Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Lizenzsierung von Serien
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Lizenzsierung von Serien

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Medien u. Wettbewerb
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AuroraXF
Interessierter


Anmeldungsdatum: 09.02.2008
Beitrge: 18

BeitragVerfasst am: 31.01.09, 05:02    Titel: Lizenzsierung von Serien Antworten mit Zitat

Es ist ja teilweise verbreitet das anderssprachige Serien die in deutschland noch nicht ausgestrahlt werden, von deutschen sub gruppen mit deutschen untertitel versehen werden.
Da es keine deutsche lizenzierung des Materials gibt strt es erstmal auch niemanden.

Wenn nun jedoch ein Tv Sender sich dazu entscheided sich die lizenzen zu sichern um die Serie auszustrahlen dann ist es natrlich verboten weiter zu subben.

Das sehe ich doch mal so richtig oder?

Nun wrde es mich interessieren wie es ausschaut wenn von der Serie z.B. schon 3 staffeln 50 folgen ausgestrahlt wurden im ursprungs land.

Ein Tv sender kauft doch sicherlich erstmal die rechte fr die 1. staffel, dann fr die 2. irgendwann und so weiter.

Wenn dem nun so ist das der Tv Sender sich "nur" die 1. staffel gesichert hat, drfte ein subber team dann die folgen die noch nicht lizensiert sind weiter subben ohne eine klage des Tv Senders zu befrchten????

Wenn dem so ist, kann man eigentlich irgendwo einsehen wieviele Staffeln/Folgen ein TV sender sich lizensiert hat oder muss man dann direkt dort anfragen und darauf hoffen das dieser es einem mitteilt???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adromir
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beitrge: 5610
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 31.01.09, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist auch schon vorher nicht erlaubt zu subben, oder haben diejenigen Personen etwa selber eine Lizenz?
_________________
Geist ist Geil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AuroraXF
Interessierter


Anmeldungsdatum: 09.02.2008
Beitrge: 18

BeitragVerfasst am: 31.01.09, 15:09    Titel: Antworten mit Zitat

Nein haben sie nicht.

Es ist schon klar das es vorher auch nicht erlaubt ist zu subben, jedoch ist das ja da noch eine grenzwertige geschichte, da wohl der auslndische lizenzhalter kaum gegen deutsche oder andere subber vorgehen wird.

Sonst htte man ja schon davor gehrt, da schon eine menge gesubbt wird, heutzutage.

Es ist ja nur so das die Subber erst immer dann aufhren wenn eine lizensierung im eigenen Land stattfindet, da dort die gefahr zu gro ist verklagt zu werden.

Wenn man nun von diesem grenzwertigen verhalten ausgeht, wre es dann erlaubt die nicht lizensierten folgen weiter zu subben, wie halt oben beschrieben?

Denn der deutsche lizenzhalter kann die subber doch nicht fr etwas verklagen von dem er die rechte noch garnicht erworben hat, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Metzing
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beitrge: 8913
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 31.01.09, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
wre es dann erlaubt die nicht lizensierten folgen weiter zu subben,

Nein,
Adromir hat folgendes geschrieben::
Es ist auch schon vorher nicht erlaubt zu subben,

Zitat:
da wohl der auslndische lizenzhalter kaum gegen deutsche oder andere subber vorgehen wird.

Geschockt Wie kommen Sie darauf? Weil es Ihren Horizont berschreitet? Googlen Sie mal nach der WIPO. Dort werden tglich solche Flle bearbeitet. Wenn Sachen nicht verfolgt werden, dann deshalb, weil die Urheber der Masse nicht mehr Herr werden. Das wird sich aber ber kurz oder lang ndern.

Beste Gre

Metzing
_________________
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
AuroraXF
Interessierter


Anmeldungsdatum: 09.02.2008
Beitrge: 18

BeitragVerfasst am: 31.01.09, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

ok ok, ich hole mir ja hier nur infos XD^^

dann nochmal anders gefragt, knnte der deutsche tv sender den subber verklagen fr die folgen die er noch nicht lizensiert hat, es aber halt in zukunft eventuell in betracht zieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Metzing
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beitrge: 8913
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 31.01.09, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

War ja auch nicht bse von mir gemeint. Lachen Ist ja tatschlich so, da die WIPO den meisten unbekannt ist.
Zitat:
dann nochmal anders gefragt, knnte der deutsche tv sender den subber verklagen fr die folgen die er noch nicht lizensiert hat, es aber halt in zukunft eventuell in betracht zieht.

Nein. Das wre erst mglich, wenn der Sender Rechteinhaber ist. Ein Unterlassungsanspruch fllt ja nicht vom Himmel, man mu zuerst eigene Rechte haben, um gegen andere vorgehen zu knnen. Die hat der Sender erst, wenn er die Lizenzen oder zumindest im Sinne eines Anwartschaftsrechts eine Option auf die Lizenzen hat (wobei man hier wieder darum streiten knnte, ob ein Anwartschaftsrecht, bei dem fraglich ist, ob es je zum Vollrecht erstarkt, allein zur Begrndung eines Unterlassunganspruchs ausreicht - ich wrde hier an Stelle des Senders auf Nummer Sicher gehen und mich vom Rechteinhaber umfassend zur Geltendmachung von Unterlassungsansprchen bevollmchtigten lassen).

Beste Gre

Metzing
_________________
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
AuroraXF
Interessierter


Anmeldungsdatum: 09.02.2008
Beitrge: 18

BeitragVerfasst am: 01.02.09, 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ah ok, das ist sehr interessant.

Nun bleibt eigentlich nur noch eine Frage offen.

Wie bekommt man heraus welche Rechte sich der TV Sender nun wirklich zugesichert hat, die komplette Serie oder nur einen Teil (z.B. 2 von 4 Staffeln)?

Bleibt da nur sich beim Sender zu erkundigen und wenn ja bekommt dann jeder ber soetwas auskunft oder muss das ber einen Anwalt gemacht werden?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adromir
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beitrge: 5610
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 01.02.09, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Man kann beim Sender anfragen. Der muss einem aber nichts sagen. Und selbst wenn, wre es ja eh egal..
_________________
Geist ist Geil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Medien u. Wettbewerb Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.