Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - HILFE !!!
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

HILFE !!!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BrennendeFrage
Interessierter


Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 01.10.07, 13:29    Titel: HILFE !!! Antworten mit Zitat

...hallo an alle!

...habe mich extra fr diesen beitrag hier registriert, in der hoffnung, das jemand von ihnen einen ratschlag fr mich hat! ...bin mir nicht sicher im richtigen treat zu sein, aber ansonsten kann es ja verschoben werden.....................

...ich muss etwas ausholen, damit man verstehen kann worum es mir geht und um zu unterstreichen wie ernst es mir ist!

...hat schonmal jemand von ihnen wirklich geliebt? ...ich liebe! ...und dem menschen den ich liebe (eine sehr zarte, liebenswerte, intelligente, hbsche und einfhlsame frau) ist etwas furchtbares wiederfahren! ....etwas schreckliches angetan worden!!! ...ich habe in mir den sehr starken wunsch, den beltter zu tten! ...aber ich weiss, das ich meines lebens danach auch nicht mehr froh werden wrde und wie unvernnftig das wre... ausserdem ist meine liebe nicht in der lage noch przisere antworten zu geben, sie kann einfach nicht drber sprechen und "friert" ein und blickt ins nichts, wrend ihr die trnen durchs gesicht rinnen und sie am ganzen krper zittert wie espenlaub.......
... ich habe keine ahnung was ich unternehmen kann, aber das etwas unternommen werden MUSS, das weiss ich!!! Deswegen bitte ich jeden, der ahnung von solcher materie hat hier auch zu antworten! ...ich weiss nicht was ich tun soll!!

ALSO:
...sie war 15, als dieser schreckliche mensch (k.a. wie alt) sie frs "bett" haben wollte...
sie hat ihm zu verstehen gegeben, das sie nicht mchte....
...er sagte: "irgendann wirst du meinen schw... noch sphren, ob du willst oder nicht!"
...seit diesem tag war er eine stndige bedrohung! ...in spteren schuhljahren hat er sie mit einer "bande" in eine abgelegene ecke gezerrt und sie am arm "gebranntmarkt" ..sie hat zwei jew. ca 8cm lange brandnarben am rechten oberen-unterarm! ...sie wollte nichts gegen ihn unternehmen, weil sie wusste, wer er "ist".... einer, der nemlich nicht mit sich spassen lsst! ...deswegen wollte sie nicht zur polizei gehen, aber von den eltern aus wurde es zur anzeige gebracht! ...der schreckliche mensch bekahm ein halbes jahr bewhrung!
...weil er trotzdem auch von der "obrigkeit" als gefahr angesehen wurde, wurde die schule extra fr sie polizeilich bewacht............
....aber inzwischen war sie aus der schule heraus (guter abschluss im gegensatz zu meinem! Winken )
...die zeit verging... er hatte ihr verboten in die innenstadt zu kommen und jedesmal wenn er sie dort erwischte hat er es ihr auch klar gemacht, wie ernst er dieses meint! ...indem er ihr so feste ins gesicht fasst, das die finger noch stunden spter zu sehen sind z.B. und mit weiteren drohungen: "hab ich dir nicht verboten hier her zu kommen? ...du bist dumm, das du noch nicht weisst welche folgen das fr dich haben kann! ...diesemal hast du noch glck, ich lass dich heute nochmal laufen!" ...einmal hat sich ihr bester freund zwischen ihn und sie gestellt, wofr er ein messer in den arm bekahm... ganz! (ob oder welche folgen dies fr ihn hatte ist mir nicht bekannt!)
....jedenfalls wohnt sie eher lndlich... mit wenigen husern und vielen wldern und feldern........ eines frhen abends ging sie ein lngeres stck. sie wollte zu einem bekannten.... pltzlich stand er aus dem nichts vor ihr und saget: "wir beide haben noch eine rechnung offen!" ...zwei weitere "handlanger" kahmen von hinten......
...sie verschleppten sie in ein verfallenes haus in der gegend und sperrten sie dort 1 ganze !!WOCHE!! in ein zimmer ohne licht.... sie kahmen sie regelmssig "besuchen" !
...ich habe leider keine ahnung, was genau sie dort mit ihr gemacht haben! ...aber ich denke, er wird schon sein versprechen mit seinem schw... wahr gemacht haben....
...seit dem ist sie innerlich gebrochen... sie hat fast niemandem davon etwas erzhlt, auch ihren eltern nicht, aus angst, das es wieder an die polizei gebracht wird und sie NOCH schlimmeres zu befrchten hat!!! ...ich wrde sie ja aus der stadt holen, aber sie kmmert sich noch mindestens 3 jahre um ihren parkinsonkranken papa und kann dort deswegen nicht weg! ...finanzen sind halt bei sowas auch so eine sache....

