Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - SPD will bundesweit kostenfreie Kitas
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

SPD will bundesweit kostenfreie Kitas

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beitrge: 7499
Wohnort: PC

BeitragVerfasst am: 30.08.08, 22:15    Titel: SPD will bundesweit kostenfreie Kitas Antworten mit Zitat

Manchmal wre ich ja fast geneigt SPD zu whlen...

http://www.focus.de/politik/deutschland/bildung-spd-will-bundesweit-kostenfreie-kitas_aid_328941.html

Wenn nun noch die Studiengebhren abgeschafft werden wrden und man dann auch konsequent den Weg zu Ende geht und sagt: "Nun haben alle die gleichen Chancen gehabt, seht zu wie ihr klar kommt. Wer es nicht schafft ist selbst schuld und fllt durchs Raster" wrde ich ja glatt anfangen die SPD zu whlen...
_________________
...fleiig wie zwei Weibrote
0x2B | ~0x2B
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 30.08.08, 23:04    Titel: Re: SPD will bundesweit kostenfreie Kitas Antworten mit Zitat

windalf hat folgendes geschrieben::
Manchmal wre ich ja fast geneigt SPD zu whlen...

Geschockt ... hast du was geraucht, getrunken oder ... Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John Robie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beitrge: 1786
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 31.08.08, 08:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo windalf!

Abgesehen davon, dass ich den Vorschlag inhaltlich befrworte, finde ich es bemerkenswert, dass ein Finanzierungsvorschlag mitgeliefert wird, der nicht auf Steuererhhungen basiert:
Zitat:
Dabei sollen sich die Lnder verpflichten, die knftig durch den Geburten- und Schlerrckgang eingesparten Mittel von rund acht Milliarden Euro pro Jahr fr qualitative Verbesserungen in der deutschen Bildung zu nutzen.


Zitat:
Kinder sollen knftig lnger gemeinsam zur Schule gehen.

Wozu?

Freundliche Gre
-John
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spraadhans
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beitrge: 7758
Wohnort: SMS Bayern

BeitragVerfasst am: 01.09.08, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Manchmal wre ich ja fast geneigt SPD zu whlen...


Aber nicht doch, Sie als Extremgutverdiener, das ziemt sich nicht Mr. Green
_________________
It's not about left or right, it's about right and wrong.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cicero
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beitrge: 5793

BeitragVerfasst am: 01.09.08, 11:53    Titel: Re: SPD will bundesweit kostenfreie Kitas Antworten mit Zitat

windalf hat folgendes geschrieben::
"Nun haben alle die gleichen Chancen gehabt, seht zu wie ihr klar kommt. Wer es nicht schafft ist selbst schuld und fllt durchs Raster"


Jemanden endgltig fallen zu lassen entspricht auch dann weder sozialdemokratischen noch christlich orientierten Grundstzen, wenn dieser Jemand bis zu einem gewissen Grade "selber schuld" ist. Bleibt also allenfalls die FDP.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beitrge: 7499
Wohnort: PC

BeitragVerfasst am: 01.09.08, 12:36    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Wozu?

Sinnvoller Weise um die Ausbildungszeiten zu verkrzen...

Zitat:

Jemanden endgltig fallen zu lassen entspricht auch dann weder sozialdemokratischen noch christlich orientierten Grundstzen, wenn dieser Jemand bis zu einem gewissen Grade "selber schuld" ist. Bleibt also allenfalls die FDP.

Oh mir war so, als ob vor dem Weggang Platzecks genau das "andiskutiert" wurde (und dann kamen Kurt und Andrea) . Ich find den Artikel dazu leider nicht mehr... Traurig

Zitat:

Aber nicht doch, Sie als Extremgutverdiener, das ziemt sich nicht

Also zum einen bin ich nicht Extremgutverdiener (Mein Stundenlohn haut ein nicht vom Hocker und der Nettostundenlohn erst recht nicht. Es ist eher die Anzahl an Stunden die ich mache bzw. meinen Kunden zur Verfgung stehe. Nur weil ich im Jahr doppelt so viele Stunden wie andere Abreie macht mich das doch nicht zum Gutverdiener. Ich verteile die Stunden/Arbeitsaufkommen einfach nur anders. Nchstes Jahr z.B. werd ich nen Jahr frei machen...) und zum Anderen habe ich kein Problem damit Geld/Steuern zu zahlen, wenn mit dem Geld das gemacht wird was ich befrworte...
_________________
...fleiig wie zwei Weibrote
0x2B | ~0x2B
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John Robie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beitrge: 1786
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 01.09.08, 14:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo windalf!

