Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Telefonnummer rausbekommen?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Telefonnummer rausbekommen?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Polizeirecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rock1985
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 18.02.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 17:36    Titel: Telefonnummer rausbekommen? Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

ich habe heute einen Breif von der Polize erhalten fr eine Vorladung von meinem Bruder.Doch der wohnt seid Jahren nicht mehr in Deutschland. Die Vorladung ist gleich fr Morgen und ich habe den Brief erst heute erhalten.Ein Polizeibeamte rief auch vor kurzem bei mir Zuhause an aber da ich bei der Arbeit war ging meine Mutter dran. Sie versteht leider sehr schlecht deutsch und wusste nicht was der Beamte von ihr will.

Vorher musste ich noch erfahren das die Polizei bei meinem Vater seinen ex-Arbeitgeber angefrufen hat um die Adresse und Telefonnummer von uns zu bekommen.Da ich in einem kleinen Dorf wohne ging das natrlich sehr schnel rum un jetzt wei jeder das die Polizei meine Familie gesucht hat.Das finde ich ist eine Frechheit. Aber nun zu meiner Frage

1. Darf der Beamte so meine Nummer rausbekommen?
2. Wieso schickt Er diesen Brief an unsere Adresse? Mein Bruder war hier nie Angemeldet ausserdem gehen mich seine Sachen nicht an.
3.Wie knnen sie verlangen das sich mein Bruder da 24 Stunden vorher abmelden muss wenn ich diesen Brief 23 Stunden vorher bekomme?


Danke Leute tut mir leid war etwas viel Text aber ich bin sehr emprt wie das verlauffen ist da mich jetzt jeder drauf anspricht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 18:16    Titel: Re: Telefonnummer rausbekommen? Antworten mit Zitat

Aufgrund unserer Forenregeln ganz allgemein:
Rock1985 hat folgendes geschrieben::
ich habe heute einen Breif von der Polize erhalten fr eine Vorladung von meinem Bruder.
Das verstehe ich nicht: erhlt da jemand (ich nenne ihn mal A) einen an ihn adressierten Brief, in dem sein Bruder vorgeladen wird? Oder wurde die an den Bruder gerichtete Vorladung an die Anschrift des A geschickt? In letzterem Fall: wieso macht A den Brief auf?

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Darf der Beamte so meine Nummer rausbekommen?
Ich wte nicht, was dagegen spricht - nennt sich 'Ermittlugnsarbeit', denke ich.

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Wieso schickt Er diesen Brief an unsere Adresse?
Weil er davon ausgegangen ist, da der Bruder dort wohnt?

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Mein Bruder war hier nie Angemeldet
Wohnen konnte er da ja trotzdem.

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
ausserdem gehen mich seine Sachen nicht an.
Stimmt. Woher wei man dann, was in dem Brief steht?

Und verschiebibert ins Polizeirecht.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Obermotzbruder
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2005
Beitrge: 3164
Wohnort: In Deutschland. Und das ist gut so.

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

Frage Ist ja schon sehr ungewhnlich, dass die deutsche Polizei einem eine Vorladung schickt, der schon "seit Jahren nicht mehr in Deutschland wohnt".
_________________
Jeden Tag kommt ein neuer Dummer am Bahnhof an, man muss ihn nur abholen.
Dummheit ist auch eine natrliche Begabung (Wilhelm Busch)
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rock1985
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 18.02.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 22:23    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn der Brief an uns adressiert ist nur der Name war von meinem Bruder. Da interessiert mich was da drine steht. Es war auch kein Einschreiben oder so. Die Polizei msste wohl wissen wer wo wohnt. Ich verstehe blos nicht wie sie sowas machen knnen mein Vater wurde fast gefeuert weil er fr eine Computer Firma arbeitet und wenn die Polizei dann anruft und frgt die adresse von meinem Vater wird der Chef stuzig besonderes wenn er noch dazu sagt das eine Anzeige luft wegen Computerbetrugs. Also ich denke sowas geht nur mich was an und muss nicht gleich die ganze Firma bzw. das ganze Dorf wissen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Da interessiert mich was da drine steht.

Verstehe ich nicht.
Ich denke
Rock1985 hat folgendes geschrieben::
ausserdem gehen mich seine Sachen nicht an.

Mit den Augen rollen

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Es war auch kein Einschreiben oder so.

Was hat das damit zu tun, dass Sie den Brief ffnen?

