Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Unterschriftenflschung auf Anwesenheitsliste
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Unterschriftenflschung auf Anwesenheitsliste

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Hochschulrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Morgoth
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 10.01.2006
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 10.01.06, 02:37    Titel: Unterschriftenflschung auf Anwesenheitsliste Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe eine Frage zu folgendem Fall:

Auf einer Anwesenheitsliste bei einer Uni-Vorlesung unterschreibt jemand fr jemand anderen der nicht anwesend ist. Dem Prof. fllt auf, dass die Unterschrift nicht richtig ist.

Handelt es sich dabei um Urkundenflschung?
Was kann demjenigen passieren der die Unterschrift geflscht hat?
Was kann demjenigen passieren, der nicht anwesend war und fr den die Unterschrift geflscht wurde?

Vielen Dank fr Antworten im voraus Smilie

Gre
Morgoth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pille
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beitrge: 62

BeitragVerfasst am: 10.01.06, 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich kenne Unis, da ist das gngig, dass einer fr einen oder mehrere Andere(!) unterschreibt... Und NICHT BLOSS NUR EINMAL!!! Ich weiss wovon ich rede, denn ich selbst sass mir den Hintern in der Uni mit ca 15 anderen Personen wund und zur Klausur kamen dann ca. 50-100 in den Raum gedrngt, die sich immer nur auf der Liste hatten eintragen lassen... Die meisten Profs wissen, dass das gemacht wird.... Es gibt welche, die sind zwar angenervt, aber strafrechtlich verfolgen tun sie das niemals... habe zumindest von noch keinem Fall gehrt...

Im schlimmsten Fall wirst Du als Unterschriftenflscher und/oder die andere Person mit der Du Teamwork gemacht hast vom Kurs/Seminar ausgeschlossen/ bekommst Deinen Schein nicht oder musst den Kurs/Seminar wiederholen...

Wenn mans schon macht, dann mssen die Unterschriften natrlich auch perfekt sein...
( Oder kritzelig und zwei nebeneinander Sitzende drfen nicht denselben Stift benutzen.... Na, was erzhle ich eigentlich hier... Mir fllt auf, dass ich recht gut die anderen leute beobachtet habe... Eigene Dummheit, wenn man erwischt wird... )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mastercut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beitrge: 2202

BeitragVerfasst am: 11.01.06, 02:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hier hatten wir das Thema schon mal ausfhrlich:

http://www.recht.de/archiv/viewtopic.php?t=29017

Gru
mc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Hochschulrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.