Zitat:
Sinnvoller Weise um die Ausbildungszeiten zu verkrzen...


hm ... vielleicht habe ich den Vorschlag in diesem Punkt missverstanden. Die Ausbildungszeiten wrden in sinnvoller Weise verkrzt, wenn die Stundenzahl pro Woche stiege und die ein oder andere Woche an Ferien gekrzt wrde.

Ich hatte den Satz
Zitat:
Kinder sollen knftig lnger gemeinsam zur Schule gehen.

so verstanden, dass die unterschiedlichen Fhigkeiten der Kinder ignoriert werden und die Differenzierung erst ab Klasse 7 oder 8 erfolgt.

Freundliche Gre
-John
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beitrge: 7499
Wohnort: PC

BeitragVerfasst am: 01.09.08, 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

so verstanden, dass die unterschiedlichen Fhigkeiten der Kinder ignoriert werden und die Differenzierung erst ab Klasse 7 oder 8 erfolgt.

Vermutlich war das auch so gemeint.... Ist wohl das Unschne daran.

Das echte Problem liegt wohl darin, dass man als Sptentwickler wenig Chancen hat. Besser wre es wohl von Anfang an von den Leistungen abhngig durchlssige Kurse sowohl nach unten als auch nach oben zu haben....
_________________
...fleiig wie zwei Weibrote
0x2B | ~0x2B
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 07.09.08, 22:17    Titel: Re: SPD will bundesweit kostenfreie Kitas Antworten mit Zitat

windalf hat folgendes geschrieben::
Manchmal wre ich ja fast geneigt SPD zu whlen...

... warten wir mal die nchsten Tage ab. Im Augenblick habe ich eher den Eindruck, da die SPD gar nicht gewhlt werden mchte. Sie scheint sich eher selbst auflsen zu wollen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John Robie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beitrge: 1786
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 07.09.08, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Klaus!

Unter Beck hat sich die SPD zur 20 %-Partei entwickelt. Tiefer geht es wohl nicht ...

Freundliche Gre
-John
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John Robie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beitrge: 1786
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 13.09.08, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

Aktualisierung: Wow, 26 % fr die Ohne-Beck-SPD.
http://politbarometer.zdf.de/ZDFde/inhalt/3/0,1872,1020771,00.html?dr=1

Nun ist die SPD mit der LINKEN zusammen - gemessen am Whlerzuspruch - schon auf Schrder-Niveau.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.12.2006
Beitrge: 11996

BeitragVerfasst am: 13.09.08, 16:23    Titel: Antworten mit Zitat

John Robie hat folgendes geschrieben::
...
Nun ist die SPD mit der LINKEN zusammen - gemessen am Whlerzuspruch - schon auf Schrder-Niveau.

... nun, Wahlen werden nicht in Umfragen gewonnen, sondern am Wahltag entschieden. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.12.2004
Beitrge: 7320

BeitragVerfasst am: 13.09.08, 16:30    Titel: Re: SPD will bundesweit kostenfreie Kitas Antworten mit Zitat

windalf hat folgendes geschrieben::

Wenn nun noch die Studiengebhren abgeschafft werden wrden


Hat denn die SPD in einem der Lnder, in denen es Studiengebhren gibt, die Mehrheit im Landtag?

Aber wenn wir schon bei Bildungskosten sind: die "LINKE", in Berlin in der Regierungsverantwortung fr Sozialpolitik, knnte sich mal ein Beispiel an der CSU nehmen und dafr eintreten, da in Berlin ebenso wie in Bayern die Schulwegkosten bis zum Abituzr bernommen werden fr Familien mit geringem Einkommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John Robie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beitrge: 1786
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 13.09.08, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Klaus!

Ja, sicher. Ich freue mich aber, dass die SPD den "Turnaround" geschafft hat.

Freundliche Gre
-John
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beitrge: 7499
Wohnort: PC

BeitragVerfasst am: 14.09.08, 11:01    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Aber wenn wir schon bei Bildungskosten sind: die "LINKE", in Berlin in der Regierungsverantwortung fr Sozialpolitik, knnte sich mal ein Beispiel an der CSU nehmen und dafr eintreten, da in Berlin ebenso wie in Bayern die Schulwegkosten bis zum Abituzr bernommen werden fr Familien mit geringem Einkommen.

Wiso nur fr Familien mit geringen EInkommen. Warum nicht fr alle. (=> Steuerfinanziert)
_________________
...fleiig wie zwei Weibrote
0x2B | ~0x2B
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.