Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Unterstellung des "Krankfeierns"
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Unterstellung des "Krankfeierns"

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Arbeitsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gibson19799
Interessierter


Anmeldungsdatum: 09.03.2009
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 09.03.09, 13:32    Titel: Unterstellung des "Krankfeierns" Antworten mit Zitat

Guten Tag zusammen,

mein Chef hat mir zum wiederholten Male unterstellt ich wrde "Krankfeiern". Diesmal zwar nur beilufig am Telefon, aber es macht mich langsam echt wtend.

Er macht das nicht nur bei mir, aber ich mchte mich gerne mal ber die Rechtslage informieren, was man dagegen unternehmen kann, da er solche usserungen zu
unterlassen hat.

Das schlimmste ist einmal gewesen als ich zurck zur Arbeit kahm und er mich gefragt, ob der Urlaub schn war ? Frechheit !

Mir langst mit diesen leeren Phrasen. Wir haben auch einen Betriebsrat da es ein sehr grosses Unternehmen ist. Da ich momentan noch zu Hause bin bringt mir der jetzt nicht viel.

Wie sieht die Rechtslage zu diesem Thema aus ?

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Questor
Gast





BeitragVerfasst am: 09.03.09, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

Meine unmagebliche Meinung: ich wrde diese Aussagen als "Warnung" interpretieren, dass es den Job kosten kann, wenn AN zu oft krank ist.
Andererseits, so lange AG nichts unternimmt, darf er wohl seine Meinung uern.
Zum Dritten wrde ich mir berlegen, wenn ich oft krank bin, ob ich den richtigen Job habe oder der mich vielleicht krank macht. Denn offenbar sind ja sehr viele Leute bei Ihnen im Betrieb immer wieder krank?
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Arbeitsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.