Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Transport in kontaminierten Krankenwagen
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Transport in kontaminierten Krankenwagen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dieda08
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 20.01.09, 15:00    Titel: Transport in kontaminierten Krankenwagen Antworten mit Zitat

Person A erleidet eine Entzndung und muss daraufhin in ein Krankenhaus gebracht werden.
Nach berstandener Krankheit wird A ,im Krankenwagen, nach Hause gefahren.
Kurz drauf wird festgestellt, dass der Krankenwagen vor dem Transport, nicht gereinigt wurde und sich vom Vortransport noch ansteckende Krankheitserreger im Wagen befanden.
A wird daraufhin unter Quarantne gestellt und erkrankt.


Wie ist die Rechtslage? Regressmglichkeiten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MartinZirkus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beitrge: 246

BeitragVerfasst am: 20.01.09, 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag,

um die Frage zu beantworten, mte man mehr Details wissen, denn es gibt prinzipiell zwei Mglichkeiten:

A. Der Transport davor wurde durchgefhrt, ohne da zu diesem Zeitpunkt klar war, das ein Kein vorhanden ist. Dies stellte sich erst im Krankenhaus heraus. Pfeil Die Information wird an alle "kontaminierten" Personen weitergegeben und es werden entsprechende Manahmen ergriffen.
Rettungs- und Krankenwagen werden nur dann einer Spezialdesinfektion ( mit zum Teil mehrstndiger Einwirkzeit!) unterzogen, wenn die Infektion zum Zeitpunkt des Transportes bereits bekannt ist.

B.
Der Wagen wurde nicht gereinigt, obwohl die Infektion bereits vor dem Folgetransport bekannt war.

Die Konstellation A kommt hufig vor. Oft werden Erreger erst sehr viel spter (Stunden, Tage) im Krankenhaus nachgewiesen. Man kann ein Fahrzeug nicht prophylaktisch nach jeden Transport voll-desinfizieren. Die aktuellen Richtlinien sehen das auch nicht vor.
Wenn Fall A zutrifft, haben die Beteiligten im Gegenteil sogar sehr gewissenhaft und verantwortungsvoll gehandelt.
Fr Person A wre das zwar rgerlich, aber letztlich "Schicksal". Abzuleitende Rechtsansprche she ich hier nicht...

Bei Fall B lge das sicher anders, da hier evtl. vorstzlich Hygieneregeln verletzt wurden. Aber auch hier stellt sich die Frage: Hat Person A konkret Schaden genommen ? Hat sich auch Person A infiziert ?
Auf jeden Fall aber wre es sinnvoll, den Betreiber des Krankenwagens auf sein Fehlverhalten hinzuweisen.

Mit freundlichen Gren

MZirkus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.