Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Wann muss Firma XY meine RG bezahlen
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Wann muss Firma XY meine RG bezahlen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Onkeltom72
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 16.02.09, 15:42    Titel: Wann muss Firma XY meine RG bezahlen Antworten mit Zitat

Warum schreibe ich?
Klaro, ich habe eine Frage.

Wann muss die Rechnung bezahlt werden?

Hier die Fakten: Ich bin Selbstndiger Dienstleister und bernehme fr einen anderen Dienstleister, in dessen Namen und Auftrag div. Arbeiten. Meine Rechnungen wurden von der Firma XY bislang immer innerhalb von 7 Werktagen bezahlt. Auf ein ZAHLBAR BIS wurde deshalb von mir immer verzichtet.

Nun ist die Geschftsbeziehung zerrttet und es stehen noch 2 Rechnungen von mir aus. Leider habe ich wieder auf ZAHLBAR BIS verzichtet.

Nun meine Fragen:
1. Bis wann muss die Firma XY meine Forderungen begleichen.
2. Muss ich Mahnen oder kann ich direkt den MB versenden.

Es handelte sich hierbei um Dienstleistungen die Tglich erbracht wurden, jedoch monatlich von mir in Rechnung gestellt wurden!

Vielen Dank fr die Hilfe.
_________________
Danke
Onkeltom72
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 16.02.09, 18:31    Titel: Re: Wann muss Firma XY meine RG bezahlen Antworten mit Zitat

Onkeltom72 hat folgendes geschrieben::
Leider habe ich wieder auf ZAHLBAR BIS verzichtet.

Dann ist der Schuldner m. E. auch noch nicht in Verzug. Schlielich wei er nicht, bis wann er zahlen soll.

Onkeltom72 hat folgendes geschrieben::
Muss ich Mahnen oder kann ich direkt den MB versenden.

Ich wrde erstmal eine angemessene Frist setzen bis wann zu zahlen ist.
Zeugt brigens auch von gutem Geschftsgebaren. Geschockt
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mahnman
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.03.2006
Beitrge: 1537

BeitragVerfasst am: 16.02.09, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Der auftragnehmer als Unternehmer kommt gem. 286 Abs,.3 sptestens 30 Tage nach Zugang der Rechnung in Verzug, wenn er nicht vorher durch Mahnung (286 Abs.1) in Verzug gesetzt wird, oder die Leistung ernsthaft und entgltig verweigert ( 286 Abs. 2 Nr.3).

ansonsten ist diie Mahnung immer empfehlenswert.
_________________
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronald
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.11.2004
Beitrge: 3478
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 19.02.09, 08:05    Titel: Antworten mit Zitat

Mahnman hat folgendes geschrieben::
Der auftragnehmer als Unternehmer kommt gem. 286 Abs,.3 sptestens 30 Tage nach Zugang der Rechnung in Verzug, wenn er nicht vorher durch Mahnung (286 Abs.1) in Verzug gesetzt wird, oder die Leistung ernsthaft und entgltig verweigert ( 286 Abs. 2 Nr.3).

ansonsten ist diie Mahnung immer empfehlenswert.


Geschockt

Sollte es nicht heien: "Der Auftraggeber als Unternehmer..."

Mit freundlichen Gren

Ronald
_________________
Vielen Dank fr positive Bewertungen...

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

"Wer Steuergesetze nicht kennt, mu fr den zahlen, der sie gut kennt." (Louis Verneuil, 1893 - 1952)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mahnman
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.03.2006
Beitrge: 1537

BeitragVerfasst am: 19.02.09, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Sollte es nicht heien: "Der Auftraggeber als Unternehmer..."


Verlegen

Nein. Dann wre es ja zu richtig. Mann, ich brauch Urlaub. Sommer-Smilie
_________________
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.