Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Frage wegen altes urteil
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Frage wegen altes urteil

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Fahndungsforum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Katja25w
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 05.02.06, 03:33    Titel: Frage wegen altes urteil Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich hoffe das mir wer helfen kann. Und zwar wrde ich gerne wissen ob man in alte urteile einsehen kann. Wenn man an der Verhandlung nicht teilgenommen hat aber sich intressiert fr das urteil und so weiter. Giebt es da mglichkeiten das urteil einzusehen.

Hoffe auf baldige antwort

Gruss Katja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Old Piper
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 2538

BeitragVerfasst am: 06.02.06, 08:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ohne die Rechtsgrundlagen zu kennen mchte ich diese Frage einfach mal bejahen. Ein Urteil, dass in meinem Namen, nmlich 'im Namen des Volkes' gesprochen wird, sollte ich ja wohl auch einsehen drfen.
Wenn das Urteil nicht verffentlicht ist, kann man beim zustndigen Gericht unter Angabe des Aktenzeichens sicherlich eine - ggf. anonymisierte - Abschrift des Urteils bekommen.
_________________
MfG
Old Piper
_____________________
Behrden- und Gerichtsentscheidungen sind zwar oft recht mig, aber meistens rechtmig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katja25w
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 05.02.2006
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 06.02.06, 19:38    Titel: Antworten mit Zitat

hi,

Naja ich kenne leider das aktenzeichen nicht. War allerdings bei der verhandlung als zeuge geladen aber meine vernehmung war nicht erforderlich. Was ich mittlerweile bedauere aber war damals noch zu jung. Da dieser mensch zwischendurch ausgebrochen ist aus dem knast und ich es nur durch zufall im internet gelesen habe intressiert es mich jetzt halt was damals bei gericht abgelaufen ist.
Na ja mal abwarten ob noch antworten kommen.

Gruss Katja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Old Piper
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 2538

BeitragVerfasst am: 07.02.06, 09:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ohne Aktenzeichen wird's natrlich schwierig, Sie mssen dem Gericht schon eine Chance geben, das Urteil zu finden. Hilfsweise gengt evtl. das Datum der Urteilsverkndung und die Angabe, um welche Kammer es sich gehandelt hat. Fragen sie doch einfach mal direkt beim Gericht nach, was die fr Angaben brauchen um das Urteil zu finden.
_________________
MfG
Old Piper
_____________________
Behrden- und Gerichtsentscheidungen sind zwar oft recht mig, aber meistens rechtmig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Obermotzbruder
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2005
Beitrge: 3164
Wohnort: In Deutschland. Und das ist gut so.

BeitragVerfasst am: 25.04.06, 06:14    Titel: Antworten mit Zitat

Katja25w hat folgendes geschrieben::
hi,

Naja ich kenne leider das aktenzeichen nicht. War allerdings bei der verhandlung als zeuge geladen aber meine vernehmung war nicht erforderlich. Was ich mittlerweile bedauere aber war damals noch zu jung. Da dieser mensch zwischendurch ausgebrochen ist aus dem knast und ich es nur durch zufall im internet gelesen habe intressiert es mich jetzt halt was damals bei gericht abgelaufen ist.
Na ja mal abwarten ob noch antworten kommen.

Gruss Katja


Sehr glcklich Hallle

Na viielicht meldet er sich mal bei Ihnen. Lachen
Kleiner Scherz.
Haben Sie noch die Ladung? Wenn nein? Erinnern Sie sich noch an Ort und Tag? Tageszeit?
Und um was ging es. Dann knnte man Ihnen sicherlich rasch helfen.

Grssle
_________________
Jeden Tag kommt ein neuer Dummer am Bahnhof an, man muss ihn nur abholen.
Dummheit ist auch eine natrliche Begabung (Wilhelm Busch)
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Fahndungsforum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.