Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Mogelpackung Ferienwohnung
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Mogelpackung Ferienwohnung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MuMi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.11.2006
Beitrge: 114

BeitragVerfasst am: 17.07.08, 18:06    Titel: Mogelpackung Ferienwohnung Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,,

Folgender Fall

Familie M bucht im Jan.08 fr eine Woche im Juli 08 eine private Fewo.
Es handelt sich um ein Objekt mit gehobener,anspruchsvoller Ausstattung,auf einem groen
Grundstck,welches zum Verweilen einladen soll.
So jedenfalls wird es angeboten.

Tatsache aber ist,dass sich die Ferienwohnug in und um eine Baustelle herum befindet.
Die Fewo selber ist ebenfalls nur halb fertig.
Es wurde nicht das vorgefunden,was gebucht war.
Auf besondere Ausstattungsmerkmale wurde besonderen Wert gelegt,diese konnten jedoch nicht genutzt werden,da nicht vorhanden.

Fam.M hat sofort vor Ort beim Hausmeisterservice reklamiert.
Diese wurde an den Vermieter weitergeleitet,mit der Zusage,er wrde sich umgehend bei Fam.M melden.
Nichts ist passiert.

Am zweiten Tag hat Fam.M den Vermieter per Handy angeschrieben,wiederholt reklamiert und um einen Ersatz fr diese Wohnung gebeten
Keine Reaktion.

Dann,erst am fnften Tag erscheint der Vermieter persnlich.es folgt ein sehr unangenehmes Geprch mit ihm.Schlielich aber einigt man sich darauf,dass 25% des Reisepreises zurck gezahlt werden soll.
Dazu sollte dann ein Vergleichsschreiben von ihm geschickt werden und dann sollte der Betrag zurck berwiesen werden.

Nur,nichts ist weiter passiert,der Vermieter meldet sich nicht .

Was kann Fam.M nun machen?

Hat jemand eine Rat,oder hnliches erlebt.

Danke,MuMi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Big Guro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beitrge: 2888

BeitragVerfasst am: 18.07.08, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hat Familie M den Mangel beim Reiseveranstalter (Vorort) schnellstmglich angezeigt und ggf. Abhilfe verlangt, steht Ihr ein Minderungsrecht zu.

Dieser Anspruch ist innerhalb von 1 Monat nach dem vereinbarten Rckreisetermin beim Veranstalter anzumelden.

An besten alles schriftlich mit Zugangsnachweis.
_________________
Helpdesk: "Und was sehen Sie auf Ihrem Bildschirm?"

Kundin: "Einen kleinen Teddy, den mir mein Freund geschenkt hat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MuMi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.11.2006
Beitrge: 114

BeitragVerfasst am: 18.07.08, 16:15    Titel: Mogelpackung Ferienwohnung Antworten mit Zitat

Hallo

Fam.M hat mit dem Vermieter (Eigentmer) der Wohnung einen Mietvertrag fr die Urlaubswoche abgeschlossen.
Es wurde auch sofort vor Ort reklamiert.
Der Eigentmer hat ja dann auch die Mngel eingesehen,anerkannt und eine Entschdigung angeboten.
Nur,hlt er diese nicht ein.
Er zahlt nicht und rhrt sich berhaupt nicht.

Danke,MuMi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Big Guro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beitrge: 2888

BeitragVerfasst am: 18.07.08, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Wurde die Minderung anerkannt sollte Familie M den Vermieter eine Frist (14 Tage) zur Zahlung (Einschreiben mit Rckschein) setzen. Bleibt diese fruchtlos, knnte Familie M die Zahlung einklagen.
_________________
Helpdesk: "Und was sehen Sie auf Ihrem Bildschirm?"

Kundin: "Einen kleinen Teddy, den mir mein Freund geschenkt hat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Reiserecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.