Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - urlaub fr empfnger von grundsicherung/ bzw. hartz vi?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

urlaub fr empfnger von grundsicherung/ bzw. hartz vi?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Renten- u. Sozialrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
noa
Interessierter


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 07.03.09, 00:05    Titel: urlaub fr empfnger von grundsicherung/ bzw. hartz vi? Antworten mit Zitat

hallo,

wrde gerne mal wissen, ob auch empfnger von grundsicherung wegen erwerbsunfhigkeit ein anrecht auf urlaub haben?
wenn ja wie lange?

eine hartz vi empfngerin mchte zu bekannten ins ausland fliegen,
darf sie das?
oder ist es ihr gutes recht, urlaub zu beantragen?
wenn ja, wie lange und was wird dann noch gewhrt, whrend dieser zeit?

wie ist die rechtslage?

vielen dank im voraus fr ihre antworten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rembrandt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.08.2005
Beitrge: 2634
Wohnort: Saarbrcken

BeitragVerfasst am: 07.03.09, 10:11    Titel: Antworten mit Zitat

Drei Wochen Urlaub im Jahr werden von der ARGE zugestanden, meiner Ansicht nach mssten es eigentlich entsprechend dem Mindesturlaub 4 Wochen sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.12.2004
Beitrge: 7320

BeitragVerfasst am: 07.03.09, 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

Rembrandt hat folgendes geschrieben::
Drei Wochen Urlaub im Jahr werden von der ARGE zugestanden, meiner Ansicht nach mssten es eigentlich entsprechend dem Mindesturlaub 4 Wochen sein.


Genauer: 21 Tage knnen genehmigt werden, mssen aber nicht. Es ist eine Ermessensfrage. Die ARGE wird dabei zu beachten haben, ob eine Abwesenheit in der gewnschten Zeit die Mglichkeiten zur Eingliederung in Arbeit beeintrchtigt, also z.B. ob passende Arbeitsangebote wahrscheinlich sind oder ob gerade entsprechende Manahmen anstehen.

Die 4 Wochen gelten nur im Rahmen eines Arbeitsverhltnisses, aber hier geht es um Sozialleistungsbezug.

Das alles gilt nur fr "Hartz IV", also Arbeitslosengeld II. Hartz VI gibt es noch nicht. Ein
"empfnger von grundsicherung wegen erwerbsunfhigkeit"
kann aber kein Arbeitslosengeld II beziehen. Deshalb kann es gut sein, da die Angaben nicht zutreffen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rembrandt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.08.2005
Beitrge: 2634
Wohnort: Saarbrcken

BeitragVerfasst am: 08.03.09, 07:47    Titel: Antworten mit Zitat

FM hat folgendes geschrieben::

Hartz VI gibt es noch nicht.

Das wird es hoffentlich auch nie geben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Renten- u. Sozialrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.