Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Schlichter - Schiedsmann
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Schlichter - Schiedsmann

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Mediation
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Susili
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.07.2005
Beitrge: 72

BeitragVerfasst am: 03.03.06, 23:06    Titel: Schlichter - Schiedsmann Antworten mit Zitat

Hallo, muss man der Aufforderung eines Schiedsmannes/Mediators zum Gesprch folge leisten ? Oder kann man es ablehnen ? Es wurden bei nicht einhalten des Termines 50 Euro Strafe angedroht.......
Gru Susili
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marietheres
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beitrge: 28

BeitragVerfasst am: 08.09.06, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Susili,

kommt drauf an.
Beim Schiedsamt ist es auf jeden Fall so:

Ist es eine Strafsache, also Beleidigung, Krperverletzung oder sonst etwas, was "strafbewehrt" ist:
Dann mut Du - oder Du mut ein Ordnungsgeld zahlen.
Du mut allerdings nur Erscheinen, Du mut nichts sagen.

Ist es aber "nur" eine brgerlich-rechtliche Sache, also Nachbarschaftsstreitigkeiten oder Forderungsangelegenheiten,
dann mut Du zwar nicht - solltest aber.
Macht im spteren Gerichtsverfahren immer einen schlechten Eindruck beim Richter, wenn sich der Gegner (ich nehme an, der bist Du in diesem Falle) einem gtlichen Einigungsversuch entzieht.
_________________
Gre von marietheres
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susili
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.07.2005
Beitrge: 72

BeitragVerfasst am: 08.09.06, 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ok danke fr die Hinweise. Handelt sich um einen Nachbarschaftsstreit..... ist inzwischen vor Gericht - leider -.
Gru Susi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marietheres
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beitrge: 28

BeitragVerfasst am: 09.09.06, 08:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Susili,

ich dachte es mir beinahe.
Hatte zu spt das Datum Deines Beitrags gesehen. Sah nur, da er noch unbeantwortet war und wollte meinen Senf dazu geben.

Na, dann wnsche ich den beiden Parteien, da sie sich nach dem Verfahren doch noch gren knnen.
_________________
Gre von marietheres
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
steinau
Interessierter


Anmeldungsdatum: 21.03.2007
Beitrge: 11

BeitragVerfasst am: 21.03.07, 19:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich wurde an meiner Schule als Mediator ausgebildet und es wurde mehrmals darauf hingewiesen, dass beide Streitparteien aus berzeugung kommen mssen.
Auerdem wurde mir gesagt, dass der Mediator lediglich eine Art Vermittlungsperson zwischen den beiden ist und das Gesprch fhrt und auf Umgangsweisen achtet.

Spielt hier der Mediator eine andere Rolle?

Gru Nathan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Mediation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.