...irgend jemand eine idee, wie es mit verjhrungen, beweispflichten und allem anderen was dazu gehrt aussieht?? ...jemand eine ahnung ob und was ich tun kann?

Bitte bitte helft mir! ...es kann so nicht bleiben!


schonmal hoffnungsvoll dankend: BrennendeFrage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrennendeFrage
Interessierter


Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 01.10.07, 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

ja, mir ist auch grade aufgefallen, das ich gegen die foren bedingungen verstaossen habe, tut mir leid! ...aber das ndert nichts an der dringlichkeit!
Ausserdem ist das ein thema, was durchaus auch SO durchdiskutierbar ist oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 6447
Wohnort: Prinz Philip seine Frau sein Insel

BeitragVerfasst am: 01.10.07, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Die Forenregeln hast du ja bereits netdeckt.

Ausserdem gibt es noch regeln zu deutschen Sprache. Deren Anwendung machen einen Text lesbar. Wenn der Text lesbar ist, kann ein geneigter Leser ihn vielleicht sogar verstehen. Und dann besteht die Moeglichkeit, dass du Antworten erhaelst.

Zur Zeit wuerde ich mir an deiner Stelle keine allzu grossen Hoffnungen machen.

Gruesse,
Dummerchen, die nach den ersten zwei Absaetzen aufgegeben hat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
G4711
Gast





BeitragVerfasst am: 01.10.07, 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

Einfach nur mal ein paar grundlegende berlegungen - eigentich ist die sache doch ganz einfach... Anzeige erstatten bringt ggf Sanktion, je lnger gewartet wird desto schlechter wird die Beweislage (auch wenn derartige Geschehen in der Regel erst nach Jahrzehnten verjhren).

Bringt keine Anzeige Frieden? Oder anders gefragt, hat die Zurckhaltung der letzten Erfahrungen etwas gebracht? Ja, nmlich die eskalierte aktuelle Situation.

Hier wird mglicherweise geholfen...die hier haben sich auch die Opferhilfe auf die Fahnen geschrieben... hier mal gesetzliche Hilfe...
Nach oben
BrennendeFrage
Interessierter


Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 01.10.07, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen DANK Exrichter !!!

...ja, sehe ich genau so. Passivitt macht Opfer!

......die adressen sind gut, sehe ich mir genau an.

Jetzt weiss ich wenigstens schonmal etwas mehr ber die Verjhrungsfristen.
...nochmals danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
J.A.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.12.2004
Beitrge: 3365
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 01.10.07, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wobei ich -einmal mehr- darauf hinweisen mchte, dass es ziem. sinnlos ist (nicht mal unbedingt nur juristisch gemeint) gegen den Willen des Opfers Anzeige zu erstatten.

In der beschriebenen Konstellation wre ein Verurteilung des Ters ohne Aussage des Opfers unmglich, dh. sagt das Opfer nicht aus, lacht sich der Tter ins Fustchen und schmiedet ggf. neue Racheplne wegen der Anzeige.

Darum sollte nichts ohne den Willen des Opfers unternommen werden.
_________________
mit frdl. Gren

J.A.
___________________________________________________________________________________________
Justizstilblten:"Die Reifeverzgerung des Angeklagten ist so gro, dass er einem Jugendrichter
gleichzustellen ist".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrennendeFrage
Interessierter


Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 01.10.07, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Richtig! ...aber ich habe ja grade erst begonnen zu "wirken" ...dies ist meine erste suche nach wegen! ...nur wenn ich die mglichkeiten kenne, kann ich auf einer vernnftigen grundlage daran arbeiten, diese ihr "schmackhaft" zu machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heronimus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 30.09.2007
Beitrge: 65
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 02.10.07, 01:06    Titel: HILFE !!! Antworten mit Zitat

Mein Beitrag dazu:

1. Keine Selbstjustiz verben (Rache)

Du machst Dich nicht nur strafbar, sondern es hilft der Frau, die Du liebst berhaupt nicht weiter.

