunidadzahlungen der Eigentmer fr undefinierbare Rechnungen verwendet, Eigentmerversammlungen werden einen Tag vorher angekndigt, bei Abstimmungen werden Stimmen unterschlagen, den Eigentmern kein Einblick in Buchhaltung gewhrt ..... usw. Ich weiss, das einfachste wre eine Abwahl - aber nur ca. 20 % der Eigentmer leben hier in der Anlage. Die meisten sind gutsituierte "Nicht-Spanier", die schn fleissig zahlen und ein paar Wochen Urlaub hier verbringen. Und dem Prsidenten eine Dauervollmacht gegeben haben, damit man sich ja nicht um etwas kmmern muss.
Laut Auskunft von 2 spanischen Anwlten, kann man schon was (was genau, konnte oder wollte uns keiner sagen) machen, aber es dauert lange und vor allem kann es sehr teuer werden. Noch dazu haben einige der Dauerwohner schon die ersten Repressalien zu spren bekommen - totes Telefon, stundenweise kein Wasser oder Strom.
Wir sind zur Zeit wirklich ratlos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Philipp G. Beyer
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 21.09.2004
Beitrge: 159

BeitragVerfasst am: 08.06.05, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo sasu,

und wo ist die Frage?

Natrlich kann man "etwas" machen. Aber um es gleich vorauszuschicken: Ohne detaillierte Kenntnisse der genauen Umstnde -und fr deren Schilderung ist dieses Forum eigentlich nicht gedacht- wird man Ihnen auch nicht wirklich weiterhelfen knnen.

Es stehen im span. WEG diverse Mglichkeiten zur Verfgung, um Mibruche und Fehlentwicklungen zu verhindern oder zu bekmpfen... Um auf dieser Klaviatur spielen zu knnen, sind aber genauso wie im deutschen WEG fundierte Kenntnisse ntig.

Da dies in der Regel auch die "Bsen" wissen, sollte sich ein Anwalt um die Sache kmmern, der ggf. auch ohne Probleme mit den "Nicht-Spaniern" kommunizieren kann.
Und billig wird das mit Sicherheit nicht!

Gru
_________________
Die in diesem Forum gegebenen Hinweise knnen eine individuelle anwaltliche Rechtsberatung nicht ersetzen.

www.kanzlei-spanien.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sasu
Interessierter


Anmeldungsdatum: 13.02.2005
Beitrge: 9

BeitragVerfasst am: 14.06.05, 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen Herr Beyer,

habe echt bersehen meine Frage zu formulieren. Eigentlich wollten wir wissen, wie wir uns auch ohne Rechtsanwalt wehren knnen (auch wenn jeder etwas zu den Kosten beitrgt, werden wir uns dies nicht leisten knnen). Wir dachten an Erfahrungen durch Forumsleser oder Hinweise zu Internetinformationen.

Nun haben wir aber es schon mal geschafft, einen flchtigen Blick in die Buchhaltung zu erhalten und festgestellt, dass anscheinend vor 2 Jahren die Bezahlung einer Versicherung "primas de seguros (Complejo)" eingestellt wurde und es wird nichts mehr in dieser Art bezahlt.
Nun unsere Frage: gibt es im spanischen Recht eine Verpflichtung, dass eine Eigentmergemeinschaft eine Versicherung fr das Sondereigentum abschliessen muss?

Gruss

Sasu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Ausland: Steuer und Immobilien Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.