Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Ein Hausverkauf in Frankreich
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Ein Hausverkauf in Frankreich

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Ausland: Steuer und Immobilien
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bwoi
Interessierter


Anmeldungsdatum: 26.06.2005
Beitrge: 17
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 19.03.07, 15:45    Titel: Ein Hausverkauf in Frankreich Antworten mit Zitat

Hallo,
mchte mal berichten was man in Frankreich so erlebt wenn man sein Haus verkaufen will!

Das luft vereinfacht gesagt folgendermaen ab:

Man hat einen Kufer, dieser schreibt einen Zettel ( Scheck ) gibt diesen seinem ausgewhlten Notar und man macht einen Vorvertrag.
Jetzt wird vereinbart etwa 10% bei Unterzeichnung des Hauptvertrages an den Verkufer zuzahlen.
Am Unterzeichnungstag bekommt der Kufer einen Notariatsscheck und geht damit zu einer Bank, bei mir Credit Agricole.
Dort wird das Geld fr eine Bargeldauszahlung bestellt und nach langem Palaver ber Geldanlageangebote bekommt man dann einen Termin am 4. Tag (ein Samstag) um das Geld zu holen. Ich war natrlich pnktlich da!
Am Tag wo man das Geld bekommen sollte stellt sich auf einmal heraus, da ein Irrtum vorliegt und das Geld schon wieder in die Hauptzentrale zurckgegeben wurde, weil natrlich ich ( so wurde es hingestellt) schuld war und nicht schon am 3. Tag ( Freitag) das Geld geholt hatte.
Aussage der Bankangestellten: "Am Dienstag kann ich Ihnen das Geld geben, bis Mittag hab ich es eingenommen"! ( Montag ist Ruhetag)
Es hrt sich an wie ein Witz ist aber so, man verlangt bei Geldabholung noch den Kaufvertrag weil man wrtlich: "Ein Terrorist sein kann".
Hier traut die Filliale einer der grten Bank in Frankreich einem ortsbekannten Notariatsbro in Forbach zu einen Scheck auszustellen, wo ein terrorischtischer Hintergrund mglich sein soll.

Ein Notar der ein Rechtsorgan der franzsichen Justiz ist!

Es ist wie im Film, aber nicht gerade die feine franzsische Art!

Der franzsische Kufer ist fein raus, sitzt in meinem Haus und ich mu mich mit Leuten rumrgern die ich eigentlich garnicht kennenlernen wollte und hab den Restkaufpreis immer noch nicht erhalten

So etwas sollte man als Frankreichfan auch einmal wissen......

Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
*P*
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 20.03.2006
Beitrge: 3613

BeitragVerfasst am: 21.03.07, 05:32    Titel: Antworten mit Zitat

Schne Geschichte...... Lachen

Da freuen wir uns doch, dass wir in D leben, wo alles, aber auch wirklich alles, schn geregelt ist..... Auf den Arm nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Ausland: Steuer und Immobilien Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.