Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Urheberrecht bei Erstellung eines neuen Wrterbuchs?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Urheberrecht bei Erstellung eines neuen Wrterbuchs?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Petra_44
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beitrge: 59
Wohnort: Dsseldorf

BeitragVerfasst am: 09.03.09, 11:56    Titel: Urheberrecht bei Erstellung eines neuen Wrterbuchs? Antworten mit Zitat

Hallo liebe Wissende,

ich habe da mal eine Frage, die mir schon lnger im Kopf herumspukt. Mit den Augen rollen Und zwar: Wie ist das eigentlich mit dem Urheberrecht, wenn man ein neues Wrterbuch erstellen mchte?

Man msste ja logischerweise die Wrter zuvor in anderen Wrterbchern nachschlagen. Auch wenn man das nicht macht, wird dieses neue Wrterbuch ja weitgehend identisch mit bereits bestehenden Wrterbchern sein. Es ndern sich nur wenige Wrter im Lauf der Zeit (z.B. Personalcomputer -> PC bzw. Computer) und es kommen auch nicht so arg viele neue Wrter hinzu (z.B. simsen, downloaden, Flatrate, etc.)

Der berwiegende Teil der Wrter bleibt gleich (Hund, Katze, Maus) und wird sich in jedem vernnftigen Wrterbuch finden lassen.

Wie kann man also vermeiden, rger wegen einer Urheberrechtsverletzung zu bekommen, wenn man ein neues Wrterbuch herausgibt? Frage

Schne Gre

Petra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gammaflyer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.10.2004
Beitrge: 8793

BeitragVerfasst am: 09.03.09, 17:04    Titel: Re: Urheberrecht bei Erstellung eines neuen Wrterbuchs? Antworten mit Zitat

Petra_44 hat folgendes geschrieben::

Wie kann man also vermeiden, rger wegen einer Urheberrechtsverletzung zu bekommen, wenn man ein neues Wrterbuch herausgibt? Frage

Indem man selbiges
Petra_44 hat folgendes geschrieben::

Man msste ja logischerweise die Wrter zuvor in anderen Wrterbchern nachschlagen.

unterlsst.
Ganz einfach. Winken

Natrlich sind die Wrter einer Sprache nicht grundstzlich schtzbar(von Phantasiesprachen vielleicht abgesehen), aber eine explizite Zusammenstellung(wie eben z.B. in einem bestimmten Wrterbuch), die sich entsprechend zurckverfolgen liee, wohl schon.
Auerdem besteht das Wesen eine Wrterbuchs ja nicht nur aus Aufzhlung sondern ggf. auch Erluterung von Wrtern.
Wenn man jetzt nicht in der Lage ist, ein Wrterbuch ohne Abkupfern zu erstellen, sollte man es lieber bleiben lassen.
_________________
Dass Laien am Rechtsverkehr teilnehmen ist zwar rgerlich aber eben unvermeidbar. spraadhans (cave: Ironie)
Forenregeln!


Zuletzt bearbeitet von Gammaflyer am 09.03.09, 18:19, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael A. Schaffrath
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.09.2004
Beitrge: 15339
Wohnort: Rom

BeitragVerfasst am: 09.03.09, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat

"Nachschlagen" kann einem ja niemand untersagen, zumal auf einzelne Eintrge kein Urheberrecht bestehen drfte.

Und ob man einfach gedankenlos das ganze Werk kopiert, das finden die Verlage meist durch erfundene Eintrge (wie die legendre Steinlaus) heraus, die in keinem anderen serisen Werk vorkommen - tauchen die auch in einem anderen Nachschlagewerk auf, wei der Verlag, da von ihm kopiert wurde und die teure Abmahnung geht raus...
_________________
DefPimp: Mein Gott
Biber: N, war nur M.A.S. Aber hier im Forum ist das schon ziemlich dicht dran.

War mein Beitrag hilfreich? Bewerten Sie ihn durch Klick auf die grnen Punkte links unter meinem Namen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Questor
Gast





BeitragVerfasst am: 09.03.09, 18:18    Titel: Re: Urheberrecht bei Erstellung eines neuen Wrterbuchs? Antworten mit Zitat

Petra_44 hat folgendes geschrieben::
Hallo liebe Wissende,

Wie kann man also vermeiden, rger wegen einer Urheberrechtsverletzung zu bekommen, wenn man ein neues Wrterbuch herausgibt? Frage

Schne Gre

Petra
Indem man ein Wrterbuch entwickelt, in dem ausschlielich Worte drin sind, die in anderen Wrterbchern nicht zu finden sind.
ein Wrterbuch, in dem nur Worte drin sind, die in den anderen schon stehen - was soll das?
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.