Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Verpasster Anschlussflug und Flughafen-Chaos + Gepckverlust
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Verpasster Anschlussflug und Flughafen-Chaos + Gepckverlust

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
svenemy
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beitrge: 2
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 14.07.08, 17:56    Titel: Verpasster Anschlussflug und Flughafen-Chaos + Gepckverlust Antworten mit Zitat

Hallo!

Wegen folgendem krzlich erlebten, bin ich um Klrung der Rechtslag bemht:

Habe einen Flug von Dsseldorf nach Neapel gebucht, mit einem Umstieg in [Name entfernt]. Soweit so gut.....Die Maschine nach [Name entfernt] hatte 30min Versptung, so das der Anschlussflug nach Neapel verpasst wurde.

Die Umstiegszeit in Mailad war mit ca 1Std veranschlagt, htte also trotz Versptung noch hingehauen, nur haben wir bedauerlicherweise am Startflughafen (D-Dorf) keine Boardingkarten fr den Anschlussflug erhalten. Man hatte uns versichert, dass wir diese in [Name entfernt] ohne Probleme bekommen wrden.

In [Name entfernt] war der entsprechende Schalter aber geschlossen. Nach Klrung des Sachverhalts am Check in war der Flug aber verpasst und haben wir dann von der Fluggesellschaft des ersten Fluges (D-Dof nach [Name entfernt]) Unterlagen fr die Umleitung ber Rom erhalten, da keine Flge nach Neapel zur Verfgung standen. Diese Unterlagen wurden beim Check-In einbehalten. Das war ein Fehler, was wir aber nicht wissen konnten. Die Unterlagen htten wir in Rom bentigt.

In Rom wurden wir dann immer wieder von Schalter zu Schalter geschickt da mittlerweile drei verschiedenen Gesellschaften Ihre Verantwortung fr uns ablehnten.

Dazu kommt noch, dass ohne die in [Name entfernt] erhaltenen Unterlagen, nichts fr uns getan werden knne.

Nachdem wir geklrt hatten, was passiert ist, wurden die Unterlagen angeblich in [Name entfernt] gesucht. Das wrde dauern, wir sollten erstmal was essen gehen. OK, gesagt getan.

Um es mglichst kurz zu machen.....nach ca. 6 Stunden Aufenthalt in Rom und einigen lautstarken Auseinandersetzungen gab es nur die Lsung uns mit einem Taxi nach Neapel zu verfrachten, als nochmals ca 3 Std Fahrzeit.

Wir sind dann mit ca 10 Std Versptung dort angekommen.

Es gibt noch jede Menge Details was Unterstellungen und Frechheiten die wir uns gefallen lassen mussten, die den Rahmen hier aber sprengen wrden.

Zustzlich hat uns Niemand ber unsere Passagierrechte informiert, man wurde einfach wie ein Bittsteller stehen gelassen, mit dem Kommentar ich kann das nicht entscheiden.

Das I-Tpfelchen war dann noch, das unser Gepck nicht in Neapel angekommen war.

Einen Koffer haben wir am nchsten Tag selbst am Flughafen abgeholt nach dem wir telefonisch erfahren hatten, dass das Gepck dann ankommen wrde. Es war aber nur ein Koffer. Der zweite wurde 4 Tage spter an den Urlaubsort geliefert.

Natrlich fehlten uns zunchst Badesachen, Kosmetik etc. die wir dann kaufen mussten.

Es interessiert jetzt natrlich wie es mit Erstattungen bzw Minderungen aussieht. Z.B. wg des versauten ersten Urlaubstages und Mehraufwendungen wegen der fehlenden Gepckstcke.

Wie ist die Rechtslage?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
svenvanhien
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.04.2007
Beitrge: 417

BeitragVerfasst am: 16.07.08, 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

1) Wieso haben Sie nicht online eingecheckt?
Alle drei Airlines, die ich vermute, die fr Flge DUS-MXP-NAP in Frage kommen, bieten Web-Check-In an.

2) Anschlussverluste kommen immer wieder mal vor und berechtigen nicht zu Ausgleichszahlungen (EUR 250,-) nach der Fluggastverordnung.


3) Sprechen wir von Milan Malpensa, Linate oder Orio?
"In [Name entfernt] war der entsprechende Schalter aber geschlossen. "
Bordkarten bekommt man auch direkt am Gate, wenn das Gepck durchgecheckt wurde.

3) Sind Sie von Dsseldorf nach Neapel mit einem E-Ticket gereist? - Falls nein, dann haben Sie fr verpasste Anschlussflge selbst zu haften. Es klingt ganz danach, dass sie anscheinend mit mehreren E-Tickets geflogen sind - sehr riskant!!!

