Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - muss man sich abmelden wenn man einen tag krank ist??
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

muss man sich abmelden wenn man einen tag krank ist??

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schul- und Prfungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dicker2503
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.08.2007
Beitrge: 62

BeitragVerfasst am: 12.12.08, 23:59    Titel: muss man sich abmelden wenn man einen tag krank ist?? Antworten mit Zitat

hallo ich war heute nicht in der schule da ich beim arzt war um meine sportbefreiung zu verlngern ich habe dafr auch einen beleg.
nun erzhlt mir einer aus meiner klasse das meine klassenlehrerin gesagt hat das ich einen verweis bekommen. nun meine fragen

darf die lehrerin das vor der klasse sagen?
und muss ich mich abmelden wenn ich nich komme? oder reicht es wenn ich montag den beleg vom arzt mitbringe?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lisa63
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2007
Beitrge: 126
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 14.12.08, 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Unabhngig davon, dass man dir ohne Angabe von Bundesland und Schulart keine konkreten Tipps geben kann,
sollte es doch eine Selbstverstndlichkeit sein sich vorher! zu entschuldigen, wenn man irgendwo nicht erscheint, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dicker2503
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.08.2007
Beitrge: 62

BeitragVerfasst am: 14.12.08, 23:34    Titel: Antworten mit Zitat

bundesland mv

schulart fachgymnasium

ja es sollte so sein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
larissaberger
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.12.2007
Beitrge: 133

BeitragVerfasst am: 15.12.08, 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

lisa63 hat folgendes geschrieben::
Unabhngig davon, dass man dir ohne Angabe von Bundesland und Schulart keine konkreten Tipps geben kann,
sollte es doch eine Selbstverstndlichkeit sein sich vorher! zu entschuldigen, wenn man irgendwo nicht erscheint, oder?



So ein Quatsch.
Bei einem Fehltag reicht es vollkommen aus, dass man hinterher in einem angemessenen Zeitraum ein Attest nachreicht.
Fehlt man ber einen lngeren Zeitraum, so ist es blich das man der Schule Bescheid gibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heini12
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beitrge: 802

BeitragVerfasst am: 15.12.08, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich empfinde es als Grundform der normalen Hflichkeit, wenn jemand weis, dass er am Nchsten Tag fehlt sich abzumelden.
Aber Hflichkeit ist eine Zier, es geht ja auch ohne ihr.
Zitat: hallo ich war heute nicht in der schule da ich beim Arzt war um meine Sportbefreiung zu verlngern
Wie lange vorher stand denn der Termin schon fest?
Ziatat: und muss ich mich abmelden wenn ich nicht komme Wenn du nicht kommst, ist es dein Problem, aber wenn du nicht in die Schule kommst, solltest du dich zumindest telefonisch Abmelden. Das drfte auch in den meisten Schulordnungen so stehen.
Ziatat: oder reicht es wenn ich Montag den beleg vom Arzt mitbringe Rechtlich, wenn in der Schulordnung es nicht anders steht sicherlich. Aber es ist einfach unhflich. Und spter im Berufsleben wird ein solches Verhalten vom Arbeitgeber auch nicht gerne gesehen. Da gibt es denn keinen Tadel sondern auch mal schnell eine Abmahnung.
Ich kann lisa63 da nur zustimmen. Auch wenn die Internet Seite hier www.recht.de heist.

Mit freundlichen Gren

Heini
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dicker2503
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.08.2007
Beitrge: 62

BeitragVerfasst am: 15.12.08, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

wie gesagt ich wei das es unhflich ist in einem betrieb ist das aber auch was anderes auf der schule sind 1000 schler da merkst sich niemand ob ich mich mal nich abgemeldet habe oder so
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 15.12.08, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
schler da merkst sich niemand ob ich mich mal nich abgemeldet habe oder so


scheinbar doch, sonst gbs ja keinen rger Winken

Was steht denn in der Schulordnung ?

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dicker2503
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.08.2007
Beitrge: 62

BeitragVerfasst am: 15.12.08, 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

es gab kein rger der aus der klasse hat mich verarscht was in der schulrodnung steht wei ich nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 15.12.08, 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
es gab kein rger der aus der klasse hat mich verarscht was in der schulrodnung steht wei ich nicht


wieso dann die Anfrage ?

Aber falls es doch mal so kommen sollte, steht ja oben was dazu zu sagen ist.

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dicker2503
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.08.2007
Beitrge: 62

BeitragVerfasst am: 15.12.08, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

naja weil ich halt gedacht habe das das keine verarsche iost
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
katmai
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.01.2007
Beitrge: 411
Wohnort: Down Under.

