Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Verpsaetete Lizenzsteuern
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Verpsaetete Lizenzsteuern

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerstrafrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Anil_2009
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.11.2005
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 02.11.05, 18:56    Titel: Verpsaetete Lizenzsteuern Antworten mit Zitat

Liebe Forum-Freunde,

diese Gruppe hatte mir vor 7 Jahren bei meiner Scheidung richtig geholfen.
Ich hoffe, nun knnen Sie mir auch ein paar Ideen geben.

Bevor ich meine Frage formuiere, muss ich ein paar Grundlagen erklaeren:
Ich habe vor ca. 3 Jahren eine GmbH gegrndet, um auslndische Filme an die deutschen Kinos zu verleihen.

Bei der berweisung der Gewinne der Filme an die auslndischen Auftraggeber muss man gemss
50a EStG Lizenzsteuern abziehen, und diese an das FA abfhren.

Durch Doppelbesteuerungsabkommen zwischen BRD und anderen Lndern, darf man einen ermigten Steuersatz von nur 10% abziehen, die das Leben fr uns und unseren Auftraggebern (=Produzenten) vereinfacht.

Wir haben im Mai 2005 bei einem Film unerwartet hohe Verluste erlitten (wie jeder zweite im deutschen Kino)

Aufgrund dieser Verluste, mussten wir das Geld verwenden, die wir fr Lizenzsteuern zurckgestellt hatten, um am Leben bleiben zu knnen. Sonst wren meine Firma und ich persnlich ruiniert.

Das Finanzamt wartet nun auf unsere berweisung mit Sumniszuschlgen.

Wir haben wieder erfolgreiche Filme in unserem Portfolio, die uns ab Februar 2006 genug Liquiditt schenken werden.

Bis dahin haben wir jedoch keinen Pfennig mehr, um unsere verspteten Steuern zu zahlen.

Ich mchte dem FA einen Zahlungsplan vorlegen, und bis Februar um Geduld und Verstndnis bitten.

Darf man so eine Stundung fr Lizenzsteuern beantragen?

Was knnte passieren, wenn das FA keine Stundung akzeptiert.
Wre es so verhandelt wie Steuerhinterziehung?

Ich wre fr jede Antwort und Idee sehr dankbar.

Mit freundlichen Grssen
Anil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerstrafrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.