2. Die Frau mu unbedingt eine psychologische Beratungsstelle
aufsuchen, um mit ihr zu errtern, welche Art von Therapie fr sie
in Frage kommt. Sie ist stark traumatisiert.

3. Den weiterfhrenden rechtlichen Weg wrde ich nicht emnpfehlen.
Es fehlt an Beweisen, es fehlt an Finanzen (RA kostet) und es
hilft der Frau in keinster Weise weiter und ist sehr langwierig.
Es wird sie noch mehr belasten.

Wenn Die die Therapie erfolgreich abeschlossen hat und bestenfalls (das wnsche ich Dir) in Dir einen liebevollen Partner gefunden hat, wo sie wieder Vertrauen aufbauen kann, ist sie ber alles hinweg.

Viel Glck.

Gru
Heronimus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrennendeFrage
Interessierter


Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 04.10.07, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

.....also selbstjustitz liegt mir aus mehreren grnden fern... ich sagte ja nur "ich htte lust"^^

...eine beratungsstelle sehe ich auch als unerlsslich an, nur ist es offen gestanden sicher nicht einfach sie dorthin zu bewegen... aber vielleicht sollte ich erstmal alleine dort hin und um weiteren rat fragen!? ...wo ein wille ist ist auch ein weg sagt man doch immer!?

....zu dem weiterfhrenden rechtlichen weg... ich wrde es befrworten, aber die endscheidung berlasse ich ihr... bzw auch ein bischen dann der beratungsstelle... denn ich bin ja nur ein einfacher mann, der froh ist wenn er gesagt bekommt, wie er helfen kann.

....ich bin immer weiterhin fr ideen, tips evtl sogar eigene erfahrungen mit hnlichem sehr dankbar ...man kann bei so einer ernsten angelegenheit nicht genug durchleuchten... informationen sammeln... wege suchen.... finde ich!


....ich danke schonmal fr diese wirklich fr mich ntzlichen anregungen... echt, DANKE !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heronimus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 30.09.2007
Beitrge: 65
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 05.10.07, 05:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hier mein Tipp fr Dich, da ich ganz toll finde, da Du so offen bist und ich spre, da Du wirklich ein aufrichtiges Interesse an dieser Perosn hast und wirklich helfen willst.

Du hast so viel geschrieben, sinngem;

Sie sollte da hingehen (Beratungsstelle)....aber ich lasse sie entscheiden.......und dann kann ja die Beratungsstelle mit ihr........ usw.

Mir fiel auf, da Du viel in "Sie-Form" geschreiben hast....

Was ist mit Dir ?????

Ich denke, DU SOLLTEST, WENN Du ihr helfen mchtest, DICH beraten lassen, wie Du das am besten machen kannst.

Aber nicht hier im Forum, dazu ist es wahrscheinlich eher ungeeignet, sondern bei einer psychologischen Beratungstelle Ausrufezeichen

Die Leute sind dort Psychologisch ausgebildet und darauf spezialisiert,
Menschen zu fhren, sie anzuleiten, sie zu motivieren, Ihnen Wissen zu vermitteln, wie sie was tun knnen.

Da kannst "DU" Dir Tipps holen, wie Du die Frau dazu bringst, sich von einer Beratungsstelle helfen zu lassen.

(Was glaubst Du, wieviel Frauen z.B. solche Stellen aufsuchen, weil sie wollen, da ihren Mnnern geholfen wird und wieviele Mnner meinen, "Ich bin doch nicht plemm-plemm oder mu zu einem Psycho-Onkel"...)
Das ist natrlich Quatsch.
Aber vielleicht hat sie deshalb Hemmungen, sich helfen zu lassen, weil sie nicht als "psychisch krank" in eine Schublade gesteckt werden will.

Was auch immer ! Sie wird ihre Grnde haben, warum sie sich zurckhlt. (Sonst wre sie ja schon lngst irgendwohin in eine Beratung oder Therapie gegangen)

Also, und um diese Grnde herauszufinden erstmal, mut Du dich schlau machen, WIE DU das machen kanns BEI IHR.

Und dazu rate ich Dir: Suche eine Beratungsstelle auf, die sich auf Familie, Partnerschaft usw. spezialisiert hat oder lasse dich von jemand von dort an eine andere Stelle weitervermitteln.
Deine Gemeine gibt dir auch Auskunft, wo sich geeignete Beratungsstellen befinden.