4) Sie sind bei der Reise nach Neapel in Rom gestrandet. Zwischen Rom und Neapel gibt es stndlich einen EuroStar (italienisches Pendant zum ICE), der etwa 1h35 braucht. Bahnfahren ist in Italien spottbillig, selbst kurzfristig. Roma-Neapel kostet EUR 27,60 im EuroStar, selbst wenn man nur Stunden vorher bucht.
Warum sind Sie nicht in den EuroStar gestiegen? Im Sinne der Schadensmilderungspflicht wren Sie dazu verpflichtet gewesen.
Mit Taxi von Roma nach Neapel - Das haben Sie ernsthaft verlangt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
svenemy
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beitrge: 2
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16.07.08, 22:33    Titel: AW Antworten mit Zitat

Hallo, danke fr die Antwort.

Zu 1:

Ich htte vielleicht online einchecken knnen, habe ich aber nicht. Das ist nicht die Ursache des Problems. Das E-Ticket + Ausweis sollte nach Auskunft der Gesellschaft reichen.

2:

Anschlussverlust wre nicht schlimm, htte man einen Alternativflug angeboten bekommen bzw. htte man das Gefhl, dass jemand nach einer Lsung sucht und nicht mehrfach wie ein Schnorrer im Flughafen stehengelassen wird.

Bei der Zahlung geht es mir nicht um einen Ausgleich fr den verpassten Anschluss sondern fr den Verlust eines Urlaubstages und die Reisedauer von 16h statt 4h und das 4Tage versptete Gepck und die daduch entstandenen Kosten.

3:

Hatte nur ein E-Ticket, also einen Transfer D-Dorf - Neapel gebucht mit Umstieg in [Name entfernt] Malpensa
Zum Gate sind wir ohne Boardingkarten nicht gekommen, die gibt es beim Check-In, der fr den Anschlussflug bereits beendet war. Die Boarding-Karten htten wir bereits in D-Dorf erhalten mssen. Dort argumentierte mn allerdings damit, dass es zwei verschiedenen Airlines wren und deshalb die Boarding-Karten nicht ausgegeben werden knnten. Was im Nachhinein aber quatsch ist.
Beim Rckflug hingegen haben wir alle erforderlichen Boardingkarten in Neapel erhalten, obwohl es sich auch um zwei Gesellschaften handelte und wir in Mnchen umsteigen mussten.

4:

Wenn ich im Rom am Flughafen stehe ohne mein Gepck und mit einem bezahlten Flug, steige ich nicht in einen Zug und fahre auf eigene Kosten zum Hbf Neapel, da ich auch einen Leihwagen ab dem Flughafen reserviert habe weil wir noch ca 250km mit dem Auto von dort aus weiterfahren mussten.

Ab welchem Punkt htten wir denn schadensmildernd entschlieen sollen mit dem Zug zu fahren? Man wurde ja immer wieder vertrstet und um Geduld gebeten bzw weitergeschickt, mit dem Fezit das man nichts tun knne und die andere Gesellschaft in der Pflicht wre.

In Malpensa ist ja die umleitung ber Rom fr uns organisiert worden, mit Anschlussflug Rom-Neapel. Aber in Rom war pltzlich niemand fr uns zustndig bzw. konnte man uns nich weiterhelfen, da ein Schreiben fehlte, das man uns in [Name entfernt] beim Check-In abgenommen hatte. Das war ein Fehler. Das Schreiben htten wir behalten mssen. Wir dachten es htte so seine Richtigkeit, da wir es nicht besser wussten. Die Gesellschaften haben das Problem immer wieder in die Verantwortung der anderen gegeben.

Die Taxifahrt nach Neapel habe ich nicht verlangt, sondern die Erfllung des Vertrages, nmlich ein Transfer nach Neapel. Das Taxi hat uns Die Fluggesellschaft angeboten, da nicht nur wir, sondern auch 4 weitere Reisende, die auch in der Maschine v D-Dorf nach [Name entfernt] saen und das exakt gleiche Problem hatten. So hat man schliesslich einen Kleinbus organisiert und uns so nach Neapel gebracht.


Telefonisch hatt man uns bereits die Zahlung der Zusatzkosten durch Gepckverlust in Aussicht gestellt.

Jedoch sehe ich nicht ein den Flug voll zu bezahlen.
Ein Bekannter hat bei einem hlichem Erlebnis 200 pro versumten Urlaubstag erhalten. Er hatte sich aber direkt an einen Anwalt gewendet, der sich der Sache angenommen hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.