Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Sachpreisauslosung
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Sachpreisauslosung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Medien u. Wettbewerb
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stefan.S
Interessierter


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 11.01.09, 14:24    Titel: Sachpreisauslosung Antworten mit Zitat

Ich bin auf der Suche nach Rechtsinformationen zum genannten Thema. Leider bin ich ber die Websuche nicht fndig geworden, vielleicht fehlt mir auch das entsprechende Vokabular dazu.

Konkreter gehtes um folgende zwei Szenarien:
1. Die "Verlosung" (Begriff?) eines Sachpreises (Wert ca. 15) auf Basis von E-Mail-Einsendungen bzw. Kommentareintrgen in ein Gstebuch o.. (E-Mails nur fr den Administrator sichtbar). Sprich, der Autor einer der Beitrge (keine inhaltliche Prfung auer bzgl. Rechtsversto des Beitrags), die bis zu einem bestimmten Zeitpunkt eingehen, wird mit dem Sachpreis belohnt.
2. hnlich wie 1., allerdings mehrere solcher Sachpreise. Basis ist das Mitmachen bei einer Abstimmung, unter der Auflage, dass zustzlich die E-Mail-Adresse angegeben wird. Dabei wird jeweils ein Sachpreis auf eine "ausgeloste" (Begriff?) Menge Abstimmer mit eingegangener E-Mail verteilt.

Zustzlich stellt sich hier eventuell die Fragestellung der Weiterverwendung gesammelter Daten. Eventuell zweites Rechtsgebiet?
Bin fr Hinweise ber Quellen bezglich der Rechtslage bei Sachpreisauslosungen dankbar. Ebenso fr Hinweise zu den (unterschiedlichen) Rechtsgebieten, die hiermit angesprochen werden.

Dank und Gru, Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard Gecko
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beitrge: 7763

BeitragVerfasst am: 11.01.09, 22:47    Titel: Antworten mit Zitat

Zu 1) und 2): Jeder darf sein Eigentum verschenken. Egal ob sie einem wildfremden auf der Strasse einen Euro in die Hand druecken oder jemandem der ihnen eine E-Mail schickt eine Schokohasen schenken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan.S
Interessierter


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 12.01.09, 17:57    Titel: Antworten mit Zitat

Dann ist ein Ausschluss von Rechtswegen etc. nur interessant, wenn die Verlosung/Auslosung mit Kosten seitens der Teilnehmer verbunden ist? Sieht man ja berall immer diese Hinweise.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Richard Gecko
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beitrge: 7763

BeitragVerfasst am: 12.01.09, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

"Der Rechtsweg ist ausgeschlossen" geht ja wohl nicht. Sie koennen niemandem verbieten eine Klage einzureichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan.S
Interessierter


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 12.01.09, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Richard Gecko hat folgendes geschrieben::
"Der Rechtsweg ist ausgeschlossen" geht ja wohl nicht. Sie koennen niemandem verbieten eine Klage einzureichen.

Und warum steht das bei jedem Gewinnspiel dabei? Zur Verunsicherung der Teilnehmer? Neutral Frage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 12.01.09, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Stefan.S hat folgendes geschrieben::
Und warum steht das bei jedem Gewinnspiel dabei?

Der Grund drfte der gleiche sein wie der, aus dem auf -zig Internetseiten, sogar von groen Firmen und Anwlten, sinnlose Haftungsausschlsse zu finden sind Winken
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan.S
Interessierter


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 12.01.09, 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

nordlicht02 hat folgendes geschrieben::
Stefan.S hat folgendes geschrieben::
Und warum steht das bei jedem Gewinnspiel dabei?

Der Grund drfte der gleiche sein wie der, aus dem auf -zig Internetseiten, sogar von groen Firmen und Anwlten, sinnlose Haftungsausschlsse zu finden sind Winken

Danke.Ihr habt mir sehr weitergeholfen. Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan.S
Interessierter


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 13.01.09, 00:02    Titel: Antworten mit Zitat

Da habe ich doch noch eine Nachfrage: Bei vielen Gewinnspielen wird auch immer darauf hingewiesen, dass man auch ohne Kauf o.. mitmachen kann. Wie sieht es von Rechts wegen denn bei einer Bindung der Gewinnmglichkeit an Abstimmungen oder Maileinsendungen oder hnlichen Bedingungen aus? Gibt es hierzu eventuell passende Gesetzestexte oder Rechtsprechungen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael A. Schaffrath
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.09.2004
Beitrge: 15339
Wohnort: Rom

BeitragVerfasst am: 13.01.09, 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Stefan.S hat folgendes geschrieben::
Bei vielen Gewinnspielen wird auch immer darauf hingewiesen, dass man auch ohne Kauf o.. mitmachen kann. Wie sieht es von Rechts wegen denn bei einer Bindung der Gewinnmglichkeit an Abstimmungen oder Maileinsendungen oder hnlichen Bedingungen aus?


Die Mitmachmglichkeit "ohne Kauf" verlangt das UWG.

Ob das UWG berhaupt einschlgig ist, wenn eine Community etwas unter Teilnehmern einer bestimmten Veranstaltung (Abstimmung, Mailschreiben, Beitrag schreiben) verlost, ist hchst fraglich.

Aber auch im Bereich des UWG ist eine unter einer Teilnahmebedingung ("Einsendung des schnsten Urlaubsfotos", "Schreibwettbewerb Kurzkrimi") zulssig. Es darf halt nur nicht mit einem Verkauf verbunden sein.
_________________
DefPimp: Mein Gott
Biber: N, war nur M.A.S. Aber hier im Forum ist das schon ziemlich dicht dran.

War mein Beitrag hilfreich? Bewerten Sie ihn durch Klick auf die grnen Punkte links unter meinem Namen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael A. Schaffrath
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.09.2004
Beitrge: 15339
Wohnort: Rom

BeitragVerfasst am: 13.01.09, 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

Stefan.S hat folgendes geschrieben::
Richard Gecko hat folgendes geschrieben::
"Der Rechtsweg ist ausgeschlossen" geht ja wohl nicht. Sie koennen niemandem verbieten eine Klage einzureichen.

Und warum steht das bei jedem Gewinnspiel dabei? Zur Verunsicherung der Teilnehmer? Neutral Frage


Es soll damit wohl nur auf die (generell zutreffende) Tatsache hingewiesen werden, da man sich einen Gewinn nicht unter Berufung auf irgendwelche "Verste" des Veranstalters herausklagen kann (etwa weil nicht "blind" ausgelost wurde oder der Auslosende der Firmenchef war oder nur in einen der beiden Postscke gegriffen wurde oder ...).
_________________
DefPimp: Mein Gott
Biber: N, war nur M.A.S. Aber hier im Forum ist das schon ziemlich dicht dran.

War mein Beitrag hilfreich? Bewerten Sie ihn durch Klick auf die grnen Punkte links unter meinem Namen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan.S
Interessierter


Anmeldungsdatum: 11.01.2009
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 13.01.09, 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank fr die Hinweise Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Medien u. Wettbewerb Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.