Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Zoll auf nicht materielle Gter
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Zoll auf nicht materielle Gter

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Internationales Recht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Robbi
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.11.2004
Beitrge: 89

BeitragVerfasst am: 24.07.08, 22:07    Titel: Zoll auf nicht materielle Gter Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

im heutigen Internetzeitalter ist es ja blich, Waren und Dienstleistungen im Ausland zu kaufen. Bei Waren ist dies zolltechnisch ja kein Problem, wie ist dies aber bei nicht materiellen Gtern, wie z.B. Software per Download? Angenommen, ich bestelle eine Software fr 500 Euro im Nicht-EU-Ausland und lade sie vom dortigen Server herunter. Der Zoll bekommt dies nicht mit, aber da ber dem Freibetrag, wre ich verpflichtet Abgaben zu zahlen. Oder ich bestelle ein Flugticket direkt bei einer auslndischen Gesellschaft und erhalte ein E-Ticket per Mail.
Gibt es da spezielle Regelungen oder baut der Staat der auf die (wohl kaum vorhandene) Ehrlichkeit der Leute?
Danke mal fr die Antworten.

Viele Gre
Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zollkodex-Ritter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.06.2007
Beitrge: 446

BeitragVerfasst am: 25.07.08, 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Zoll befasst sich mit Waren. Software, die nicht gegestndlich bermittelt wird, also per Download, per Email oder sonst wie, stellt keine Ware dar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robbi
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.11.2004
Beitrge: 89

BeitragVerfasst am: 25.07.08, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr die Antwort! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schorschiii
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.02.2006
Beitrge: 139

BeitragVerfasst am: 03.08.08, 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

die software an sich stellt keine ware dar. aber der datentrger auf dem die software gespeichert ist stellt eine geldwerte ware dar, und der geldwert hngt oft vom inhalt (sprich software) ab.
die bereitstellung von software im internet ist kein verkauf von waren, eher eine dienstleistungen und wird deshalb nicht vom zoll erfasst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Internationales Recht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.