Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Dienstaufsichtbeschwerde gegen Leherin
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Dienstaufsichtbeschwerde gegen Leherin
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schul- und Prfungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
thp114
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beitrge: 79
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 10.09.08, 13:05    Titel: Dienstaufsichtbeschwerde gegen Leherin Antworten mit Zitat

Schler A bekommt bereits vor Beginn eines Oberstufenkurs in NRW von der Leherin E gesagt, dass er nicht bestehen wird. Dies hren noch mehere Mitschler.

Tatschlich besteht Schler A den Kurs nicht, obwohl dieser Leistungen erbracht hat und sich noch zustzlich fr Sonderarbeiten aufgedrngt hat, die von der Leherin E abgelehnt wurden.

Die Eltern des Schlers erheben wegen der vor dem Kurs gemachten uerung eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Leherin E. Diese wird nach 8 Wochen abgelehnt, ohne vorher die Beteiligten zu Wort kommen zu lassen.

Die Ablehnung enthlt keine Rechtbelehrung, so dass die Eltern nicht wissen, was sie jetzt tun knnen.

Welche Schritte knnten die Eltern jetzt noch einleiten?
_________________
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Volker Kles
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.09.2008
Beitrge: 580

BeitragVerfasst am: 10.09.08, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Keine.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heini12
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beitrge: 802

BeitragVerfasst am: 10.09.08, 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

wer hat die abgelehnt?
Ein Gesprch mit dem Beschwerdefhrer ist nicht blich.

Mit freundlichen Gren

Heini
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thp114
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beitrge: 79
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 10.09.08, 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

Der Regierungsbezirk!

Eine Krhe hackt ja der anderen kein Auge aus.

Ween die Eltern keine weiteren Mglichkeiten haben, ist es ja sinnlos eine Dienstaufsichtsbeschwerde ein zu legen.
_________________
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heini12
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beitrge: 802

BeitragVerfasst am: 10.09.08, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

gegen diesen Bescheid sind auch Rechtsmittel mglich.

Zur individuellen Beratung bitte einen Fachanwalt fr Verwaltungsrecht befragen.

Mit freundlichen Gren

Heini
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kurt Knitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.10.2005
Beitrge: 1377
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 10.09.08, 20:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,
Zitat:
Schler A bekommt bereits vor Beginn eines Oberstufenkurses in NRW von der Lehrerin E gesagt, dass er nicht bestehen wird. Dies hren noch mehrere Mitschler.
Wie kam die Lehrerin zu diesem Vorurteil?

Zitat:
Die Eltern des Schlers erheben wegen der vor dem Kurs gemachten uerung eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Lehrerin E.
Mit welchem Ziel?
Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Dienstaufsichtsbeschwerde

Zitat:
Tatschlich besteht Schler A den Kurs nicht, obwohl dieser Leistungen erbracht hat
Was fr Leistungen? Klassenarbeiten? Welche Noten?

Zitat:
Welche Schritte knnten die Eltern jetzt noch einleiten?
Welches Ergebnis erzielte der Schler in dem Kurs?
Ist das Ergebnis im Zeugnis dokumentiert? Was fr eine Art von Zeugnis, Halbjahres-, Versetzungs-, Abschlusszeugnis?
Wofr ist dieses Ergebnis relevant, welche Konsequenz hat das Nichtbestehen des Kurses?
Wollen die Eltern dieses Ergebnis in Frage stellen?
Enthlt das Zeugnis eine Rechtsmittelbelehrung mit Widerspruchsfrist?
Wann wurde das Zeugnis ausgestellt?

Schne Gre
Kurt
_________________
Die lnderspezifischen Schulgesetze und vieles mehr auf dem Deutschen Bildungsserver:
http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=552
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thp114
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beitrge: 79
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 07:14    Titel: Antworten mit Zitat

Kurt Knitz hat folgendes geschrieben::
Wie kam die Lehrerin zu diesem Vorurteil?

Die Leherin kannte den Schler aus dem Vorjahr.

Zitat:
Mit welchem Ziel?

Mit dem Ziel, dass die Leherin mal lernt, dass Sie nicht machen kann, was sie will.

Zitat:
Was fr Leistungen? Klassenarbeiten? Welche Noten?