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
..das eine Anzeige luft wegen Computerbetrugs. [..] Also ich denke sowas geht nur mich was an

Denke ich nicht! Bei Betrug gibts i. d. R. auch ein Opfer - und das hat mit Sicherheit auch ein berechtigtes Interesse.
Oder was wrden Sie sagen, wenn Sie Opfer eines Computerbetruges wrden, Anzeige erstatten und die Polizei sagt Ihnen "Oh, tut uns leid. Da knnen wir nichts machen. Da mssten wir ja ermitteln und eventuell fremde Leute befragen, die das alles nichts angeht."
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rock1985
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 18.02.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

Was hat das mit ermitteln zu tun? Ich denke die Polizei msste wisse wo jemand wohnt. Ich habe denn Brief zwar geffnet aber da ist nichts falsches dran. Wenn sowas in meinem Briefkasten landet dann lese ich es auch aber des macht ja nichts. Ich regel keine Sachen fr meinen Bruder. Ist ja okay wenn sie ermitteln aber sie sollen mich und meinen Vater aus dem Spiel lassen und uns nicht durch ihr mchtegern ermittelung das Leben versauen und uns total zu blamieren.

Und wie kann die Polizei von uns bzw. von meinem Bruder errwarte das er denn Termin 24 Stunden vorher absagt obwohl der breif erst 20 Stunden vorher heir ankommt.

Es stand drine Wenn sie nicht auftauchen oder sich nicht 24 Stunden vor dem Termin melden nehmen wir an das sie sich nicht ussern wollen. Da ist sicherlich was faul. Knnen sie ja im Ausland weiter suchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 23:38    Titel: Antworten mit Zitat

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Ich habe denn Brief zwar geffnet aber da ist nichts falsches dran. Wenn sowas in meinem Briefkasten landet dann lese ich es auch aber des macht ja nichts.

Knnte nur strafbar im Sinne des 202 StGB sein.

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Ist ja okay wenn sie ermitteln aber sie sollen mich und meinen Vater aus dem Spiel lassen und uns nicht durch ihr mchtegern ermittelung das Leben versauen und uns total zu blamieren.

Wenn es fr die Ermittlungen erforderlich ist, werden Sie wohl damit leben mssen.

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Da ist sicherlich was faul.

Was soll da faul sein?
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dummerchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 6447
Wohnort: Prinz Philip seine Frau sein Insel

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Ich habe denn Brief zwar geffnet aber da ist nichts falsches dran. Wenn sowas in meinem Briefkasten landet dann lese ich es auch aber des macht ja nichts.


Du hast eine seltsame Einstellung.
Wenn der Brief nicht fuer dich bestimmt war (kleiner Tip: du standst nicht als Empfaenger drauf), dann hast du den Brief nicht zu oeffnen. Punkt.
Tust du es doch, machst du dich strafbar:
Das StGB hat folgendes geschrieben::
202 Verletzung des Briefgeheimnisses

(1) Wer unbefugt
1.
einen verschlossenen Brief oder ein anderes verschlossenes Schriftstck, die nicht zu seiner Kenntnis bestimmt sind, ffnet oder
2.
sich vom Inhalt eines solchen Schriftstcks ohne ffnung des Verschlusses unter Anwendung technischer Mittel Kenntnis verschafft,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht in 206 mit Strafe bedroht ist.
(2) Ebenso wird bestraft, wer sich unbefugt vom Inhalt eines Schriftstcks, das nicht zu seiner Kenntnis bestimmt und durch ein verschlossenes Behltnis gegen Kenntnisnahme besonders gesichert ist, Kenntnis verschafft, nachdem er dazu das Behltnis geffnet hat.
(3) Einem Schriftstck im Sinne der Abstze 1 und 2 steht eine Abbildung gleich.


Zitat:
Ist ja okay wenn sie ermitteln aber sie sollen mich und meinen Vater aus dem Spiel lassen und uns nicht durch ihr mchtegern ermittelung das Leben versauen und uns total zu blamieren.


Die Polizei ermittelt so wie es noetig ist. Da hat die Familie des Verdaechtigen halt Pech, wenn die Vermutung "die koennten wissen, wo der Gesuchte wohnt" auf der Hand liegt (und in vielen Faellen wahrscheinlich auch zutrifft).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 23:50    Titel: Antworten mit Zitat

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Wenn der Brief an uns adressiert ist nur der Name war von meinem Bruder
Der Brief war doch wohl an Ihren Bruder adressiert und nicht an seine Familie.

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
mein Vater wurde fast gefeuert
Wie habe ich mir das vorzustellen? Polizei ruft an und Chef sagt zu Ihrem Vater "Ich schmei Sie fast raus"?

