Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Kndigung wegen schlechter Auftragslage mit gesetzl. Frist
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kndigung wegen schlechter Auftragslage mit gesetzl. Frist

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Arbeitsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lieeeb
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 11.03.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 12:27    Titel: Kndigung wegen schlechter Auftragslage mit gesetzl. Frist Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,

ich stehe vor einer schwierigen Situation, unsere Firma unterliegt momentan der allgemein-schlechten Wirtschaftlage. Da wir ein kleines Familienunternehmen sind, und ich die Broarbeit mache, hab ich natrlich Einblick in unsere Finanzen. Deshalb verstehe ich meinen Chef voll und ganz, dass wir Abstriche machen mssen, auch wenn das am Personal hngen bleibt. Habe also drei Personen entlassen mssen. Wobei einer davon ohnehin bereits eine Abmahnung bekommen hat, jedoch nicht wirklich was an seiner Arbeitsmoral gendert. Jetzt ist ausgerechnet dieser Mitarbeiter zum Rechtsanwalt gegangen weil wir ihn nach gesetzlichen Kndigungsfrist gekndigt haben, jedoch in seinem Vertrag eine, "fr Ihn bessere" Vereinbarung getroffen wurde. Mein Chef mchte den Mitarbeiter nicht noch ber 3 Monate bezahlen mssen und jetzt bin ich auf der Suche wie wir das ganze lsen knnen.

Kann mir hier jemand helfen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dr.seltsam
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 20.11.2005
Beitrge: 1060

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich vertrete da einen ganz konservativen Standpunkt, nmlich den, geschlossene Vertrge einzuhalten, auch wenn einem zu einem spteren Zeitpunkt der Vertragsinhalt (hier die Vereinbarung einer lngeren als der gesetzlichen Kndigungsfrist) nicht mehr gefllt.

Ich schtze mal, dass der Arbeitgeber dies umgekehrt auch ganz gerne von seinen Vertragspartnern erwartet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
questionable content
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 6312
Wohnort: Mein Krbchen.

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn der Vortrag des AN stimmt, bracht man hier kaum zu diskutieren.

Eine ausdrcklich vereinbarte Kndigungsfristverlngerung zu Gunsten des Arbeitnehmers ist sicher nichts, was ohne sehr sehr sehr besondere Umstnde unwirksam ist.
_________________
Few people are capable of expressing with equanimity opinions which differ from the prejudices of their social environment. Most people are even incapable of forming such opinions.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Arbeitsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.