Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Wieviele Mnner eines Jahrgangs werde einberufen ?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Wieviele Mnner eines Jahrgangs werde einberufen ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Wehrrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Carlton
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beitrge: 391
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 15:55    Titel: Wieviele Mnner eines Jahrgangs werde einberufen ? Antworten mit Zitat

Hallo, das die Titelzeile leider nicht ausreichte, hier die richtige Frage:

Wer legt fest, wieviele Wehrpflichtige es pro Jahr/Quartal geben wird ?

Hat die Terr.WehrVerw irgendwas damit zu tun?

Viele Gre
_________________
Recht haben ist nicht gleich Recht kriegen !
Gerne nehme ich reichlich grne Punkte entgegen Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 18:01    Titel: Re: Wieviele Mnner eines Jahrgangs werde einberufen ? Antworten mit Zitat

Carlton hat folgendes geschrieben::
Wer legt fest, wieviele Wehrpflichtige es pro Jahr/Quartal geben wird ?
Ich gehe mal wohlwollend davon aus, da der Personalbedarf der BW zentral ermittelt wird.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carlton
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beitrge: 391
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 23.01.09, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Meinung war, dass dies vom BMVG festgelegt wird...
In einer Gesprchsrunde wurde behauptet, dass die Terr.Wehrverw dies macht...
_________________
Recht haben ist nicht gleich Recht kriegen !
Gerne nehme ich reichlich grne Punkte entgegen Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Volker13
Gast





BeitragVerfasst am: 23.01.09, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Das BMVG setzt lediglich die vorgaben der NATO um. Unter Bercksichtigung der Zeit-und Berufssoldaten wird jhrlich auf der grundlage des geburtenjahrganges die geforderte Gesamtstrke aufgefllt.
Nach oben
Carlton
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 23.01.2007
Beitrge: 391
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 24.01.09, 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank fr die Antwort Sehr glcklich
_________________
Recht haben ist nicht gleich Recht kriegen !
Gerne nehme ich reichlich grne Punkte entgegen Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Wehrrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.