BeitragVerfasst am: 15.12.08, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

larissaberger hat folgendes geschrieben::
So ein Quatsch.
Bei einem Fehltag reicht es vollkommen aus, dass man hinterher in einem angemessenen Zeitraum ein Attest nachreicht.
Fehlt man ber einen lngeren Zeitraum, so ist es blich das man der Schule Bescheid gibt.


Dem wrde ich in der Pauschalitt widersprechen. Jede Schule kann eigene Absenzen in Form der Schulordnung treffen - und da gibt es durchaus Schulen, die bei einem Fehltag sofort informiert werden wollen und dies auch mit Sanktionen belegen.

Fr den TO ist daher entscheidend, was in seiner Schulordnung steht. Aber das hat sich ja nun egalisiert.

Ob das nun gute Erziehung oder Stil ist - das ist sicherlich fr die moralische Bewertung wichtig, nicht aber fr die schulrechtliche.


Es grt,

der katmai.
_________________
Achtung: Gefhrliches Halbwissen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
larissaberger
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.12.2007
Beitrge: 133

BeitragVerfasst am: 15.12.08, 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

katmai hat folgendes geschrieben::
larissaberger hat folgendes geschrieben::
So ein Quatsch.
Bei einem Fehltag reicht es vollkommen aus, dass man hinterher in einem angemessenen Zeitraum ein Attest nachreicht.
Fehlt man ber einen lngeren Zeitraum, so ist es blich das man der Schule Bescheid gibt.


Dem wrde ich in der Pauschalitt widersprechen. Jede Schule kann eigene Absenzen in Form der Schulordnung treffen - und da gibt es durchaus Schulen, die bei einem Fehltag sofort informiert werden wollen und dies auch mit Sanktionen belegen.

Fr den TO ist daher entscheidend, was in seiner Schulordnung steht. Aber das hat sich ja nun egalisiert.

Ob das nun gute Erziehung oder Stil ist - das ist sicherlich fr die moralische Bewertung wichtig, nicht aber fr die schulrechtliche.


Es grt,

der katmai.



Okay. Ich habe vergessen, dass sowas in der Schulordnung auch einzeln geregelt werden kann.

Allerdings frage ich mich dann nach der Handhabung, wenn eine vorherige Mitteilung an die Schule nicht mglich war?
Wenn man ber Nacht ins Krankenhaus eingeliefert wird, hat man am nchsten morgen sicherlich anderes zu tun als die Schule anzurufen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 15.12.08, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

Zitat:
Allerdings frage ich mich dann nach der Handhabung, wenn eine vorherige Mitteilung an die Schule nicht mglich war?
Wenn man ber Nacht ins Krankenhaus eingeliefert wird, hat man am nchsten morgen sicherlich anderes zu tun als die Schule anzurufen
.

wenn das aus o.g. Grund nicht mglich ist, hat dafr jeder Verstndnis.
Ironie Smiley


Wenn der Schler ber Nacht stirbt, kann er auch ned mehr anrufen Auf den Arm nehmen

wenn der Schler aber gezielt zum Arzt geht um ein Attest zu holen, weis er das doch vorher Ausrufezeichen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
katmai
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.01.2007
Beitrge: 411
Wohnort: Down Under.

BeitragVerfasst am: 16.12.08, 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

larissaberger hat folgendes geschrieben::
Allerdings frage ich mich dann nach der Handhabung, wenn eine vorherige Mitteilung an die Schule nicht mglich war?
Wenn man ber Nacht ins Krankenhaus eingeliefert wird, hat man am nchsten morgen sicherlich anderes zu tun als die Schule anzurufen.


Auch das ndert nicht daran, dass dann der Schulordnung zuwider gehandelt wird - "etwas anderens zu tun haben" ndert nichts daran, dass es mglich gewesen wre. Eventuell kann in so einem Fall die Schulleitung von einer Strafe absehen, das wird allerdings eine Einzelfallentscheidung sein mssen.

Wenn dagegen ein Fall vorliegt, in dem kein Verschulden festgestellt werden kann (also weder vorstzlich noch fahrlssig), dann wird auch nicht der Schulordnung zuwider gehandelt, also kann es dann auch keine Strafe geben. Ein solcher Fall ist (auer Tod vielleicht) allerdings schwer konstruierbar. In dem Fall ist aber dann eh alles egal.

Gru,

katmai.
_________________
Achtung: Gefhrliches Halbwissen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schul- und Prfungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.