Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Leere Worte
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Leere Worte
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mailo
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.07.2008
Beitrge: 313

BeitragVerfasst am: 31.01.09, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

yamato hat folgendes geschrieben::
...
Da wird auch mit der Behauptung aufgerumt, dass die Tter bei Nichtbefolgung der befgehle selbst erschossen worden wren. Befehlsverweigerungen kamen nmlich dort durchaus vor und blieben folgenlos.


Dazu mchte ich als Gegenbeispiel diesen Link einfgen:

http://www.brettheimmuseum.hohenlohe.net/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jim Panse
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.12.2005
Beitrge: 211

BeitragVerfasst am: 31.01.09, 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hier nun auch zwei Buchempfehlungen:

Adam Czerniakow: Im Warschauer Ghetto.
Tagebuch, das er bis zu seinem Selbstmord als Vorsitzender des ltestenrats im Warschauer Ghetto verfasste. Grund fr seinen Selbstmord war, dass er gezwungen werden sollte, den deutschen Besatzern bei der Auswahl der zu deportierenden Kinder zu helfen. Vorher beschreibt er seine Verzweiflung, mit der er Anordnungen der Besatzer im Ghetto in der Hoffnung umsetzt, so die Drangsalierung zu mindern.

Tadeus Borowski: Bei uns in Auschwitz.
Borowski schildert in - zynischen - Erzhlungen das Leben und Sterben der Lagerinsassen in Auschwitz (Bsp: Bitte, die Herrschaften zum Gas), das er als politischer Gefangener direkt miterlebte. Er wurde von den Amerikanern befreit, beging aber 1951 Selbstmord, indem er sich in seiner Wohnung vergaste. Seine Erfahrungen aus der KZ-Zeit beeinflussten in noch in der Wahl der Todesart und in seinem Abschiedsbrief.

Beide Bcher gehren in Polen zur Standartlektre im Geschichtsunterricht ber die Zeit der deutschen Besatzung. In Deutschland sind sie sehr spt berhaupt erst verffentlicht worden und nur wenig bekannt.

Gru
JP
_________________
in dubio pro leo!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.