Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - ich wei nicht weiter...
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

ich wei nicht weiter...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Gesellschafts- u. Handelsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bengele79
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 28.07.05, 12:33    Titel: ich wei nicht weiter... Antworten mit Zitat

ich habe bei Internetauktionshaus [Name gendert] etwas verkauft (also ich bin hndler) nun wurde alles richtig an den kunden (auch gewerblich) geliefert. die zahlung erfolgte per vorkasse. eigentlich ist ja der deal perfekt und abgeschlossen.
nun aber sagt der kunde er htte eine andere ausfhrung des gegenstande bei mir erworben - aber das ist falsch ich hab den beweis (Kaufmail von Internetauktionshaus [Name gendert]- wo auch der gelieferte artikel vom kunde gekauft wurde).

kann der kunde darauf bestehen, die ware zurckzugeben und das geld wieder verlangen, obwohl alles von meiner seite aus richtig gemacht wurde??? (nochmals handel war beider seiten gewerblich)


hoffe ihr knnt mir helfen...denn der kunde ist auch noch rechtlich sehr fit...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jajosch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.03.2005
Beitrge: 644

BeitragVerfasst am: 29.07.05, 01:04    Titel: Antworten mit Zitat

Fragt sich nur, ob der Kunde seine Gesetze selber erlsst. Es ist doch ganz klar, bei Internetauktionshaus [Name gendert] werden Kaufvertrge geschlossen, wobei die Bestandteile doch recht klar sind. Ich als Kufer leiste ihnen den vereinbarten Betrag und sie als Verkufer erfllen den Vertrag indem sie mir das in der Artikelbeschreibung angegebene Produkt o.. zusenden.
Wenn die dem K nun den Artikel zukommen lieen, den er laut Beschreibung von ihnen gekauft hat kann er im Normalfall nicht zurcktreten.

mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bengele79
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 29.07.05, 07:22    Titel: Antworten mit Zitat

oh...gut...so was dachte ich auch...war mir aber nicht sicher...
naja...mal abwarten welche ausreden er dennoch findet...

danke fr die antwort.

gru bengele79
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Gesellschafts- u. Handelsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.