Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Rechtslage zu Schufa-Eintrge
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Rechtslage zu Schufa-Eintrge

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marion000
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 12.07.2005
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 12.07.05, 08:52    Titel: Rechtslage zu Schufa-Eintrge Antworten mit Zitat

Hallo,

mein Freund hat einen negativ-Eintrag bei der Schufa, der beireits seid ber einem Jahr als erledigt eingetragen ist. Nun bekommen wir auf Grund dieses Eintrages keinen Kredit. Usere Hausbanken sagen nun beide, dass der Glubiger dazu verpflichtet ist, diessen Eintrag nach Erledigung und Bezahlung, zu lschen, doch das Kreditinstitut (der Glubiger) streitet dieses ab, er wrde sich strafbar machen, wenn der Eintrag vor Ablauf einer 3 - Jahresfirst gelscht wrde. Wer hat denn nun recht? Haben wir denn eine Changse, den Eintrag vor diesen 3 Jahren zu lschen? Der Eintrag erfolgte 1999,. Mein Freund hat in den letzten Jahren mehrmals versucht, die Forderung zu begleichen, doch wusste er nicht mehr, wo er denn die Schulden gemacht hatte, da er die Unterlagen nicht mehr hatte (er war damals 18 und man htte Ihm auf Grund seiner finanziellen Situation gar keinen Kredit gewhren drfen). Die Schufa selbst durfte Ihm keine Auskunft geben, wer denn den Eintrag gettigt hatte und somit mussten wir warten, bis sich das Kredit-Institut selbst meldet, was es dann nach 5 Jahren getahn hat und mein Freund hat dann auch sofort den Betrag bezahlt.
Wir wollen die Geschftsleitung der Bank anschreiben und um Kulanz bitten.
Gibt es irgendwelche Gesetze, die wir noch mit benennen knnen?

MfG

Marion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Newbie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.09.2004
Beitrge: 182

BeitragVerfasst am: 12.07.05, 10:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marion,

schau mal auf die seite der SCHUFA http://www.schufa.de/verbraucher.html.
Dort ldst Du Dir die Verbaucherinformationen runter und kannst dort auch die Lschungsfristen fr SCHUFA-Eintrge entnehmen.

Auf Seite 21 kannst Du auch die Lschungsfrsiten nachlesen. Wenn gegen Deinen Freund ein Vollstreckungsbescheid durch die Bank beantragt, bleibt die Forderung bis zu 3 Jahren nach deren Erledigung gespeichert. Hat Dein Freund also ert vor kurzem bezahlt und das Kreditinstitut die Forderung als erledigt gemeldet, bleibt dieser Eintrag noch 3 Jahre lang. Somit handelt das Kreditinstitut korrekt. Ihr habt meines Erachtens keinen Rechtanspruch auf vorherige Lschung des Eintrages.

Gruss
Newbie

P.S.:
Zitat:
Die Schufa selbst durfte Ihm keine Auskunft geben, wer denn den Eintrag gettigt hatte und somit mussten wir warten, bis sich das Kredit-Institut selbst meldet
Das erscheint mir etwas "seltsam". Die SCHUFA muss Deinem Freund bei schriftlicher Anfrage und entsprechender Legitimation Deines Freundes mitteilen, wer die Eintrge veranlasst hat, sptestens wenn er eine SCHUFA-Selbstauskunft angefordert hat, htte er sehen knnen, wer den Eintrag veranlasst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.