Klausuren: 4-, 5, 4; Referat: 2-; Vokabeltest: 2,4,6,5,3,4

Zitat:
Welches Ergebnis erzielte der Schler in dem Kurs?
Eine 5
Zitat:
Ist das Ergebnis im Zeugnis dokumentiert?
Ja
Zitat:
Was fr eine Art von Zeugnis, Halbjahres-, Versetzungs-, Abschlusszeugnis?
Zeugnis der Klasse 11
Zitat:
Wofr ist dieses Ergebnis relevant, welche Konsequenz hat das Nichtbestehen des Kurses?
groes Latinum !!!!! mit der 5 nicht erreicht, Er htte eine 4- bekommen mssen, um das groe Latinum zu erreichen!
Zitat:
Wollen die Eltern dieses Ergebnis in Frage stellen?
Ja, diesbezglich ist bereits Widerspruch gegen das Zeugnis eingereicht worden.
Zitat:
Enthlt das Zeugnis eine Rechtsmittelbelehrung mit Widerspruchsfrist?
Wann wurde das Zeugnis ausgestellt?
Nein. Juni
_________________
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peace
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.07.2006
Beitrge: 218
Wohnort: nahe Bremen

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 12:10    Titel: Antworten mit Zitat

Klausuren: 4-, 5, 4; Referat: 2-; Vokabeltest: 2,4,6,5,3,4

Wie ist denn der Notenschlssel?

Nehmen wir 60 schriftlich / 40 mndlich

Klausuren (Zur Einfachheit in Punkten)

4+2+5 = 11 / 3 = 3,66 Punkte --> entspricht alleine schon einer 4- - - - Winken Wobei der Trend nach oben geht weil ja die letzte Klausur eine 4 war also 4 bis 4-

Referat 1/3 der mndlichen
Weitere mndliche 2/3

Referat 9 Punkte
Weitere mndliche 10,5,0,2,7,5 = 27 / 6 = 4,5 Punkte


( 9 + 2*4,5 ) / 3 = 6 Punkte

Daraus folgt
schriftlich 3,66 Punkte (4-)
mndlich 6 Punkte (4+)

3,66 * 6 = 21,96
6* 4 = 24,00

45,96 ~ 46

46 / 10 = 4,6 Punkte

In diesem Falle msste man halt den Notenschlssel kennen. Aber laut diesem (normalen ?) Schlssel, wrde der Schler eine glatte 4 bekommen.

Man kann dem Lehrer (und ansonsten Schulleiter) die Rechnung vorlegen und dann sehen was der Lehrer (SL) dazu sagt....

Mfg
_________________
Ich bin kein Jurist und auerdem uer ich hier immer nur meine Meinung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thp114
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beitrge: 79
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Die Leherin wertet die mndliche Beteiligung hher. (eine 6 !)

Bei ihrer Rechnung, wie auch immer, ist es eine glatte 5!

Aber es geht bei der Dienstaufsichtsbeschwerde nicht um die Zensur, sondern darum, dass dies ein Durchfallen mit Ansage vorab der Leherin war ! Der Schler hatte keine Chance!
_________________
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
8tung
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.09.2007
Beitrge: 98
Wohnort: Mars, Syrtis Major, zweite Strae links

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

thp114 hat folgendes geschrieben::
Kurt Knitz hat folgendes geschrieben::
Wie kam die Lehrerin zu diesem Vorurteil?

Die Leherin kannte den Schler aus dem Vorjahr...

Sie kannte ihn wohl sehr gut Ausrufezeichen Winken Er war wohl im Vorjahr genau so gut Geschockt

thp114 hat folgendes geschrieben::
Die Leherin wertet die mndliche Beteiligung hher. (eine 6 !)...

Ein 6 in der mndlichen Beteiligung Frage Ausrufezeichen das sieht aus wie Leistungverweigerung des Ablegers Ausrufezeichen

thp114 hat folgendes geschrieben::
Kurt Knitz hat folgendes geschrieben::
Mit welchem Ziel?

Mit dem Ziel, dass die Leherin mal lernt, dass Sie nicht machen kann, was sie will.