Die Frau die du liebst und die ihr Trauma verarbeiten mu braucht nun mal definitiv fachliche Hilfe und da mut du sie hinbekommen, da sie berhaupt eine solche annimmt !
Und WIE du das machen kannst, knnen dir nur Leute vermitteln, die wissen, wie man ihr diesen "Zahn" psychologisch ziehen kann.

Helfer helfen Helfern !
Das ist die Devise.

Lasse DIR also dabei helfen bei Deiner Aufgabe, damit Du in Folge IHR helfen kannst.

Alles gute dabei.

Gru
Heronimus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BrennendeFrage
Interessierter


Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 06.10.07, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

...der rat klingt sehr gut! Winken ...auch der letzte, danke flipmow (und was auch immer dir passiert ist, ich nehme anteil! und wenn du reden wollen wrdest... so wre ich per PN fr dich zu erreichen.... auch nur mal so!)

...und so wirds denn auch gemacht!


nochmals vielen herzlichen dank an alle die gepostet haben, ausser an "dummerchen" *lchel* ...nein, auch dir! ...war nur spass....

...ich hab mich inzwischen selber von dem ersten shock erhohlt und bin wieder gefestigter!
ihr habt mir sehr geholfen! ...habe schon kontakt aufgenommen und denke das ich in guten hnden bin!

...von mir aus kann dieses thema gelscht werden, wenn es stren sollte.....

habe das erreicht was ich wollte,

...nmlich den anfang eines weges gefunden!


euch allen wnsche ich auch, von tiefstem herzen alles gute!


BrennendeFrage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
derblacky
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.03.2006
Beitrge: 1243
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 24.10.07, 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

BrennendeFrage hat folgendes geschrieben::

...von mir aus kann dieses thema gelscht werden, wenn es stren sollte.....


Im Gegenteil.... das sind keine Einzelflle und alle wieauchimmer Betroffenen sollen beim Lesen der Zeilen die Kraft entwickeln, sich aus ihrer Ohnmacht und Verzweiflung zu befreien und sich ihrer Gedanken frei machen fr den Rest ihres Lebens.

Wer nichts unternimmt, wird selten gedanklich so frei werden, mit solch einem Thema abzuschlieen. Ich hab selbstbewute Leute kennen lernen knnen, die haben Jahrzehnte hnliche Erlebnisse unterdrckt, und sind erst durch die eigens gewollte Konfrontation und Auseinandersetzung mit den Erlebnissen so selbstbewut und gestrkt aus der eigenen "Vergangenheitsverarbeitung" herausgegangen, da .... hmm, ja da fehlen mir die Worte.

P.S. Eine Freundin schreibt zu diesem Thema grad eine Diplomarbeit (aus der Sicht, wie Opfer solche Geschehnisse verarbeiten und handeln, um die gewonnenen Erkenntnisse fr die zuknftige Betreuung der Betroffenen einsetzen zu knnen).
An ihr sehe ich ... Was einen nicht umbringt, das macht einen stark! .... (in Ergnzung) wenn man das Erlebte richtig verarbeitet
(und starke Untersttzer hat: @BrennendeFrage: es ist/wird sicher manchmal ziemlich hart fr dich, ich wnsch dir die Kraft und Energie und biete deine Hilfe immer unter dem Aspekt der freien Entscheidungsfindung und der Wnsche/ Motivationen deiner Liebsten an)

Tschau
Majo
_________________
Wer kmpft, kann verlieren. Wer nicht kmpft, hat schon verloren (B. Brecht)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heronimus
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 30.09.2007
Beitrge: 65
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 25.10.07, 00:18    Titel: Antworten mit Zitat

"Blacky" ich stimme Dir voll und ganz zu.

<<< Der Weg hinaus ist der Weg h i n d u r c h <<<<

Und wenn es auch nicht besonders trstend klingen mag, so stimmt es doch:

"Gute Zeiten - sind schlechte Zeiten und
schlechte Zeiten - sind gute Zeiten.....

weil sich endlich etwas Grundlegendes bewegt..... "

PS
Dein Link in Deiner Signatur ist prima.
Den habe ich gleich weitergereicht...

Grsse
von Heronimus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.