Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Arbeitsrecht in der EU
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Arbeitsrecht in der EU

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Europarecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rubettes
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 10.06.2007
Beitrge: 1
Wohnort: England

BeitragVerfasst am: 10.06.07, 19:40    Titel: Arbeitsrecht in der EU Antworten mit Zitat

Hi, wenn ich das Schengener Abkommen richtig verstanden habe, sollte jede Person innerhalb der EU arbeiten und wohnen koennen. Was ich jetzt nicht ganz verstehe, wie es dann moeglich ist, dass ich zum Beispiel hier in England auf dem College einen Hynosetherapie Kurs machen konnte und auch praktizieren darf und sogar Mitglied einer britisch anerkannten Vereinigung sein kann, aber dennoch in Deutschland nicht praktizieren darf, weil das Studium nicht auf Medizin basiert?

Es gibt da doch einige Unterschiede und ein Arzt macht die Diagnosen und alternative Therapien koennen die traditionellen Therapien unterstuetzen.

Widerspricht es nicht dem EU Recht, dass Studiengaenge nicht generell anerkannt werden und eine Person in der ganzen EU ausser Deutschland und Frankreich praktizieren koennte?

Waere sehr an einer allgemeinen Meinung interessiert.

Danke im Voraus,
Silke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Agathachristie
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.02.2007
Beitrge: 33

BeitragVerfasst am: 29.07.07, 11:26    Titel: Studieren in UK Antworten mit Zitat

Hi, ich bin auch in UK. Du hast hier sehr viele Studiengaenge die in Deutschland nicht anerkannt sind. Z.B. alleine in der Radiologie. Ich kann mich hier spezialisieren ohne dass ich ne Chance auf Anerkennung in Deutschland habe weil es dort einfach den Studiengang nicht gibt. Selbst bei gleichen Ausbildungsinhalten (mal von Krankenpfleger, Arzt und Architekt abgesehen) musst du immer noch durch ein Anerkennungsverfahren durch.
Es gibt ein Recht auf Niederlassungsfreiheit und freie Ausuebung des Berufes aber den Beruf muss es auch geben in dem anderen Land.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Europarecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.