Sie soll das machen was die Eltern wollen Mit den Augen rollen

thp114 hat folgendes geschrieben::
Kurt Knitz hat folgendes geschrieben::
Wofr ist dieses Ergebnis relevant, welche Konsequenz hat das Nichtbestehen des Kurses?
groes Latinum !!!!! mit der 5 nicht erreicht, Er htte eine 4- bekommen mssen, um das groe Latinum zu erreichen!
Zitat:
Wollen die Eltern dieses Ergebnis in Frage stellen?
Ja, diesbezglich ist bereits Widerspruch gegen das Zeugnis eingereicht worden.

Ach so luft der Hase - unser Kind macht Abitur, komme was da wolle - basta !!! Bse
_________________
-------------------------
8tung Mensch Cool
das ist meine private Meinung, wer es glaubt, ist selber schuld !!
PS: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mitnehmen und behalten !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beitrge: 7499
Wohnort: PC

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Sie kannte ihn wohl sehr gut

Es ist durchaus so, dass Lehrer nicht fair benoten wenn die den Schler nicht leiden knnen

Zitat:

Ach so luft der Hase - unser Kind macht Abitur, komme was da wolle - basta !!!

Wiso groes Latinum interessiert mitlerweile eigentlich nen Toten (und hchstens der brauch das auch) und ist auch nicht mehr notwendig um Abi zu machen...
_________________
...fleiig wie zwei Weibrote
0x2B | ~0x2B
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
8tung
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.09.2007
Beitrge: 98
Wohnort: Mars, Syrtis Major, zweite Strae links

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

windalf hat folgendes geschrieben::
Zitat:
Ach so luft der Hase - unser Kind macht Abitur, komme was da wolle - basta !!!

Wiso groes Latinum interessiert mitlerweile eigentlich nen Toten (und hchstens der brauch das auch) und ist auch nicht mehr notwendig um Abi zu machen...


und wozu dann der ganze Heckmeck Frage
_________________
-------------------------
8tung Mensch Cool
das ist meine private Meinung, wer es glaubt, ist selber schuld !!
PS: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mitnehmen und behalten !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.01.2005
Beitrge: 7499
Wohnort: PC

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

und wozu dann der ganze Heckmeck

Vermutlich einfach nur um ein besseres Zeugnis zu bekommen... (und ich dachte eigenltich auch darum geht es hier und nicht um das Abi zu schaffen. blicher Weise wird man nach der Klasse 11 dann gerade sein Hassfach Latein los (und im Bewerbungsgesprch darf man sich ggf. ne dumme Frage gefallen lassen warum man denn x Jahre Latein hatte und Abi nicht mit Latinum abgeschlossen hat...))
_________________
...fleiig wie zwei Weibrote
0x2B | ~0x2B
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thp114
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.03.2006
Beitrge: 79
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 14:04    Titel: Antworten mit Zitat

Also: Es ist schon frustieren fr einen Schler, der Jahrelang ein Fach belegt und dann den Abschluss nicht schafft.

Die Leherin konnte den Schler aufgrund vorheriger Jahre nicht ausstehen.

Die mndliche Beteiligung war im Klassenvergleich keineswegs eine sechs. Schler, die wegen der Zensur im Zeugnis gefragt wurden, stuften den Schler eher zu den Mitschlern ein, die mndlich eine zwei bekommen haben.

Die Noten der 11. Klasse sind nicht relevant fr das Abitur, darum geht es nicht.

Fr bestimmte Studienfcher ist das groe Latinum immer noch zwingend.

Es geht darum, dass eine Leherin vor der ersten Unterrichtsstunde schon die Zensur eines ihrer Schler gegenber Mitschlern angibt und damit dem Schler jede Chance nimmt. Drfen Lehrer sich alles erlauben ???
_________________
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
8tung
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.09.2007
Beitrge: 98
Wohnort: Mars, Syrtis Major, zweite Strae links

BeitragVerfasst am: 11.09.08, 14:16    Titel: Antworten mit Zitat

thp114 hat folgendes geschrieben::
...Drfen Lehrer sich alles ... ???

Ja, auer Vernunft annehmen Ironie Smiley
_________________
-------------------------
8tung Mensch Cool
das ist meine private Meinung, wer es glaubt, ist selber schuld !!
PS: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie mitnehmen und behalten !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schul- und Prfungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.