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
besonderes wenn er noch dazu sagt das eine Anzeige luft wegen Computerbetrugs
Wenn mit 'er' der anrufende Polizist gemeint sien sollte, wre das allerdings mglicherweise grenzwertig.

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Also ich denke sowas geht nur mich was an
Wieso habe ich gerade das Gefhl, da Sie und Ihr Bruder eine Person sind?

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
muss nicht gleich die ganze Firma bzw. das ganze Dorf wissen.
Wenn ein Polizist mit jemandem telefoniert: woher wei dann eine Firma und ein ganzes Dorf von dem Inhalt dieses Telefonates?

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Was hat das mit ermitteln zu tun?
Die Frage meinen Sie doch wohl nicht ernst, oder? Geschockt

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Ich denke die Polizei msste wisse wo jemand wohnt.
Anscheinend wei sie es nicht. Mu sie auch nicht. Kann sie brigens auch nicht, wenn der Gesuchte nicht gemeldet ist.

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Ich habe denn Brief zwar geffnet aber da ist nichts falsches dran.
Schon mal was vom Briefgeheimnis gehrt?

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
aber sie sollen mich und meinen Vater aus dem Spiel lassen
Wenn ich Ihre Beitrge bisher richtig verfolgt habe, wurden bisher weder Sie noch Ihr Vater ins Spiel gebracht. Wenn berhaupt, haben Sie sich durch Ihr Vorgehen selbst ins Spiel gebracht.

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
uns nicht durch ihr mchtegern ermittelung das Leben versauen und uns total zu blamieren.
Durch einen Anruf und einen Brief wird Leben versaut und irgendjemand total blamiert? Geht es vielleicht auch eine Nummer kleiner?

Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Und wie kann die Polizei von uns bzw. von meinem Bruder errwarte das er denn Termin 24 Stunden vorher absagt obwohl der breif erst 20 Stunden vorher heir ankommt.
Das erwartet die Polizei nicht:
Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Es stand drine Wenn sie nicht auftauchen oder sich nicht 24 Stunden vor dem Termin melden nehmen wir an das sie sich nicht ussern wollen.
Und das
Rock1985 hat folgendes geschrieben::
Da ist sicherlich was faul. Knnen sie ja im Ausland weiter suchen.
stand da sicher nicht drin.


Edit: da war wer schneller...
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Obermotzbruder
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.09.2005
Beitrge: 3164
Wohnort: In Deutschland. Und das ist gut so.

BeitragVerfasst am: 22.02.09, 13:23    Titel: Antworten mit Zitat

Da stellt sich nunmehr die Frage:

Durfte der Polizist telefonieren? Hat er eventuell Dienstgeheimnisse kundgegeben? Hat er gegen datenschutzrechtliche Richtlinien verstoen? Winken
_________________
Jeden Tag kommt ein neuer Dummer am Bahnhof an, man muss ihn nur abholen.
Dummheit ist auch eine natrliche Begabung (Wilhelm Busch)
Demokratie ist eine Einrichtung, die es den Menschen gestattet, frei zu entscheiden, wer an allem schuld sein soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wchter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.12.2008
Beitrge: 2603

BeitragVerfasst am: 22.02.09, 13:31    Titel: Re: Telefonnummer rausbekommen? Antworten mit Zitat

Rock1985 hat folgendes geschrieben::

1. Darf der Beamte so meine Nummer rausbekommen?.


JA

( 163 StPO)


Rock1985 hat folgendes geschrieben::

2. Wieso schickt Er diesen Brief an unsere Adresse? .


Damit Er den erhlt Ausrufezeichen

Manchmal gibt ein Bruder seinem Bruder seine Post !



Rock1985 hat folgendes geschrieben::

..ich bin sehr emprt wie das verlauffen ist da mich jetzt jeder drauf anspricht.


Bitte doch deinen Bruder zuknftig keine Straftaten zu begehen, um die Familie nicht in schlechten Ruf zu bringen. Dein Bruder sollte Respekt vor der Ehre von der Familie haben und sich "ordentlich" benehmen!
_________________
Wenn die Klgeren immer nachgeben, beherrschen die Dummen bald die Welt .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Heide
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.11.2005
Beitrge: 737

BeitragVerfasst am: 27.02.09, 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ist ja gut...
Schicken Sie den Brief mit einem kurzen Anschreiben zurck ( irrtmlich geffnet, Bruder wohnt nicht bei Ihnen, seine Anschrift unbekannt)
und ffnen Sie zuknftig keine Briefe, die nicht an Sie gerichtet sind.
Dem Klatsch im Dorf mssen Sie hinnehmen.
_________________
Gru
Heide
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Polizeirecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.